Dauernd ist der Server 500 mall

    Lotta und ihr Papa sind am Strand und gucken aufs Meer.


    "Papa ,ist der Stille Ozean eigentlich den ganzen Tag still ?"


    Der Vater leicht genervt : "Mäuschen ,frag doch mal


    was Vernünftiges ." Daraufhin Lotta :


    " Papa , woran ist das Tote Meer denn wohl gestrben ?.




    ;-D ;-D :-D :-D



    Dauernd ist der Server 500 mall

    Lotta und ihr Papa sind am Strand und gucken aufs Meer.


    "Papa ,ist der Stille Ozean eigentlich den ganzen Tag still ?"


    Der Vater leicht genervt : "Mäuschen ,frag doch mal


    was Vernünftiges ." Daraufhin Lotta :


    " Papa , woran ist das Tote Meer denn wohl gestrben ?.




    ;-D ;-D :-D :-D



    Eine gute Nacht und schöne Träume für euch !

    Warte


    Warte, dass die Nacht noch tiefer werde


    ehe du dich grenzenlos ergibst


    Trinke erst den Dämmerrausch der Erde


    ehe du mich liebst.


    Dann wenn alle lauten Stimmen schweigen


    klingt nur mehr die Nacht. Ganz groß und klar.


    Und ich will mich leuchtend niedereigen


    Traumhaft auf dein Haar.


    Und ganz alte Lieder, lang verschollen


    singen leis, oh leis durch deine Brust.


    Die Unsagbares dir sagen wollen


    dass du weinen musst.


    Und du wirst dich schweigend an mich lehnen


    wie von tausend Liebesnächten schwer.


    Und du wirst dein letztes Glück ersehen


    mehr als mich, viel mehr...


    Warte dass die Nacht noch tiefer werde


    ehe du dich grenzenlos ergibst.


    Und du trinkst den Himmel und die Erde


    wenn du mich dann liebst.


    (Eugen Roth)

    Eugen Roth (1895-1976 )

    Lebenszweck


    .


    Ein Mensch , der schon als kleiner Christ


    Weiß , wozu er geschaffen ist :


    "Um Gott zu dienen hier auf Erden


    Und ewig selig einst zu werden !!"-------


    Vergißt nach manchen lieben Jahr


    Dies Ziel , das doch so einfach war,


    Das heißt , das einfach nur geschienen :


    Denn es ist schwierig , Gott zu dienen.




    Morgen ,Lotta----P.H----- Che und meine pucklige Verwandschaft am Fluß.


    ;-D ;-D ;-D ;-D ;-) ;-) 8-) 8-)



    Beeren...

    Wenn man älter wird, so lernt man eben einsehen, daß man von einem Menschen nicht alles verlangen kann und das man zufrieden sein muß, wenn ein Weinstock Trauben trägt. In jüngeren Jahren verlangt man auch noch Erd- und Himbeeren dazu.


    Theodor Fontane (1819 - 1898), deutscher Journalist, Erzähler und Theaterkritiker