• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Wenn er sich 100 Tage beherrschen konnte, konnte er sich auch vielleicht sein ganzes Leben beherrschen!

    Er konnte sich wenn dann 100 Tage beherrschen, weil er unter aufsicht stand und sich beherrschen musste.


    Wie schon geschrieben wurde - was einmal ins Hirn eingebrannt ist - bekommt man nur extrem schwer - bis gar nicht mehr heraus.


    Liebe Grüsse:


    Tammy

    Zitat

    Also ist dieser Mensch unheilbar krank! Und das alleine zieht für mich in Betracht,ihn zum Schutze der Mitmenschen vor Allem zum Schutze der Kinder,wegzusperren.

    Tja und da unterschieden wir uns.


    Sobald er etwas gemacht hast, können wir ihn gerne in Verwahrung nehmen (unter humanen Bedingungen natürlich und nicht das was Tammy gern hätte), aber vorher nicht.

    Zitat

    Nirgendjemand, niemals und für niergendwas kann eine 100 prozentige Garantie geben.

    Stimmt und genau deswegen sollte die Justiz schon handeln,wenn solche Filme auch nur angeguckt werden-was sie im Übrigen schon hat.


    Selbst das konsumieren solcher Inhalte ist strafbar.


    http://www.faz.net/s/RubCD175863466D41BB9A6A93D460B81174/Doc~E235267BFE00C465E9AB9617BAA2C5066~ATpl~Ecommon~Scontent.html

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    willst du die todesstrafe wieder einführen?

    Das hat damit nichts zutun,dass ich die Todesstrafe einführen will!


    Aber sowas http://de.wikipedia.org/wiki/Sicherungsverwahrung sollte viel mehr eingesetzt werden!

    Zitat

    Ist die Tat,die er dann begangen hat,denn "human"?

    Wir leben in einem Rechtsstaat, dazu gehört z. B. keine Bestrafung wenn jemand noch nichts gemacht hat, der Tat angemessene Bestrafung, kein Auge um Auge Prinzip.


    Der Staat muss sich immer an seine eigenen Gesetze und Prinzipien (Humanität usw.) halten, acuh wenn der Täter es nicht gemacht hat.