• Narzisstentreff im Forum

    Tagesgebet der Narzissten.!!!!!!!!!! Matthias Claudius(Abendlied) Wir stolzen Menschenkinder Sind eitle arme Sünder Und wissen gar nicht viel; Wir spinnen Luftgespinnste Und suchen viele Künste Und kommen weiter von dem Ziel.
  • 5 Antworten

    *:) lotta *:) sense *:) heraklit *:) nethe *:) edzi *:)

    Es ist Nacht


    Es ist Nacht,


    und mein Herz kommt zu dir,


    hält's nicht aus,


    hält's nicht aus mehr bei mir.


    Legt sich dir auf die Brust,


    wie ein Stein,


    sinkt hinein,


    zu dem deinen hinein.


    Dort erst,


    dort erst kommt es zur Ruh,


    liegt am Grund


    seines ewigen Du.


    Christian Morgenstern




    :-) *:) ;-) :-D ;-D :-| %-| :- :-/ :-( :°( >:( :-o |-o :-x x:) ??? :-p 8-) :)D 8-)´

    Guten Abend Narzißten! *:)

    Betrachtung der Zeit


    Mein sind die Jahre nicht,


    Die mir die Zeit genommen;


    Mein sind die Jahre nicht,


    Die etwa möchten kommen;


    Der Augenblick ist mein,


    Und nehm ich den in acht


    So ist der mein,


    Der Jahr und Ewigkeit gemacht.


    Andreas Gryphius


    (2. Oktober 1616 - 16. Juli 1664)


    :-D ;-D :-D ;-D :-D ;-D :-D ;-D

    Moin Narzißtentruppe :)D ;-D :-D :-x :-x x:) x:) *:) *:) *:)

    J.W.Goethe 1749-1832




    Die Kunst ist lang,


    das Leben kurz


    das Urteil schwierig,


    die Gelegenheit flüchtig,


    Handeln ist leicht,


    Denken schwer;


    nach den Gedanken handeln unbequem




    :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D *:) *:) *:)



    Alle fleißig beim Arbeiten ??? :-p :-)

    Oder beim Kaffeetrinken :)D


    Chinesisches Sprichwort x:)


    Wenn Licht in der Seele ist,


    ist Schönheit im Menschen.


    Wenn Schönheit im Menschen ist,


    ist Harmonie im Haus.


    Wenn Harmonie im Haus ist,


    ist Ordnung in der Nation.


    Wenn Ordnung in der Nation ist,


    ist Frieden in der Welt.


    |-o |-o |-o |-o |-o |-o |-o |-o




    ;-D

    Servus Austria *:) *:) ;-) Servus Heraklit *:) ;-D *:) *:)

    Wenige Liebhaber bedenken,


    daß man nicht gerade


    alles wie die Bratwurst


    in der Garküche vom Rost


    in den Mund nehmen kann,


    sondern daß


    Vorbereitung verlangt wird ;-) :-D


    sowohl unserer


    als des Gegenstandes. x:) x:)




    Unsere Murmeltruppe ist wohl bei den


    Vorbereitungen--------:-D :-D :-D



    *:) ;-D *:) Nethe und Murmeltruppe :-o x:) :-D :-x

    Menschengefühl


    Ach, ihr Götter! große Götter


    In dem weiten Himmel droben!


    Gäbet ihr uns auf der Erde


    Festen Sinn und guten Mut,


    O wir ließen euch, ihr Guten,


    Euren weiten Himmel droben!


    Goethe


    :-~~~~~~~;-)


    Die Kinder dürfen heute mal hier schlafen:


    :-)*:) ;-):-D;-D:-|%-|:-/:-(:°(>:(:-o |-o:-x x:)???:-p8-):)D


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Zur Feier des Tages nehm ich heut mal meinen ersten Nick :-)

    Gute Freunde


    geben dir den Schubs, den du brauchst,


    um in Schwung zu kommen


    und ziehen die Notbremse,


    bevor du einen Überschlag machst.


