"Denken, was undenkbar ist, erfahren, was unfassbar erscheint - bis aus der Fülle der Möglichkeiten sich ein neues Bild der Wirklichkeit ergibt ...


    Was immer Du tun und erträumen kannst, Du kannst damit beginnen. In der Kühnheit wohnen Schöpferkraft, Stärke und Zauber."

    Endlich tut sich wieder was bei den Narzißten ;-D

    Dichter lieben nicht zu schweigen,


    Wollen sich der Menge zeigen.


    Lob und Tadel muß ja sein!


    Niemand beichtet gern in Prosa;


    Doch vertraun wir oft sub Rosa


    In der Musen stillem Hain.


    Was ich irrte, was ich strebte,


    Was ich litt und was ich lebte,


    Sind hier Blumen nur im Strauß;


    Und das Alter wie die Jugend,


    Und der Fehler wie die Tugend


    Nimmt sich gut in Liedern aus.


    --------------------------------------:-)


    Johann Wolfgang von Goethe -------:-D


    ;-)

    Moin heraklit !!! :-D

    Ich hab gerade ein neues Mitglied geworben !!! :-D :-D :-D


    Damit wir nicht ganz vereinsamen hier... ;-)


    Und meine Freude ist groß, daß dir, pebbles, meine Gedichte gefallen !!! :-D


    .


    .


    .


    Die Freude ist die Mutter aller Tugenden.


    Johann Wolfgang von Goethe


    (1749 - 1832)

    Was Hasen so alles drauf haben :-D

    Donald Sutherland


    zum Thema "Leben" ;-D


    das leben sollte mit dem tod beginnen,


    nicht andersrum.


    zuerst gehst du ins altersheim,


    wirst rausgeschmissen,


    wenn du zu jung wirst, spielst


    danach ein paar jahre golf,


    kriegst eine goldene uhr


    und beginnst zu arbeiten.


    anschließend gehst auf die uni.


    du hast inzwischen genug erfahrung,


    das studentenleben richtig zu genießen,


    nimmst drogen, säufst.


    nach der schule spielst du fünf, sechs jahre,


    dümpelst neun monate in der gebärmutter


    und beendest dein leben als orgasmus. ;-D


    ;-D ;-D ;-D ------------------------------8-)


    8-)

    **

    Zitat

    und beendest dein leben als orgasmus.

    ;-D-herrlich !


    Ich hab jetzt Ferien !!!!!


    :-D:-/ :-D :-D :- :-) :-) ;-) :-D ;-) :-D ;-D :-p 8-)´


    Gegen leichtes Fernweh


    hilft oft schon die Lektüre


    eines Ferienprospektes


    unseres Wohnortes.


    Walter Ludin


    (*1945)


    8-)´


    Moin ihr Lieben !!! :-D

    Moin ihr meine Narzißten ;-)

    Johann Wolfgang ------------wieder mal


    ;-D


    Fünf andere


    Was verkürzt mir die Zeit?


    Tätigkeit!


    Was macht sie unerträglich lang?


    Müßiggang!


    Was bringt in Schulden?


    Harren und Dulden!


    Was macht Gewinnen?


    Nicht lange besinnen!


    Was bringt zu Ehren?


    Sich wehren!


    :-D :-) ;-) :-p 8-)

    und gute Nacht ihr lieben dieselben

    hallo Julihäschen,


    da muss erst pebbles kommen bevor ich mal auf eine website komme.... :-/ :-o


    wirklich schön :-D


    da steckt viel Liebe drin


    und sehr viel Sinn :-) :-D


    hallo heraklit


    Eine Mutfrage


    Wer wagt es,


    sich den donnernden Zügen entgegenzustellen?


    Die kleinen Blumen


    zwischen den Eisenbahnschwellen!


    Erich Kästner


    hiermit beende ich den Tag - heute ohne Orgasmus


    ;-D


    :-p

    Einen schönen Abend :-)

    Entzückende Mutfrage :-D


    Erich Kästner




    Sachliche Romanze


    Als sie einander acht Jahre kannten


    (und man darf sagen, sie kannten sich gut),


    kam ihre Liebe plötzlich abhanden.


    Wie anderen Leuten ein Stock oder Hut.


    Sie waren traurig, betrugen sich heiter,


    versuchten Küsse, als ob nichts sei,


    und sahen sich an und wußten nicht weiter.


    Da weinte sie schließlich. Und er stand dabei.


    Vom Fenster aus konnte man Schiffen winken.


    Er sagte, es wäre schon Viertel nach Vier


    und Zeit, irgendwo Kaffee zu trinken. -


    Nebenan übte ein Mensch Klavier.


    Sie gingen ins kleinste Café am Ort


    und rührten in ihren tassen.


    Am Abend saßen sie immer noch dort.


    Sie saßen allein, und sie sprachen kein Wort


    und konnten es einfach nicht fassen.


    :-|------------------------------%-|


    Moin Julihase :-) ;-)


    Moin pebbles ;-) ;-D


    Moin sensualisma :-) ;-)


    ----------------------------------hm,


    keine männlichen Narzißten

    haben vielleicht Angst vor uns, die männlichen Narzissen.;-D

    :-Aber das würden sie natürlich niemals zugeben... :-D.


    .


    .


    Warum haben wir Angst vor Männern,


    die Angst vor Frauen haben,


    die Angst vor uns haben? :-o


    Fragte die Maus ihre Mutter.


    .(Unbekannt).


    .


    .


    Schönes Wochenende Euch !!! :-)