Menschen, denen alles gelingt....

    Hallo, cin wollte mal hier kurz über diese Leute erzählen, denen scheinbar alles gelingt. kennt ihr solche leute. ich habe ein arbeitskoillegin, die sieht erstmal blendent aus, ist immer fröhlich, alle mögen sie und wollen was mit ihr machen. Sie ist wirklich sehr nett und freundlich. und das leben schein iht einfach so zu geliungen, ohne große anstrengung, sie hat das studium als eine der besten abgeschlossen, arbeitet gut und fleissig, ihre wohnung ist immer tip top aufgeräumt, sie kann super mit geld umgehen, obwohl sie das selbe verdioent wie ich, hat sie immer geld übrig. sie macht nach der arbeit sport, ist in einer tanzverein, kann ausgezeichnett kochern und backen, und vor kurzem hat sie einen unglaublich atraktiven, extrem reichen geschäftsmann kennengelern.... sie geht einfach durch leben und scheint wirklich ohne schwirigkeiten zu sein und nichts schein ihnene mühe zu machen


    Solche leute gibt es viele, nicht alle sind nett, manche auch arrogant, und trotzdem sind sie erfolgreich, und nehmen das leben ohne schwirigkeiten auf.


    woran kann das liegen, kennt ihr auch solche menschen. mich machen dieser menschen traurig, weil ich dann noch deutlicher meine unulänglichkeiten sehe und spüre

  • 59 Antworten

    Weisst du wie es in ihr aussieht?


    Wärest du an ihrer Stelle und dir würde es nicht gut gehen (warum auch immer) würdest du das zeigen?


    Glaube mal, auch solche Menschen denen scheinbar alles gelingt, auch die haben ihre Unzulänglichkeiten ;-)

    Ich kenn auch so Menschen... manchmal denke ich sogar andere denken dass über mich...ich bin in der schule sehr gut, sportlich einigermaßen erfolgreich, hab viele freunde, bin in geselschaft eig immer glückklich. Nur wenn ich alleine bin, sieht es in mir oft ganz anders aus....man macht isch manchmal zu viel gendanken..


    ich glaube das ist auch bei deiner kollegin so. Sie scheint immer glücklich zu sein, aber ich bin mir sicher dass sie nicht immer so glücklich ist wie es scheint.. Du musst lernen mit deinen Verhältnissenn zufrieden sein und nicht "eifersüchitg" auf die Kollegin. Oftmals geht esd enen viel schlechter als man meint7


    lg

    Ich bin so eine Person. Ich nehme mir nicht allzuviel vor, da kann dann wenig schief gehen.Meine Wohnung sieht meistens aus wie Sau, ich hab nen Job aber zu wenig Kohle und trotzdem kann ich mir jeden tag den Biergarten leisten. Dort bin ich dann absolut zufrieden. Was ich damit sagen will:


    Scheiß drauf was andere machen. Wen kümmert das schon?

    Ich glaub, manche geben einfach nicht zu, wenn mal was nicht läuft oder haben eine andere Toleranzschwelle bzw. Wahrnehmung. Für den einen ist eine Scheidung eine Katastrophe, für den anderen 'eine ganz wichtige Erfahrung'. Das nervt mich manchmal ganz schön, kommt mir unehrlich vor.

    Zitat

    ich habe ein arbeitskoillegin, die sieht erstmal blendent aus, ist immer fröhlich, alle mögen sie und wollen was mit ihr machen. Sie ist wirklich sehr nett und freundlich. und das leben schein iht einfach so zu geliungen, ohne große anstrengung, sie hat das studium als eine der besten abgeschlossen, arbeitet gut und fleissig, ihre wohnung ist immer tip top aufgeräumt, sie kann super mit geld umgehen, obwohl sie das selbe verdioent wie ich, hat sie immer geld übrig. sie macht nach der arbeit sport, ist in einer tanzverein, kann ausgezeichnett kochern und backen, und vor kurzem hat sie einen unglaublich atraktiven, extrem reichen geschäftsmann kennengelern....

    Ich habe eine Arbeitskollegin, die so ähnlich ist - also dass ihr alles gelingt us. (jedenfalls ihrer Meinung nach);-) und meine Lieblingskollegin und ich können sie trotzdem nicht ausstehen (also mögen sie schon mal durchaus nicht alle, das glaubt sie nur).


