• Narzisstentreff im Forum

    Tagesgebet der Narzissten.!!!!!!!!!! Matthias Claudius(Abendlied) Wir stolzen Menschenkinder Sind eitle arme Sünder Und wissen gar nicht viel; Wir spinnen Luftgespinnste Und suchen viele Künste Und kommen weiter von dem Ziel.
  • 5 Antworten

    Hey nico(le) !!!

    Willkommen im (Narzissten-) Club !!!


    Das Gedicht war auch eigentlich für dich !!! Schön, daß du es gefunden hast !;-)


    Ihr lacht mich aus, weil ich anders bin. Ich lache euch aus, weil ihr alle gleich seid.


    You laugh at me because I'm different. I laugh at you because you're all the same.


    8-)


    (Jonathan Davis


    Sänger von KoRn)

    Moin Nethe !!!!!!!!!!!!!! Wo bist du heut ????

    Was die Liebe für die Seele ist, das ist der Appetit für den Leib. Der Magen ist der Kapellmeister, der das große Orchester unserer Leidenschaften dirigiert. Essen, Lieben, Singen, Verdauen sind die vier Akte der komischen Oper, die Leben heißt. 8-)


    Gioacchino Antonio Rossini


    (1792 - 1868)

    ein gedicht für mich!?! WOW!!! :-o

    vielen lieben dank!


    wär ich kein narzisst, wüsste ich gar nicht, womit ich das verdient hab...;-)


    bin gerade auf deiner seite gewesen und hab mir "mein" gedicht nochmal durchgelesen...


    ...und nun, da ich weiß, dass ich persönlich angesprochen werde, ist es ja erst recht traurig...


    zuerst hab ich mich gefragt, ob du mich vielleicht wirklich kennst, weil bis zu der stelle wo ich nach berlin fahre echt alles stimmt (mir is schon richtig unheimlich geworden), aber dann kam die stelle an der ich aufatmen konnte, weil ich sicher war, dass es es nicht so ist...


    ...die stelle an der gott mich grüßen muss...


    liebe lotta,


    wenn du mich richtig kennen würdest, wüsstest du: ich BIN gott...8-)


    liebe grüße und nochmal herzlichen dank


    weltherrin nicole


    (der titel gefällt mir sogar noch besser als mein bisheriger...;-))

    Ich glaub, du bist hier richtig !!!

    :-D ;-D 8-) Ich lache immernoch !!!:-D ;-D


    Aber beim nächstem mal schreib einen Spruch oder einen Witz dazu ... das ist hier unsere Narzisstentreff-Regel ! Sonst schimpft unser Nethe !!! (wo ist der überhaupt heute ??? )


    Willy stirbt und kommt in den Himmel. Petrus führt ihn herum um ihm die Örtlichkeiten zu zeigen. Plötzlich kommen sie an die mit Abstand grösste Wolke, eine wahre Luxus-Villen-Wolke. Über der Tür ein Schild mit der Aufschrift "B.G.". Willy sagt zu Petrus:"Was, Bill Gates ist gestorben, er war doch noch viel zu jung..." Petrus antwortet: "Nein, nein, das ist nicht Bill Gates, das ist der liebe Gott, der bildet sich nur manchmal ein, Bill Gates zu sein!" ;-D

    gibt es da irgendwelche vorgaben für die sprüche?

    Zitat

    einsamkeit ist ein dicker mantel...


    ...doch darunter ist es bitter kalt.

    wär schön, wenn mir jemand sagen könnte, von wem das zitat is...


    lg


    nico(le)

    Kannst schreiben, was du willst !

    Ich versuch immer, daß es irgendwie dazu paßt, was ich geschrieben hab, oder was der Jenige vor mir geschrieben hat...


    Nicht das Nichtwissen bringt jemanden zu Fall, sondern das fälschlicherweise zu wissen glauben tut es. ;-)


    Tom DeMarco "Der Termin"

    Masslos......... :-o

    Ein Mensch, der manches liebes Jahr


    Zufrieden mit dem Dasein war,


    Kriegt eines Tages einen Koller


    Und möchte alles wirkungsvoller.


    Auf einmal ist kein Mann ihm klug,


    Ist keine Frau ihm schön genug.


    Die Träume sollten kühner sein,


    Die Bäume sollten grüner sein,


    Schal dünkt ihn jede Liebeswonne,


    Fahl scheint ihm schließlich selbst die Sonne.


    Jedoch die Welt sich ihm verweigert,


    Je mehr er seine Wünsche steigert.


    Er gibt nicht nach und er rumort,


    Bis er die Daseinsschicht durchbohrt.


    Da ist es endlich ihm geglückt -


    Doch seitdem ist der Mensch verrückt


    (E.R.)


    :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o

    Ja, Hengst - so hätt ich es auch sagen können...

    wenn ichs könnte !!! - Da hätt ich mir das ganze Gedicht sparen können ! Aber Eugen Roth ist nun mal oft kopiert doch nie erreicht !!!


    Geliebt,


    Gelebt,


    Geraucht,


    Gesoffen,


    und dann vom Doktor alles hoffen. ;-D


    Eugen Roth


    (1895 - 1976)


    Der größte Eugen-Roth-Fan 8-)

    Lotta

    Dein Gedicht ist doch genauso gut - wenn nicht noch besser...


    der E.R. passte nur grad..... ;-)


    Aber was mich betrifft:


    Man wird bescheiden


    Ein Mensch erhofft sich fromm und still,


    Daß er einst das kriegt, was er will.


    Bis er dann doch dem Wahn erliegt


    Und schließlich das will, was er kriegt.


    E.R.


    ;-D ;-D ;-D :-( :-( 8-)

    DAS (man wird bescheiden) war viele Jahre lang mein

    Leitspruch... aber das hat sich zum Glück in letzter Zeit geändert... ;-)


    Dummheiten, fühlt man, gibts auf Erden


    nur zu dem Zweck, gemacht zu werden. 8-)


    Eugen Roth


    (1895 - 1976),

    Kopf !!! (wo ist Nethe - der Kopf des Narzisstentreffs ??? )

    Köpfliches


    Der Kopf muß wohl das Beste leisten -


    ihn gut zu schützen, gilt am meisten:


    Den Eisenkopf vor frühem Rost,


    den Wasserkopf vor starkem Frost,


    den Feuerkopf vor großer Hitze,


    den Schlaukopf vor dem eig'nen Witze.


    Der Dummkopf nur, der keinem nützt,


    gedeiht auch völlig ungeschützt!


    ;-D


    Eugen Roth


    (1895 - 1976),

    gute nacht...

    Die welt ist krank


    mein Hals so dick


    ich will es nicht sehen


    Flucht ist unmöglich


    kein zurück


    Ein Strahl der Sonne


    warm und hell


    dringt tief in die Seele


    Ich suche Schatten


    Ich verbrenne im Licht


    Welch grausige Qual


    Ich bemerke es nicht


    Der Tag zieht vorüber


    gleich ist er vorbei


    Ich stehe still


    will mich verstecken


    ersticke dabei


    Ich muss es mit ansehen


    will dabei weinen


    nirgendwo Zuflucht


    Hilfe von keinem


    Es ist endlich dunkel


    Ich atme auf


    die Lichter erloschen


    jetzt bin ich frei


    endlich alleine


    die krankheit gebrochen