• Narzisstentreff im Forum

    Tagesgebet der Narzissten.!!!!!!!!!! Matthias Claudius(Abendlied) Wir stolzen Menschenkinder Sind eitle arme Sünder Und wissen gar nicht viel; Wir spinnen Luftgespinnste Und suchen viele Künste Und kommen weiter von dem Ziel.
  • 5 Antworten

    "Von allen traurigen Worten der Zunge und der


    Feder sind dies die traurigsten:


    Es hätte anders sein können."


    (John Greenleaf Whittier)

    Cyprian von Karthago(+258) Morgenspruch

    "Wie kannst du von Gott verlangen,


    daß er dich hört,


    wenn du dich selbst nicht hörst???


    Du willst,


    daß Gott an dich denkt,


    und du selber denkst nicht an dich."




    Moin die Truppe *:) *:) *:)


    Morschn der Edzi :-D :-D ;-) *:)



    Christian Morgenstern (1871-1914) *:) *:)

    Wir alle sind


    die Erben dunkler Ahnen.


    Was in uns spielt,


    was in uns treibt,


    wer kennt es,


    was Natur geheimen Fleißes


    in uns gehäuft


    aus längst entschwundenen Bahnen.




    *:) *:) ;-) Lotta-Heraklit-Sense *:) *:)



    Moin Nethe *:)

    Drukpa Rinpoche


    Wonach suchst du?


    Nach Glück, Liebe, Seelenfrieden.


    Suche nicht am anderen Ende der Welt danach, sonst


    wirst du enttäuscht, verbittert und verzweifelt zurückkehren.


    Suche am anderen Ende deiner selbst danach,


    in der Tiefe des Herzens.


    :-)


    Moin Sense *:)


    Moin Lotta :)D

    Moin ihr Lieben - besonders der CHEF !!! *:)

    Du schönes Fischermädchen


    Du schönes Fischermädchen,


    Treibe den Kahn ans Land;


    Komm zu mir und setz dich nieder,


    Wir kosen Hand in Hand.


    Leg an mein Herz dein Köpfchen,


    Und fürchte dich nicht zu sehr,


    Vertraust du dich doch sorglos


    Täglich dem wilden Meer.


    Mein Herz gleicht ganz dem Meere,


    Hat Sturm und Ebb und Flut,


    Und manche schöne Perle


    In seiner Tiefe ruht.


    (Heinrich Heine)


    :-)


    .


    .


    .


    Moin Sense :-) x:) *:)

    Albert Wendt (DDR-1982)Eulenspiegel Verlag Berlin (OST)

    Ist mir


    das Herze leer,


    stopf ich


    den Magen voll.




    *:) *:) :-D:)D :-x


    Grüße an Lotta+Heraklit.


    |-o |-o %-| %-|


    ---------------------x:) x:)


    Huhu Sense +Edzi *:) *:)



    :-o :-D ;-) ;-D ;-D *:) *:) *:)

    Zitat

    Wir alle sind Erben dunkler Ahnen...

    aus "Ein alter Traum von Liebe", Nuala O'Faolain

    Zitat

    Seitdem hatte ich häufiger darüber nachgedacht, was es bedeutet haben musste, in diesen Mulden zu leben. Der Sand war ganz fein, aber bitterkalt. Vielleicht hatten sie sie oben mit Ästen abgedeckt, unter denen Babys und Kinder lagen, während die Mutter draußen auf dem Gras saß und im Regen und Wind auf einem Feuer aus vom Meer durchnässten Stöcken Kartoffeln zu kochen versuchte. Aber sich soetwas vorzustellen war nicht dasselbe, wie es zu erleiden. Und doch lagen die Hungersnot und die Zerstörung des ländlichen Irland erst wenige Generationen zurück. Es gab noch Menschen, deren Großeltern diese Jahre tatsächlich erlebt hatten. Das Trauma dieser Erfahrung musste Teil des genetischen Codes sein, aus dem ich gemacht war.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    Schönes Wochenende :-D :-D :-D


    Lotta~Nethe~heraklit x:) :-x x:)


    und Edzi *:) :-)


    :)D

    *:) Sense+Heraklit+Lotta+Edzi+Huhn????*:) *:) :-D ;-)

    Andre Brie(geb.1950 in Schwerin )




    Wer den Schaden hat,


    braucht für den Schrott


    nicht zu sorgen.




    Naja Herr Brie ;-) ;-) :-) :-D :-D



    :°( %-| ;-) :-p |-o :-x 8-)

    Zu fragmentarisch ist Welt und Leben!


    Ich will mich zum deutschen Professor begeben,


    Der weiß das Leben zusammenzusetzen,


    Und er macht ein verständlich System daraus;


    Mit seinen Nachtmützen und Schlafrockfetzen


    Stopft er die Lücken des Weltenbaus.


    Heinrich Heine


    Gut Nacht, Nethe ;-D :-D


    Moin Lotta :-D


    *:) :-o x:)

    Sense :-)

    "Kann man sich eigentlich auf der Toilette


    einen Tripper holen?"


    fragt die Medizinstudentin den Professor.


    "Man kann. Aber es ist sehr unbequem."


    ;-D

    Professor zum Patienten:


    "Zuerst die gute Nachricht:


    Die Krankheit, an der Sie leiden, wird ihren Namen tragen."


    :-

    8-)´

    Nicht in der Weltgeschichte,


    wie die Professoren-Philosophie es erwähnt,


    ist Plan und Ganzheit,


    sondern im Leben des Einzelnen.


    Arthur Schopenhauer


    (1788 - 1860), deutscher Philosoph (mußte auch mal wieder zu Wort kommen;-) )

    Moin die Truppe *:) *:) ;-D :-) :-D *:) *:)

    Er war so tolerant,


    daß er die Meinung


    des anderen akzeptierte,


    ohne ihn anzuhören.


    --------------------------;-D :-) |-o


    (Bernd-Lutz Lange)


    -----------------------:)D:-x %-|

    Moin Freunde !!! *:)

    :- Es kommen wohl harte Zeiten – die Schutzengel


    fliegen schon tief ...


    Wolfgang J. Reus


    (*1959)


    :)D