• Narzisstentreff im Forum

    Tagesgebet der Narzissten.!!!!!!!!!! Matthias Claudius(Abendlied) Wir stolzen Menschenkinder Sind eitle arme Sünder Und wissen gar nicht viel; Wir spinnen Luftgespinnste Und suchen viele Künste Und kommen weiter von dem Ziel.
  • 5 Antworten

    Viktor Frankl

    Im Aufgehen in einer Sache oder in einer


    Person,in der Liebe zu einer Person,im Dienst


    der Sache ,oder in derLiebe zu einem anderen


    Menschen,wird der Mensch überhaupt erst


    ganz Mensch,wird er er selbst.


    Das heißt,Selbstverwirklichung ist nur zu


    haben um den Preis derSelbst -


    transzendenz,der Selbstvergessenheit,in


    diesem besten Wortsinn.


    :-D :-D :-D


    (Moin Lotta)


    ;-) ;-) ;-) ;-) ;-)

    Moin Mädels !!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Rezept für Frauen (G.S.)


    Liebe,das inwendige Licht,


    Verschönt ein jedes Gesicht.


    Aber die trüben Funzeln,


    Haß,Neid,Streit,graben Runzeln.


    Laßt das liebe Licht nicht ausgehn


    Bleibt schön.

    Guten Morgen Narzissenfreunde !!!!!!!!!!!!

    Vergebliche Jagd


    Besessen sucht ihr und mit lechzenden


    Zungen,


    Was euch die listigen Verführer bieten,


    Man heizt euch ein und die Begierden sieden..


    Ihr jagt verblendet nach Befriedigungen.


    Doch findet ihr,was not,das Eine:Frieden ??


    ()


    ;-D


    ()


    ;-)


    ()


    :-D


    8-) 8-) 8-) 8-) 8-)


    (Morgen Lotta u.Hunnebieke auch)

    Guten Morgen Narzissenfreunde !!!!!!!!!!!!

    Vergebliche Jagd


    Besessen sucht ihr und mit lechzenden


    Zungen,


    Was euch die listigen Verführer bieten,


    Man heizt euch ein und die Begierden sieden..


    Ihr jagt verblendet nach Befriedigungen.


    Doch findet ihr,was not,das Eine:Frieden ??


    ()


    ;-D


    ()


    ;-)


    ()


    :-D


    8-) 8-) 8-) 8-) 8-)


    (Morgen Lotta u.Hunnebieke auch)


    (GS)

    Moin Nethe !!! Und alle Fans...

    Stehen und zuschauen


    Stehen und durch


    den Nieselregen zuschauen,


    wie der Nebel und die ferne


    Kante des Teichs in eine


    Gräue verschmelzen, in eine


    entbläut zu nennende Farbe.


    Stehen und zuschauen,


    wie die Ahornblätter


    fallen, leicht vom Nieselregen


    getroffen, sich in der


    Luft drehend, um da, nicht


    ganz entfärbt, verstreut


    liegen zu bleiben.James Schuyler


    in deutscher Übersetzung von Johannes Beilharz

    Blauer Schmetterling


    Flügelt ein kleiner blauer


    Falter vom Wind geweht,


    Ein perlmutterner Schauer,


    Glitzert,flimmert,vergeht.


    So mit Augenblicksblinken,


    So im Vorüberwehn


    Sah ich das Glück mir winken,


    Glitzern,flimmern,vergehn.


    (H.Hesse)

    Lichtspruch (GS) für Lotta!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Jede Kerze , fromm entzündet,


    Glüht das Weltendunkel lichter.


    Jedes Herz , uns treu verbündet,


    Schließt den Ring vorm Grauen dichter.


    Glühe, Herz , sei lauter Licht.


    Anders weicht das Dunkel nicht.


    ;-) ;-) ;-) ;-)

    Ludwig Tieck an Novalis

    Wer in den Blumen,Wäldern,Bergesreihen,


    Im klaren Fluß,der sich mit Bäumen schmückt,


    Nur Endliches,Vergängliches erblicket,


    der traure tief im hellsten Glanz des Maien (1)


    Nur der kann sich der heil´gen Schöne freuen


    Der Blume, Wald und Stom zur Tieféntrücket,


    Wo unvergänglich ihn die Blüth entzücket,


    Dem ew´ger Glanze keine Schatten dräuen.


    :-D ;-) ;-D :-)