    Also kurz und gut: Warum glaubst du, nur weil jemand auf den ersten Blick so perfekt ist, müsste sie jeder mögen? Du magst solche Menschen doch auch nicht ;-)


    Und wir mögen sie nicht deswegen, weil ihr ihrer Meinung nach alles gelingt, sondern weil sie auf einem völlig anderen Stern lebt. Und wenn sie nicht meine Arbeitskollegin wäre, hätte ich mit ihr überhaupt nichts zu tun, weil ich mit ihrem Charakter und ihrer Art nichts anfangen kann.

    eigentlich wollte ich nur sagen evtl mache ich, und andere, uns das leben selber so schwer, weil wir so screeeeeeecklich viiiiiel grübeln und nachdenken, diese kollegin grübelt nicht viel und schiebt nicht soviele holzkötze vor sich her.


    ich mache mir z.b gedanken, darum gehe ich nicht bei kik einkaufen, wegen der kinderarbeit weil die alles aus china holen, darum kaufe ich meine klamotten etwas teuere, auch essen, nur bio, weil mir die tiere leid tun. usw us. ich trinke kaum alkohol und nehme keine drogen, weil ich gesund bleiben möchte, aber die leute, die sich siolche gedanken nicht machen, und dann doch bei kik kaufen und das schlechte flesch, wo die tiere gequält werden, und die drogen nehmen, rauchen und trinken, denen scheint es besser zu gehen, versteht ihr was ich sagen will....???

    Vielleicht macht sie sich Gedanken darum mit wie vielen Tierversuchen ihr Make Up Hersteller auskommt.....


    Woher willst du wissen, daß sie nicht grübelt?


    Besonders die, die den Anschein machen nicht zu grübeln, grübeln am meisten.


    Ist doch toll, daß du dir solche Gedanken zum alltäglichen Leben machst. Machen viele nicht und wundern sich dann wenn sie Wahrheiten hören, daß in manchen Ländern Kinderarbeit völlig normal ist.

    Zitat

    eigentlich wollte ich nur sagen evtl mache ich, und andere, uns das leben selber so schwer, weil wir so screeeeeeecklich viiiiiel grübeln und nachdenken, diese kollegin grübelt nicht viel und schiebt nicht soviele holzkötze vor sich her.

    vieles hängt tatsächlich mit der eigenen einstellung zusammen. es gibt menschen für die ist das glas halb leer, für andere ist es halb voll. mit ein und derselben situation gehen also unterschiedlich menschen ganz anders um.


    meine oma beispielsweise war von hause aus immer schon pessimist und hat zeit ihres lebens immer alles erstmal von der negativen seite gesehen. klar, dass ihr das leben grau erschien, und ihr andere menschen, die positiver eingestellt waren, supekt waren bzw. sie davon ausging denen müsste es automatisch wesentlich besser gehen. dahinter dann noch eine ungerechtigkeit zu erkennen war das i-tüpfelchen ihrer sichtweise!


    ich habe mir geschworen nie zu werden wie meine oma - auch wenn es nicht immer leicht ist (weil man kann sich postive gedanken auch nicht eben mal antrainieren)!;-)

    Muss, wenn ich sowas lese, immer an Murphys Gesetz denken oder an das Karma-Prinzip im buddhistischem Sinne. Vielleicht ist ja was dran. Ich sehe oft Menschen, die es einfacher im Leben haben und Menschen, die es schwerer haben, ist das nun Schiksal oder nicht ??? :-/ Es heisst doch: jeder ist seines Glückes Schmied, doch der eine muss sich manchmal mehr ins Zeug legen als der andere. Menschen, die im Leben hart kämpfen müssen, finde ich interessanter als jene, die alles "Geschenkt" kriegen. Nett, so sagt man doch, ist die kleine Schwester von Langeweile. Das sind keine echten Persönlichkeiten für mich. Echte Persönlichkeit und Charakter bilden sich durch Höhen und Tiefen im Leben heraus. Menschen mit Dauerhöhenflügen, wo absolut nix schlimmes oder schwieriges passiert ist, haben doch nicht viel spannendes zu erzählen (siehe dazu Paris Hilton;-)).


    Gräm Dich nicht, das Leben ist halt oft eine ungerechte Schlampe. Du bist toll so wie Du bist @:):)*

    Zitat

    und das leben schein iht einfach so zu geliungen, ohne große anstrengung, sie hat das studium als eine der besten abgeschlossen, arbeitet gut und fleissig, ihre wohnung ist immer tip top aufgeräumt, sie kann super mit geld umgehen, obwohl sie das selbe verdioent wie ich, hat sie immer geld übrig. sie macht nach der arbeit sport, ist in einer tanzverein, kann ausgezeichnett kochern und backen

    Woher willst du wissen, dass ihr Leben nicht anstrengend ist? Glaubst du, ihr Studium ist ihr zugeflogen? Glaubst du, ihre Wohnung ist selbstreinigend? Glaubst du, ihr Geld vermehrt sich heimlich auf ihrem Konto?