• Mein Freund hat fragwürdige sexuelle Fantasien

    Vor einigen Stunden hat sich in meiner Beziehung einiges geklärt! Mein Freund gestand mir das er merkwürdige Fantasien hat, weswegen er auch über ein Jahr behauptete 30 bis 60 min pro Tag Durchfall zu haben. :-o Da hat er sich nämlich immer einen runtergeholt. Diese Fantasien beziehen sich auf Männer bzw. Paare. Er schwört allerdings dies nur virtuell zu…
  • 230 Antworten

    Komisch ist, dass nachwievor leichter mit Bi-/Homosexualität unter Frauen umgegangen wird, als mit dem unter Männern. %-|

    Zitat

    warum erinnert es dich an scrubs?


    Citro89

    gibt da auhc ne folge wo elliot mit keith sex hat und die so tuen als ob sie ein kind bekommen wollen würde...


    wobei elliot ja eh komsiche fantasien hat ;-D

    Zitat

    Ich würde ihm verbieten aufs Klo zu gehen, wenn ich in der Nähe bin.

    weil ich selbers ehr oft und dnan auch WIRKLICH auf klo muss, find ich die aussage was komisch...


    wenn mein freudn mir verbieten würde auf klo zu gehen, wenn ich in der nähe bin...


    wär aber rucki zucki ende im gelände, ich darf auf klo wann ich will >:( ;-D

    Zitat

    Ich schon. Dabei kann frau ja möglicherweise auch was lernen. Dennoch würde ich es vermutlich nicht ausleben, aus Schüchternheit und mangelnder Gelegenheit.


    PS: Und nein, für eine Beziehung käme eine Frau für mich dennoch nicht in Betracht.

    genau so sehe ichs auch... ich finde, dass frauen einen viel schöneren körper haben als männer, trotzdem fühle ich mich zu männern hingezogen.


    ich würde mir jetzt auch nicht umbedingt frauen online anschauen, und mich daraufhin slebstbefridigen... wobei ich dneke dass "sich eine hübsche frau vorstellen" leichter ist, als sich einen hübschen mann vorzustellen, einfach weil in unserre gesellschaft, viel öfter frauen als männer gezeigt werden.

    Zitat

    weil ich selbers ehr oft und dnan auch WIRKLICH auf klo muss, find ich die aussage was komisch...

    Damit meinte ich kein generelles Kloverbot, sondern ein Verbot, dass sich auf eine Stunde Klogang mit Anwesenheit des Laptops beschränkt.

    Na aber er hats dir dann ja offen erzählt... Die TE wusste ja absolut nix davon... Das macht schon nen Unterschied...

    Zitat

    Aber das kann doch nicht sein, dass fast alle Männer die draußen so rumlatschen solche Gedanken haben...Ergibt doch in Sachen Evolution auch wenig Sinn oder?? Denken Frauen auch so über andere Frauen?? Also ich nicht, vielleicht bin ich ja nicht normal??

    Mit Evolution hat das alles gar nix zu tun. ;-) Die Evolution verfolgt keinenn "Sinn". Die menschliche Sexualität ist ein buntes, schillerndes Spektrum von allen möglichen Schattierungen und Ausprägungen. Von der Vorstellung, es gäbe hetero, homo und vielleicht noch bi hat man sich glücklicherweise längst verabschiedet. ;-)


    Wir liegen alle irgendwo auf der schönen Kinsley-Skala. Und worüber jemand in seinem Kopf phantasiert, ist noch einmal u.U. meilenweit vom dem entfernt, was er sich in der Realität wünscht.

    Zitat

    Aber das kann doch nicht sein, dass fast alle Männer die draußen so rumlatschen solche Gedanken haben...Ergibt doch in Sachen Evolution auch wenig Sinn oder?? Denken Frauen auch so über andere Frauen?? Also ich nicht, vielleicht bin ich ja nicht normal??

    Hahahahaha, fast kein Mann würde das zugeben,unsere Gesellschaft ist eben doch noch homophob und sich küssende Männer gelten als "ekelhaft". Das ist also unter einer fetten Schicht homophobie versteckt. Ich selber habe diese Fantasie nicht, dafür aber andere, die ech jetzt schocken würden und die ich definitiv ungewöhnlicher finde ]:D


    Zum Thema:

    Zitat

    Denken Frauen auch so über andere Frauen??

    Les mal Nancy Friday "die sexuellen Fantasien der Frau" :=o Da sind bi- bzw Lesbenfantasien noch mit Abstand das Harmloseste :D

    Zitat

    Du findest es Standard, dass Männer bei der Selbstbefriedigung an andere Männer denken...? Hm tust du das auch?

