• Narzisstentreff im Forum

    Tagesgebet der Narzissten.!!!!!!!!!! Matthias Claudius(Abendlied) Wir stolzen Menschenkinder Sind eitle arme Sünder Und wissen gar nicht viel; Wir spinnen Luftgespinnste Und suchen viele Künste Und kommen weiter von dem Ziel.
  • 5 Antworten

    Hm, so viele Adlergedichte :-o :-o :-o

    Schnitze das Leben aus dem Holz,


    das du hast!


    ;-D


    -----------altrussische Weisheit----------:-)


    Moin Lotta ;-D ---------------höre auf-------


    -----------------------deine innere Stimme :-D


    8-)


    :-p

    Moin heraklit !!! :-D Ich hör auf sie. :-)(fast) immer 8-)´

    Holz... also gibts heut nur einen Spruch:


    ;-D


    Jeder Mensch ist aus einem anderen Holz geschnitzt,


    und doch stammen wir alle aus ein und demselben Wald.


    Ernst Ferstl


    (*1955)


    8-)´

    Schönen guten Morgen, moin Lotta!!! :-D

    Nur ein Holzspruch-----oje :-|


    Nur wer den Gipfel


    des Berges erstiegen,


    vermag in die weiteste Ferne


    zu sehen.


    -----altchinesische Weisheit--------------:-) ;-)


    Viele Pfade führen


    zum Gipfel des Berges,


    aber die Aussicht ist


    immer diesselbe.


    -----italienische Weisheit----------------:-/


    Hm, Italiener und Chinesen ???

    :- zu viele Sprüche - nur einen Spruch...

    Dir kann man ja gar nix RECHT machen. :-|


    %-|


    Die holprige Logik des Sprichworts. - Vor lauter Bäumen den Wald nicht sehen. Vor lauter Gräsern die Wiese nicht sehen. Vor lauter Tropfen den Regen nicht sehen. Vor lauter Haaren die Glatze nicht sehen. Vor lauter Gesetzen das Recht nicht sehen. Vor lauter Wörtern die Sprache nicht sehen. Vor lauter Sprichwörtern die Wahrheit nicht sehen. Usw.


    Prof. Dr. phil. habil. Rainer Kohlmayer


    (*1940)


    So.


    8-)´


    Da hast dus nun. ;-D


    Selber schuld. :-p


    :-D :-D :-D


    Moin heraklit und die vermissten Narzissten !!! :-)

    Moin heraklit und die vermissten Narzissten !!! :-D

    Goethe war gut


    Klaus Hinrich war Bauer


    kam niemals zur Ruh'


    versorgte die Schweine


    den Stier und die - Oma


    die meinte: Du weißt doch genau:


    ein lediger Landwirt


    der braucht eine - Fräse


    beim Dorfball sah er voller Lust


    ein Mädchen mit ein phantastischen - Brille


    sie tanzten nicht eng


    aus dem Grund


    er roch so nach Mist und sie roch aus dem...


    Goethe war gut


    mann


    der konnte reimen


    wenn ich es versuch'


    schwitz' ich Wasser und Blut


    und ich merke jedesmal:


    Goethe war gut !


    Sie kam aus der Stadt und sie hatte Niveau


    besonders gefiel ihm ihr kräftiger - Hunger


    und was sie versprach


    fand er nett


    sie war bestimmt einsame Spitze im - Kochen


    er wußte zwar


    was jedermann weiß


    die Ehe ist letzlich doch der größte - Segen


    und sie litt an jenem Komplex:


    Männer woll'n immer nur eins


    und zwar...


    Goethe war gut


    mann


    der konnte reimen


    wenn ich es versuch'


    schwitz' ich Wasser und Blut


    und ich merke jedesmal:


    Goethe war gut !


    Er sagte zu ihr:"Du


    mein Name ist Sepp


    ich seh' zwar so aus


    doch ich bin gar kein - Lehrer


    bin Bauer


    der heiraten muß"


    darauf gab sie ihm einen ganz heißen - Kaffee


    der dünn war


    doch Liebe macht blind.


    Er nahm sie in's Heu und sie kriegte ein' - Schnupfen


    deshalb bat er um ihre Hand


    bald kamen Babies am laufenden...


