:-)

    Froher Morgen


    Streckt Euch, Zweige, erwacht!


    Ich habe ein Ei gegessen und weißes Brot.


    Mein ganzer Leib lacht.


    Die Nachtsorgen sind tot.


    Ich bin aus dem der den Nachtsorgen gekrochen


    wie ein Vogel aus der dem den Ei.


    Ich habe die Schale durchbrochen


    und spaziere jetzt frei.


    Ich weiß jetzt, was die Hühner wissen,


    wenn sie picken.


    Ich weiß, wen die Raben grüßen,


    wenn sie mit dem Kopfe nicken.


    Georg Maurer (1907 - 1971)


    :-)

    :-)

    Froher Morgen


    Streckt Euch, Zweige, erwacht!


    Ich habe ein Ei gegessen und weißes Brot.


    Mein ganzer Leib lacht.


    Die Nachtsorgen sind tot.


    Ich bin aus den Nachtsorgen gekrochen


    wie ein Vogel aus der dem den Ei.


    Ich habe die Schale durchbrochen


    und spaziere jetzt frei.


    Ich weiß jetzt, was die Hühner wissen,


    wenn sie picken.


    Ich weiß, wen die Raben grüßen,


    wenn sie mit dem Kopfe nicken.


    Georg Maurer (1907 - 1971)


    :-)

    Sense :-o

    ich denk, du bist in Unterfranken


    :-D


    Sehen mich Bayern, bitten sie mich Gott zu grüßen.


    Manfred Hinrich (*1926), Dr. phil., deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller


    Hm. Der Satz ist mir auch schon mal selbst eingefallen. 8-)´...ich hätte ihn mir patentieren lassen sollen... ;-D

    Lottahase :-)

    Hab es nicht mehr ausgehalten ohne euch :°(


    Nein, wäre gerne noch länger geblieben bei den Verrückten. Kleines Privatfestival. Ankunft Freitag bei Weltuntergang, wo hier mal zwei Tage gutes Wetter war >:(. Zeltaufbau auf Matschwiese war dann überflüssig. Zwei Tage mit matschigen Füßen, nur Sandalen :-|


    Aber sonst wars Klasse! 8-)


    Du in der Nähe ? Ich sage Bescheid nächstes Jahr zum "Fröhlichfest"...


    Ist schon nett das Land im Sommer...:-/


    Dein Wetterwunsch hat doch noch geholfen :-x :-)


    :-D :-D :-D

    Grüß Gott

    Nee, jetzt noch nicht! :-D


    oder jeden Abend, jeden Sonntag??? Keine Ketzerei. Bete jeden Abend zu Donner und Doria, doch bitte fern zu bleiben.


    Da sammer wieda, woaßt? ;-D


    Ach, sind doch auch nur Menschen...:-p


    Ich kuck mal nachm schönen Gedicht für liebe Narzissten.


    Moinmoin, ick kiek mol wedder in.


    :-)

    Kein echter Sommer in Sicht :-|

    Ein Leben ohne Selbsterforschung


    verdient gar nicht


    gelebt zu werden


    ------------------------------:-)


    Platon


    ---------------:-D ;-)-----------


    Moin Sense - such nur ein schönes Gedicht für uns ;-D


    Moin Lotta :-p :-p :-p :-p :-p ----------------------|-o

    hallo narzisten :-)

    in anbetracht dieses sommers schmuggele ich mich mal kurz in euren thread hinein:


    Schon riecht es scharf nach angewelkten Blättern


    Kornfelder stehen leer und ohne Blick;


    Wir wissen: eines von den nächsten Wettern


    Bricht unserm müden Sommer das Genick.


    Die Ginsterschoten knistern. Plötzlich wird


    Uns all das fern und sagenhaft erscheinen,


    Was heut wir in der Hand zu halten meinen,


    Und jede Blume wunderbar verirrt.


    Bang wächst ein Wunsch in der erschreckten Seele:


    Daß sie nicht allzu sehr am Dasein klebe,


    Daß sie das Welken wie ein Baum erlebe,


    Daß Fest und Farbe ihrem Herbst nicht fehle.


    hermann hesse, "verfrühter herbst"


    :-)

    ein männlicher Narzisst! :-D

    dann sei mal ganz herzlich willkommen!


    kannst dich gern wieder reinschmuggeln.


    nicht nur in Anbetracht des Sommers.


    Oder wie darf frau das jetzt verstehn???


    angewelkte Blätter und Herbst und so? >:(


    Frechheit!


    Nein, ist schon ok, du bist hier richtig, das können wir ab, smarter bion. ;-)


    Mehr! :-)


    WIR sind ja nicht frustriert :-). Bei uns ist kurz vorm Herbst gaanz viel Farbe und Feste. :-D :-p


    ich hab noch Hoffnung in meiner jüngst verschreckten Seele: der Sommer kommt noch...:-|...in diesem Jahr...:-/...mal kurz...:-
    die Hoffnung stirbt zuletzt...??? :-p ;-D

    Lotta , wütend

    Neues vom Tage


    Da hilft kein Zorn. Da hilft kein Spott.


    Da hilft kein Weinen, hilft kein Beten.


    Die Nachricht stimmt. Der liebe Gott


    ist aus der Kirche ausgetreten.


    (na, wer schon? E. K.)


    und ne gut Nacht euch allen

    die Hoffnung stirbt zuletzt...

    Das kenn ich doch ... vom Johannes Mario ;-D


    Wütend bin ich nur selten, und wenn, dann nur ganz kurz. Meistens lache ich... über so was - und überhaupt. :-D


    .


    .


    .


    In Deutschland ist der Erfolg


    das Abonnement für schlechte Kritiken.


    Johannes Mario Simmel


    8-)´


    Nacht ihr Lieben !!! :-)

    aber nein,

    sensualisma, das war natürlich nicht auf die frauen bezogen….dies aber schon eher :-D


    Der blaue und der weiße Flieder


    Umduftet unsere Laubenbucht,


    Goldregen pendelt auf uns nieder


    Der blütenschweren Zweige Wucht.


    Viele weiße Schmetterlinge fliegen,


    Der Spötter singt im Rosendorn,


    Ganz langsam sich die Zweige wiegen.


    Ein warmer Wind geht über das Korn.


    Die Sonne spielt auf deinen Händen,


    Die lässig ruhn auf deinem Kleid,


    Mein Blick will sich davon nicht wenden,


    Mein Herz denkt lauter Zärtlichkeit.


    hermann löns "zärtlichkeit"


    :-)