    Ich finde das ist definitiv Standard und total normal unter der enormen Spannweite sexueller Fantasien. Ich selber habe andere Fantasien, die nichts mit Männern zu tun haben, aber dennoch bestimmt für viele als "pervers" gelten würden :=o


    Wenn jetzt 10% der (hetero) Männer gelegentlich an andere Männer denken bei der SB, dann könntest du ja sagen, dass es eben 90% nicht tun und es deshalb kein Standard ist. Nur: Diese 90% haben dann ja auch keine braven Blümchensexfantasien, sondern weitere 10% haben sadistische bzw härtere BDSM Fantasien, weitere 10% fantasieren von Zuschauern oder Sex in der Öffentlichkeit bzw davon, "erwischt" zu werden, weitere 10% träumen davon, beim Sex gedemütigt und erniedrigt zu werden, weitere 10% fantasieren von Gruppensex und davon, mit 5 anonymen, maskierten Männern eine Frau zu vögeln, weitere 10% fänden es anregend, die eigenen Partnerin von einem fremden vögeln zu lassen und zusehen zu müssen bzw noch mehr (cuckold Kram eben), weitere 10% fantasieren von stinkenden Schweißfüßen und davon, einen ungewaschenen großen Zeh zu lecken usw... Und ehe man sich versieht, hat man 90% der Männer, die "perverse" Fantasien haben. Deshalb finde ich die Fantasien des Freundes der TE absolut normal und Standard, so dürften bestimmt 15 – 20 % der Männer drauf sein und ein paar mehr dürften diese Neigung haben, aber sie aufgrund von homophobie einfach nicht rauslassen.

    Zitat

    Na aber er hats dir dann ja offen erzählt... Die TE wusste ja absolut nix davon... Das macht schon nen Unterschied...

    Täusch dich da mal nicht. Das kam auch so nebenbei irgendwann raus. Er hat sich nämlich auch erst nicht getraut und gedacht, dass ich ihn sofort vor die Türe setz, wenn ich etwas davon mitbekomm ;-)

    Zitat

    Wie würdest du denn reagieren, wenn dein Freund/Mann zu dir kommt und dir sagt "Schatz, ich hol mir auf Männer einen runter!?"

    DAS hat man grad die Richtige gefragt ;-D :)^ :)=


    Ich persönlich sehe darin übrigens auch kein Problem.... :=o Soll Menschen geben die das tun. Kann ja net immer anwesend sein um das zu übernehmen. :-D

    Ich habe nie gesagt, dass ich die Fantasie pervers finde! Da gibts schon heftigere Sachen und ich bin auch recht offen, was das betrifft.


    Dennoch fänd ichs komisch, wenn mein Freund ankommen und wir das eröffnen würde...

    Zitat

    DAS hat man grad die Richtige gefragt

    Hm?! ??? ":/


    Na wie gesagt, keine Ahnung, wie ich da wirklich reagieren würde....

    Zitat

    Wie würdest du denn reagieren, wenn dein Freund/Mann zu dir kommt und dir sagt "Schatz, ich hol mir auf Männer einen runter!?"

    Ist vielleicht immer noch besser als wenn es andere Frauen wären. Männer sehe ich nicht als Konkurrenz.

    Zitat

    Hm?!


    Na wie gesagt, keine Ahnung, wie ich da wirklich reagieren würde....

    Punica, ich kenne Angry Beaver und weiß das man ihr solche Fragen nicht stellen braucht. Eben weil ich die Antwort wusste in dem Fall ;-) ;-D :)_


    Und meist ist es wirklich den "Vorurteilen" der Frauen gezollt, dass Männer sich oft nicht trauen mit der Sprache rauszurücken. Man hat Angst das man sie verletzt oder das man als "pervers" ( grausames Wort) abgestempelt wird....


    Ich musste auch ewig nachbohren bis mein x:) mir seine Vorlieben erzählt hat. Aber er hat es mir nur erzählt, unter dem Versprechen, dass ich nicht Schluss machen werde wenn er mir es erzählt.


    Er war einfach von den Reaktionen der Gesellschaft und anderen Exen geprägt :-/

    Zitat

    Na wie gesagt, keine Ahnung, wie ich da wirklich reagieren würde....

    Für mich ist das keine Frage.


    Ich gehe davon aus, dass man seinen Partner liebt. Seine sexuellen Vorlieben gehören zu ihm. Das ist ER wie er nun mal ist. Klar kann es mich erstmal aus der Bahn werfen, aber warum sollte ich deswegen die Beziehung in Frage stellen oder unsere Liebe?


    Was würde es bringen bockig zu sein oder Verbote auszusprechen? Warum sollte ich etwas verbieten, was niemandem schadet und vorallem warum sollte ich etwas verbieten, was zu ihm gehört und ihm Spaß macht/ihn erregt?

    Zitat

    Damit meinte ich kein generelles Kloverbot, sondern ein Verbot, dass sich auf eine Stunde Klogang mit Anwesenheit des Laptops beschränkt.

    also ich sitze grade auf klo mit meinem netbook |-o ;-D


    (weil ich kaffee getrunken habe, der wirkt bei mir... nicht so wie er sollte, aber das kenne ich ;-D )


    klar mache ich das nicht wenn mein freund hier ist, aber nur weil ich ne frau bin :D


    wär ich ein mann und würde die gesellschaft mich kackend akzeptieren (hab das gefühl das frauen die nen haufen legen eklich sind :-o ) dann würd ich mich auch auf klo verziehen (vorallem wenn man zusammen wohnt) und mein netbook mitnehmen ;-D


    da hat man wenigstens ruhe!


    achso! wo ich beim thema bin!


    bitte keine mails von wegen "kackende frauen sind geil" ... das empfinde ich eher als perverse phantasie, als die, dass 2 männer sex haben :)z


    (oder männer die mir schreiben, dass furzende frauen erotisch sind... naja ;-D )

    @ babykoala

    Deinen stundenlangen Stuhlgang musst du vor der Gesellschaft ja nicht ausleben, da es niemanden was angeht. Aber vor dem eigenen Partner? Müssen selbst vorm eigenen Partner die Eigenheiten unterdrückt werden? ":/