:-D ;-) :-) :-o moin grün???

    Clemens Brentano


    Die Klage, sie wecket


    Den Toten nicht auf,


    Die Liebe nur decket


    Den Vorhang dir auf.


    Man liebt und was immer


    Das Leben belebt,


    Mit fassenden Sinnen


    Die Augen erhebt.


    Das zarte Umfassen,


    Es löst sich so bald,


    Die Augen erblassen


    Es stirbt die Gestalt.


    Die Liebe, sie schicket


    Die Klage ihr nach


    Die Liebe, sie blicket


    Den Toten bald wach.


    Die Klage, sie wecket


    Die Toten nicht auf,


    Die Liebe nur decket


    Das Leben dir auf.


    ----------------------------:-|


    Schönen Tag euch Narzißten ;-D ;-D ;-D

    Hallöchen Narzissten :-D

    heraklit, Smarter ;-) :-)


    Hasensommerwindlotta :-D :-D


    grüne und Vermisste :-)


    Test...Fest

     :-D


    :-o :-|


    Bescheidene Frage


    Ist der Mensch nicht eine Plage?


    Und erst recht, wenn man ihn liebt?


    Gott, verzeih mir diese Frage!


    Tu's auch, wenn es dich nicht gibt.


    (der wo mit dem doppelten Lottchen)


    ;-)


    zum Rest des Abends geh ich nun ins Nest und Herr Lehmann darf auch mit... |-o :-D


    Gute Nacht und süße Träume euch allen :-x


    (auch den Flüchtlingen, die sich auf hoher See zu entlegenen Inseln befinden ;-D)


    8-)

    Der Herr Lehmann - soso !!! :-D Moin Ihr !!! :-)

    Ein Würstchen-Drama


    In einer großen Metzgerei,


    inmitten riesiger Girlanden,


    entdeckten sich sofort die Zwei


    und gleich sich ihre Herzen fanden.


    Sie war zu Haus in Frankfurt/Main,


    von schlankem Wuchs, wie eine Gerte,


    er war aus Regensburg und klein,


    was aber sie durchaus nicht störte.


    In seiner graden Bayern-Art


    erklärte er ihr auf der Stelle:


    »I bin total in di vernarrt.«


    Ein Schaudern ging ihr durch die Pelle.


    Sie hauchte nur: »Ich hab's gewusst


    beim ersten Blick, du bist der Rechte.


    Cupido traf mich in die Brust,


    so dass ich keinen andern möchte.«


    Sie liebte sehr die Poesie


    und setzte ausgewählt die Worte.


    »Bin ich mit Goethe«, sagte sie,


    »geboren doch am gleichen Orte.«


    »I hob' für sulche Spriach koa Hirn«,


    entgegnete er sehr bescheiden.


    »Oaber i siach, du bist a saubre Diarn,


    do wärs scho richti mit uns Beiden -- «


    Doch diesen Tag im Liebes-Mai


    zerriss Frau Klempnermeister Krause,


    sie kochte grade Erbsenbrei


    und hatte keine Wurst im Hause.


    Sie sprach: »Zwei Pfund von jenen dort«,


    womit sie Regensburger meinte.


    Schon nahm das Schicksal wieder fort,


    was sie vor kurzem erst vereinte.


    Der Metzger warf zusammen ihn


    mit seinen Brüdern auf die Waage,


    schon sah sie ihn von dannen ziehn,


    die Frankfurt-Maid verging vor Klage.


    Den letzten Blick auf dem Papier


    warf er ihr zu mit einem Zipfel -


    mit Messern schnitt's ins Herze ihr,


    das Leid erreichte seinen Gipfel.


    Stumpfsinnig und verlassen hing


    im Laden nun das arme Bräutchen,


    wo es bald an zu welken fing


    und Runzelchen bekam ihr Häutchen.


    Ein Knoblauch-Bengel warb um sie,


    ein ordinärer Kerl aus Polen.


    Sie sagte angewidert: »Nie!«


    Und er: »Soll dich doch Deibel holen!«


    Allein nun ihre Stunde schlug,


    sie kam zum Pastor Franz Vermehren,


    in dessen Küche man sie trug


    mit ihrem Herz, dem überschweren.


    Bald schmorte sie im Sauerkraut,


    die nie gekannt des Herzens Manna.


    Sie blieb wie eine reine Braut


    wie einst die »Heilige Johanna«!


    Die Hitze stieg, sie wurde prall,


    was sie als tiefe Schmach empfunden,


    dann platzte sie mit leisem Knall ---


    nun hatte sie es überwunden!


    Beim Mittagsmahl nach dem Gebet,


    als der Pastor schon lüstern schmatzte,


    rief er: »Verflixt und zugenäht!«


    Und schmiss vom Teller die Geplatzte.


    Doch wär ihm je was hier passiert,


    was diesem Würstchen widerfahren,


    so predigte er tief gerührt,


    darüber sind wir uns im Klaren.


    Was ist der kluge Mensch doch dumm,


    indem er richtet, herzlos scheidet.


    Und ahnt nicht, welch Martyrium


    das kleinste Würstchen auch erleidet!


