Hallo zusammen,


    ich hab hier mal alles überflogen, und ich wäre wirklich dankbar gewesen, wenn es dieses Forum damals schon gegeben hätte, die Unterstützung und die Tipps sind einfach nur toll :)^!!


    Ich war damals gerade 17 als mein Sonnenschein zur Welt kam und habe auch alleine gewohnt (mit dem Vater, der auch den ganzen Tag arbeiten musste) und glaub mir, es gab Tage, da war ich den Tränen nahe und wusste nicht mehr was ich machen sollte, aber wie Übeltäter schon schrieb, dann wieder ein Lächeln und alles war wieder in Ordnung!!! Ich kann mich noch sehr gut an die Zeit erinnern, und bei mir war ja noch die Problematik, das ich noch so jung war und sowiso ständig kontrolliert wurde (nach einer Zeit haben sie das allerdings etwas gelockert, da es bei mir nie was zu beanstanden gab)


    Ich verurteile dich auf gar keinen Fall, es ist einfach nur menschlich, das man manchmal an so einem Punkt ankommt, wo man alles in Frage stellt.....vor allem solltest du das auch mal mit deinem Arzt besprechen, da, wie schon geschrieben wurde, das auch eine hormonelle Ursache haben kann (evtl. Schilddrüse?) und sich gemeiner Weise einfach Depresssionen einschleichen können, ohne das man es selber merkt.....


    5 Monate ist auch ein sehr anstrengendes Alter, dann schießen die Zähnchen in den Kiefer ein (das tut bestimmt höllisch weh) usw.... und hab ja kein schlechtes Gewissen, wenn du dir mal eine Auszeit für dich nimmst!!!! Mutter sein heißt nicht das man zu Superwomen mutiert und jeder braucht auch mal eine kleine Auszeit für sich!!! Vielleicht versuchst du es mal mit etwas Sport, mir hat es beim Frustabbau echt geholfen, außerdem setzt es Glückshormone frei, aber jeder hat seine Eigene Art abzuschalten.


    Ich wünsche dir ganz ganz viel Kraft :)*:)*:)*:)*

    @ marie

    Zitat

    ich hab das buch gelesen. es klingt auch plausibel, aber ich bringe es nicht über mich, ihn schreien zu lassen.

    Das ist auch richtig so. Vertrau auf dein Gefühl, das hast du nicht umsonst. Ich stille mein Kind in den Schlaf, das klappt super. Wenns bei euch mit Flasche klappt, ist das doch toll, wieso solltest du ihm das jetzt abgewöhnen, wo er noch so klein ist? Das wird mit der Zeit.


    Schön, dass es besser läuft :)^