Nachtschweiß wegen Stress?

    Hey,


    ich schwitze jetzt seit gut 2 Wochen jede Nacht extrem, d.h. ich wache oft klatschnass auf und muss das Oberteil wechseln (da ist es am schlimmsten>. Natürlich werde ich zum Arzt gehen und auch andere mögliche Ursachen ausschließen, aber mich würde interessieren, ob das generell auch mit Stress zusammenhängen kann. Ich mache gerade keine leichte Zeit durch und ironischerweise hat das mit dem Schwitzen genau dann angefangen, als ich den letzten Tag auf der Arbeit hatte. Vorher hatte ich schon leichte Stimmungsprobleme und war dauernervös mit Schlafproblemen, aber kein Nachtschweiß. Der kam eben später und ich hatte sowas vorher noch nie. Habe aber sonst keine Symptome außer dass ich viel träume, nicht unbedingt Albträume, aber ich träume gewöhnlich nie. Kann das also psychosomatisch sein?


    LG

  • 4 Antworten