Sei einfach "Du" selbst..


    Es ist egal wie man ist/versucht zu sein Du wirds immer kritiker um Dich haben...


    Sei höflich,nett zu jeder,das reicht..sonst wirds Du nur unzufrieden mit dein Leben..*:)

    Jetzt haut ich noch 'n Kilo Salz rein:

    Zitat

    Und wenn sie nicht getrocknet sind, dann kleben sie noch heute! ;-D

    Der Fachidiot in mir würde einwenden: Erst, wenn sie getrocknet sind, kleben sie. Das ist ja das Wesen des Klebers, oder fallen alle angeklebten Sachen wieder ab, sobald der Kleber trocken ist? *kopfkratz*


    Aber die große Seele in mir sagt: Ich musste lachen, also hat sich der Satz gelohnt! Weiter nachdenken muss ich dabei nicht. ;-D


    Diesen Umgang mit meinen Texten wünsche ich dir von ganzem Herzen, Shojo! :)D

    honeybee74

    Zitat

    Sei höflich,nett zu jeder,das reicht..sonst wirds Du nur unzufrieden mit dein Leben.. *:)

    Darum bemühe ich mich! Es ist nur nicht immer so leicht. Danke für deine einfache Weisheit... @:)*:)

    Will auch mitspielen ;-D


    .


    Saß ein Kleber auf dem Baum


    so hoch, man glaubt es kaum


    Wollt die Hand ihm reichen


    doch er konnt nicht weichen


    .


    Pattex hielt ihn fest


    baute ihm ein Nest


    irgendwann im Neste reifen


    viele kleine Tesastreifen


    .


    Uhu fühlte sich vertrieben


    hat dann diesen Vers geschrieben


    und die Moral vom Lieben und Hassen?


    Kleben und Kleben lassen!!! ;-)

    Zitat

    Der Fachidiot in mir würde einwenden: Erst, wenn sie getrocknet sind, kleben sie. Das ist ja das Wesen des Klebers, oder fallen alle angeklebten Sachen wieder ab, sobald der Kleber trocken ist? *kopfkratz*

    Fast touché! ;-) Wenn man weiter ins Detail geht, kannst Du mit zwei eingetrockneten Klebern nix mehr kleben, also sind nur die vorher in Kontakt befindlichen Flächen verklebt, die Stifte selbst kleben nicht mehr. Also nur fast touché, aber ein sehr kühner Versuch. 8-)

    Zitat

    Aber die große Seele in mir sagt: Ich musste lachen, also hat sich der Satz gelohnt! Weiter nachdenken muss ich dabei nicht. ;-D


    Diesen Umgang mit meinen Texten wünsche ich dir von ganzem Herzen, Shojo!

    Ich lache sehr gern, wenn ich etwas witzig finde, aber ich zwinge mich nicht dazu, wenn das nicht der Fall ist. Offenbar ist Deine Seele größer als die meine, aber Du bist ja im Gegensatz zu mir auch ein ausgemachter Menschenfreund. ;-)

    Zitat

    Argh... und ja, ich merke selbst, was für dämliche Grammatik-Fehler ich manchmal mache. Nur nicht immer rechtzeitig.

    ;-D Eine Edit(h) für uns alle und eine besonders junge, knackige, unkomplizierte, geduldige und mir sehr unähnliche für unseren Ratloosen. o:)

    In jüngeren Jahren,war ich so wie Du..fühlte mich auch nicht gut dabei...


    Aber ich denke der reifer man wird,steigt in einem richtig das "Ich" komme jetzt zuerst dann der rest..


    Ich konnte nie nein sagen ,würde ausgenutzt,versuchte nach deren Lebensart zu leben,war nicht glücklich dabei,und trotzdem würde über mich geredet...


    Alles vorbei...


    Jetzt denke ich "Take it or leave it" und trotzdem wird über mich geredet, aber ich fühle mich gut,und kann ganz deutlich sagen" nein" ich möchte nicht,oder dies und das gefällt mich nicht..


    Komisch ist das die Leute die mich ignoriert haben kommen jetzt auf mich zu...


    finden mich plötzlich interresant,weil ich nicht mehr angepaßt bin..*:)

    Pattex sprach bei Mondenschein


    In ein hohles Rohr hinein:


    "Geliebte, sollst die meine sein"


    Hielt's Echo für ein "Oooh!"


    -


    Er triefte lang und jede Nacht


    Und jeden Tag, mit aller Macht


    Hat oft vor Seligkeit gelacht


    Und war von Herzen froh


    -


    Tropfen um Tropfen fiel ins Rohr


    Dem inniglich er Liebe schwor


    Bis endlich jemand schrie: "Du Tor!


    Das Rohr ist völlig hohl!"


    -


    Vor Entsetzen leichenblass


    Schrie Pattex gellend: "Aber das


    Das kann nicht sein, es darf nicht, was


    Erzählst du für nen Kohl?


    -


    Er sah hinein, den Tränen nah


    Doch statt Leere ward gewahr


    Der arme Pattex reinen Leims


    Und schrie: "Ist alles meins!"


    -


    So hatte er in all den Jahren


    Seine Geliebte hingetropft


    Er hieß sie "Pritt", hat vor Begehren


    Sich selbst ins Rohr mit reingestopft


    -


    Und inniglich vereint soll sein


    Was niemals wirklich war zu zweien


    Hört auf mit euren Lästerein


    - so schön kann Liebe sein!

    Sie saß am Tisch, wollte ein Deckchen weben.


    Er kam und wollte mit ihr nach höh'rem streben.


    Doch sie wollte ihm das Deckchen geben.


    Er packte sie, um sie aus dem Stuhl zu heben.


    Sie bettelte, ihr noch 'ne Stund' zu geben.


    Doch nach der Stund' im Bett, ihr könnt es gleben,


    wollte sie noch viel, viel mehr vom Beben...

    Nein, ich werde keine Antwort dichten


    denn ich möchte mitnichten


    als besonders fies hier rüberkommen


    deshalb hab ich davon Abstand genommen. ;-D ;-)


    .


    Ich sag an dieser Stelle Gute Nacht,


    ernstes Thema - trotzdem Spaß gemacht! *:)