DAS kann ich selber... :-(

    Die Rauchschwalbe, der "Vogel des Jahres", kann auch im Fliegen schlafen. 8-)


    Na und? Das können viele Autofahrer genauso gut.


    Wolfgang Reus


    (*1959), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

    Hehe ;-)

    Nein, mich fasziniert Latein, da ich aber leider nicht auf dem Gymnasium war, habe ich es nie gelernt. Für privat lohnt sich das nicht, ich will lieber weiter mein Englisch aufbessern (technisches Englisch/Wirtschaftsenglisch/Smalltalkenglisch), das bringt mir mehr, obwohl es todlangweilig ist, und es auch nicht so schöne Sprüche auf technischem Englisch gibt. ;-D


    Grüsse von Schwalb

    Hab auch einen Spruch gefunden:

    Daß alle unsere Erkenntnis mit der Erfahrung anfange, daran ist gar kein Zweifel


    Immanuel Kant


    Danke Lotta, für die tolle Internetseite mit den Sprüchen und Gedichten.

    An DEM spruch ist was wahres dran :-))

    das sollte ich auch unbedingt mal lernen. Ich meine natürlich nein zu sagen- nicht Latein. ;-D


    Grüsse und gute Nacht von Rauchschwalbe (habe aber auch tolle Sprüche, Gedichte ect. in geschriebener Form, ich suche mal einiges passendes heraus)

    @Hengst: Lotta gibt auf !

    Also ich weiß jetzt alles über Pabst Hadrian (HADRIAN VI., Papst, * 2.3. 1459 in Utrecht als Sohn eines Zimmermanns, † 14.9. 1523 in Rom. - H. VI. war der letzte nichtitalienische Papst und hieß ursprünglich Adriaan Florisz.... ) - was mir aber nicht wirklich was gegeben hat... denn seinen schlauen Spruch hab ich nicht gefunden. :-(


    Desweiteren hab ich gelernt, daß z.B. das Wort "itaque" mindestens 35 verschiedene Bedeutungen hat, und die anderen Wörter ebenso. Woher soll ich also wissen, was der olle Pabst damit gemeint hat ? ???


    Ich könnte mir das Zitat jetzt übersetzen, wie ich Lust hab !da gibt es hundert Möglichkeiten. (Und manche davon sind gar nicht so schlecht - für mich !) 8-)


    Was du gemeint hast, hab ich mir schon vorher denken können. Also, entweder du schreibst mir jetzt die Übersetzung vom Pabst - oder du lässt es bleiben...mit Beidem werd ich leben müssen. ;-)


    Gruß


    Lotta

    .. darum sterbe ich in Verbannung

    ... und die Ungleichheit geliebt. Klingt zwar unlogisch, scheint mir aber eindeutig von der Übersetzung her (aequitas = Gleichheit, also inaequitas = Ungleichheit)


    Wo hast Du die Übersetzung her?

    Der Pabst persönlich weilt unter uns !!!

    B.z.w. sein Astralgeist !!! Uhahhhhhhhhhhh !:-o


    SI TACUISSES, PHILOSOPHUS MANSISSES !!! 8-)


    Ich hatte übrigens raus :


    Immer habe ich die Ungerechtigkeit sehr (odi) gehasst, und die ....(ist da ein päbstlicher Rechtschreibfehler drin


    *oder ist es ein Freudscher Versprecher ? ;-)


    equi=Pferd (oder Hengst - d.Red.;-D )


    equi albus=Schimmel


    equidem=allerdings


    equile=Pferdestall


    equinus=vom Pferd


    equirria=Pferderennen


    equitabilis=für Reiterei geeignet


    equitare=reiten


    equitatio=Reiten=Ritt


    equitationis=Reiten=Ritt


    equitatus=das Reiten=die Ritter=Reiterei


    equitis=Reiter=Ritter


    equito=reiten=plänkeln