    Goethe war gut


    mann


    der konnte reimen


    wenn ich es versuch'


    schwitz' ich Wasser und Blut


    und ich merke jedesmal:


    Goethe war gut !


    Ja


    ja


    goethe war schon stark.


    gesungen von Rudi Carell (ob auch gedichtet, ist mir unbekannt)


    8-)´

    wann wirds mal wieder richtig Sommer?

    sang einst Rudi Carrell...


    einen schönen langen Herbst wünsch ich allen Narzissten!


    Na, bei allen dunklen philosophen und Junihasen - ich hoffe ja noch auf sonnige Zeiten!


    und Erich Kästner: Sokrates zugeeignet


    Es ist schon so: Die Fragen sind es,


    aus denen das, was bleibt, entsteht.


    Denkt an die Frage jenes Kindes:


    "Was tut der Wind, wenn er nicht weht?"


    Sonnige Grüße, windzerzaust

    Die Sense !!! :-)

    Grashüpferphilosophie


    Ich hüpfe


    durchs Leben


    also bin ich


    Bäume aus Gras


    Und spring


    ich daneben


    der Kröte zum Fraß


    das wars dann eben


    Ach


    so schön wars


    als ich noch auf dir saß


    Nächstes Jahr


    komm ich wieder:


    gesprungen in neues Leben


    So ist es eben


    mein Dasein im Gras


    Manfred Poisel


    (*1944)


    8-)´

    dunkle Philosophen... :-o

    Dein Spruch im Profil, Sens-chen, vom alten Aristoteles,


    ist aber auch nett. ;-D


    Und Heraklit, das war ein ganz Schlauer. :-D Zumindest seine Sprüche sind doch echt erbaulich. :-)


    Dem Blöden fährt bei jedem sinnvollen Wort der Schrecken in die Glieder.


    Heraklit von Ephesus


    (etwa 540 - 480 v. Chr.)


    8-)´

    Moin !!! Die Sonne scheint !!!:-D (zumindest hier)

    Beim Philosophieexamen stand unter anderen


    auch folgendes auf dem Prüfungsbogen:


    "Wenn dies eine Frage ist, beantworten Sie sie."


    Eine der Antworten:


    "Wenn dies eine Antwort ist, bewerten Sie sie."


    :-D :-D ;-D

    Der ist gut, moin Junihase ;-D ;-D

    Nicht alle Menschen sind glücklich,


    die froh erscheinen,


    ich habe schon oft gelacht,


    um nicht zu weinen.


    ---------------------------------------:-) ;-)


    Bei uns scheint auch die Sonne


    ------------------eben erst ;-D


    :-o


    ;-)


    :-p----------------moin ihr Treuen :-D

    Am 27. Juni ist Siebenschläfer - Tag ...

    Siebenschläfer


    Ihr Siebenschläfer in den Höhlen,


    Reckt euch, streckt euch, aufgewacht!


    Der Frühling leuchtet in den Himmel


    Nach dieser ersten warmen Nacht!


    Ja, schüttelt nur die dicken Zotteln


    Und blinzelt in das blaue Licht;


    Herr Gott, wer wird so langsam trotteln,


    Ich lauf voraus, ich warte nicht.


    Die Amsel übt schon ihre Lieder,


    Ich sing sie mit, ich kann sie auch;


    Und denkt euch nur, der blaue Flieder


    Hat Knospen, und der Haselstrauch.


    Der Teckel bellt vor lauter Wonne


    Und wühlt die frische Erde um;


    Na?! seid ihr noch nicht in der Sonne,


    Ihr Siebenschläfer, faul und dumm?!


    Paula Dehmel (1862-1918)


    8-)´


    Moin ihr !!!! :-) Besonders der 7-Schläfer Nethe und die vermissten Narzissten. :-D

    Die Sonne scheint!! Noch immer :-D

    Zumindest derzeit gilt nicht,


    was Heinrich Heine sagt:


    Unser Sommer ist nur ein grün angestrichener Winter.


    ;-D


    ;-D ;-D-------------------------------------------------:-o


    8-) ;-) ;-) :-D :-p -------------------|-o