    Helga Schäferling


    (*1957)


    2 Jahre med1 - die möchte ich nicht missen. :-)

    Moin Lotta :)D ;-D :-D x:) :-x %-| *:) *:) *:)

    Johann Wolf.Goethe




    Eine köstliche Gabe


    ist des Freundes


    tröstliche Rede,


    die der Einsame nicht kennt,


    denn lansam reift


    in seinem Busen


    verschlossen Gedank


    und der Entschluß,


    den die glückliche Gegenwart


    des Liebenden leicht entwickelt.




    Für die Murmeltruppe


    -----------Goethe


    :-D x:) :-x


    So nah die Belehrung,


    so nah die Hilfe


    :-) :-D :-D *:) *:)



    *:) x:) Zur Nacht, Narzissten :-x *:)

    Das Opfer, das die Liebe bringt,


    Es ist das teuerste von allen;


    Doch wer sein Eigenstes bezwingt,


    Dem ist das schönste Los gefallen.


    Goethe


    |-o~~~~~~~~~~~~~~~~~~~x:)


    :-D ;-D Zur Feier des Tages ;-D :-D


    :-p :-o :-x


    8-)

    Uh die Sense *:) *:) *:) :-D :-D :-D x:) x:) *:) *:) *:)

    J.W.Goethe (1749-1832)




    Was die Weiber


    lieben und hassen


    das wollen wir ihnen


    gelten lassen;


    wenn sie aber urteilen und meinen,


    da will's


    oft wunderlich erscheinen


    ---------------------------8-) 8-)


    "Sein ist das Weib


    Denken der Mann."


    ----------------------8-) 8-)

    *:) :-D lotta ~ sense ~ heraklit ~ nethe ~ edzi :-D *:)

    :-D *:) :-D herzlichen glückwunsch, lotta :-D *:) :-D




    Das Brot


    Er saß beim Frühstück äußerst grämlich,


    Da sprach ein Krümchen Brot vernehmlich:


    "Aha, so ist es mit dem Orden


    Für diesmal wieder nichts geworden.


    Ja, Freund, wer seinen Blick erweitert


    Und schaut nach hinten und nach vorn,


    Der preist den Kummer, der ihn läutert.


    Ich selber war ein Weizenkorn.


    Mit vielen, die mir anverwandt,


    lag ich im lauen Ackerland.


    Bedrückt von einem Erdenkloß,


    macht' ich mich mutig strebend los.


    Gleich kam ein alter Has gehupft


    und hat mich an der Nas gezupft,


    und als es Winter ward, verfror,


    was peinlich ist, mein linkes Ohr,


    und als ich reif mit meiner Sippe,


    o weh, da hat mit seiner Hippe


    der Hans uns rundweg abgesäbelt


    und zum Ersticken festgeknebelt


    und auf die Tenne fortgeschafft,


    wo ihrer vier mit voller Kraft


    im regelrechten Flegeltakte


    uns klopften, daß die Scharte knackte!


    Ein Esel trug uns in die Mühle.


    Ich sage dir, das sind Gefühle,


    wenn man, zerrieben und gedrillt


    zum allerfeinsten Staubgebild',


    sich kaum besinnt und fast vergißt,


    ob Sonntag oder Montag ist.


    Und schließlich schob der Bäckermeister,


    nachdem wir erst als zäher Kleister


    in seinem Troge baß gehudelt,


    vermengt, geknebelt und vernudelt,


    uns in des Ofens höchste Glut.


    Jetzt sind wir Brot. Ist das nicht gut?


    Frischauf, du hast genug, mein Lieber,


    greif zu und schneide nicht zu knapp


    und streiche tüchtig Butter drüber


    und gib den andern auch was ab !


    Wilhelm Busch




    :-) *:) ;-) :-D ;-D :-| %-| :- :-/ :-( :°( >:( :-o |-o :-x x:) ??? :-p 8-) :)D 8-)´