    .


    Robert T. Odemann


    :°(

    Moin Sense und alle !!! :-D

    Zwei Männer treffen sich im Himmel. "Woran bist du denn gestorben? "


    "Ich bin erfroren. Und du?"


    "Ach, ich bin an einem Herzanfall gestorben ! "


    "Wie ist denn das passiert?"


    "Ein Kumpel rief mich im Büro an und sagte : Deine Frau betrügt dich!


    Ich renne zum Auto rase heim, ins Schlafzimmer, schau unters Bett, in


    den Schrank, nichts! Runter in die Küche, in den Keller - nichts. dann


    wurde mir übel, und ich hatte einen Infarkt! "


    "Du Idiot ", sagte der andere, "hättest du in der Küche in die


    Tiefkühltruhe geguckt, könnten wir beide noch leben... ! "


    ;-D ;-D ;-D


    Was macht der Herr Lehmann ??? :-D

    Moin Lotta! :-D

    och, Herr Lehmann...:-
    ja, der liegt im Bett auf der Nase...der Arme :°(


    und wartet...


    besser als in Kühltruhe ;-D


    oder im Himmel :-/


    :-D


    jaja die Liebe, die Eifersucht...leidiges Thema %-|


    Herr Lehmann hat nix mit alldem zutun...;-)


    Grüße an die Narzissten :-)


    besonders welche die Lotta heißen :-D


    :-)

    Bißchen Sonne, bißchen Wolken 8-)

    Wilhelm Busch




    Muß man sich schon wieder plagen?


    Also wieder ein Gedicht?


    Soll ich wagen, nein zu sagen? -


    Nein, ich bin kein Bösewicht!


    Dehne dich, Poetenleder!


    Werde flüssig, alter Leim!


    Sieh, schon tröpfelt aus der Feder


    Der mit Angst gesuchte Reim!


    Und so zeig' ich mit Vergnügen


    Mich als einen netten Herrn. -


    Ach, mitunter muß man lügen,


    Und mitunter lügt man gern!


    ;-D ;-D ---------------------------:-D


    Moin - eine Woche Urlaub :-o :-o :-o


    ;-D

    Moin heraklit !!! :-)

    Fährst du weg ???


    Auf einmal ist die Freude groß.


    Ich reise ab. Ihr seid mich los


    und werft mir Steine hinterher.


    So fällt der Abschied mir nicht schwer.


    ;-D


    Frantz Wittkamp


    (*1943)


    Bei mir ists nächste Woche so weit.


    Ich fahr an die Ostsee :-) :-) :-)


    Noch bin ich aber da. 8-)´

    moin alle liebe Narissten

    Ja ich sehne mich nach Dir. Ich gleite


    mich verlierend selbst mir aus der Hand,


    ohne Hoffnung, dass ich Das bestreite,


    was zu mir kommt wie aus deiner Seite


    ernst und unbeirrt und unverwandt.


    ...jene Zeiten: o wie war ich Eines,


    nichts was rief und nichts was mich verriet;


    meine Stille war wie eines Steines,


    über den Bach sein Murmeln zieht.


    Aber jetzt in diesen Frühlingswochen


    hat mich langsam etwas abgebrochen


    von dem unbewußten dunklen Jahr.


    Etwas hat mein warmes Leben


    irgendeinem in die Hand gegeben


    der nicht weiß was ich noch gestern war.


    Rilke


    Gute Nacht (guten Morgen, schönen Tag) ihr Lieben


    :-)

    Moin - Narzissten und Narzissen !!! :-D

    Ausnahme


    Ein Mensch fällt jäh in eine Grube,


    die ihm gegraben so ein Bube,


    Wie? denkt der Mensch, das kann nicht sein:


    Wer Gruben gräbt, fällt selbst hinein! -


    Das mag vielleicht als Regel gelten:


    Ausnahmen sind aber nicht selten.


    (Eugen Roth)


    8-)´

    Moin Sense, heraklit, und alle !!!

    Warum hängt auf Beamten-Toiletten


    immer 3-lagiges Klopapier ???


    Weil sie für jeden Scheiß 3 Durchschläge brauchen. ;-D


    (mußte grad nen Antrag ausfüllen...%-| )


    Hast du ihn schon getestet, Sense


    8-)´ 8-)´8-)´ 8-)´ 8-)´8-)´ 8-)´8-)´ 8-)´ 8-)´


    .


    .


    .


    ...ist Herr Lehmann ein Teddy ?


    :-D


    (s´ läßt mir keine Ruhe, das. :-) )

    Herr Lehmann

    ist ein Buch von Sven Regener, Bremer ;-D


    sehr lustig :-) :-D ;-)


    wenn mein Liebster nicht da ist, hab ich wenigstens Herrn Lehmann :°(


    jetzt geh ich sogar schon im Büro ins med1 :-/ :-
    ob das gut ist.. ;-)


    Psst, Azubine beobachtet mich, werd mich mal zusammenreißen....


    Lotta, liebe Grüße erstma :-D


    8-)´8-)´8-)´8-)´


    ;-)