Eduard Mörike(1804-1875):)D :-x x:) %-| %-| *:) *:) *:)

    Man muß immer


    etwas haben


    auf das man sich freut


    und das ist schon


    eine gescheite Gewohnheit


    sich einen Wunsch vorzunehmen


    auf dessen Erfüllung man spart.




    Gruß an : :-D :-D


    Lotta------x:) x:) |-o |-o-l


    Heraklit----- ;-) :-D :-D


    bion--------|-o |-o |-o |-o


    Edzi--------;-) %-| %-| %-|


    Sense-------x:) x:) |-o |-o :-D


    -----------------------------------8-) 8-)

    :)D %-| %-| :-/--------Nabend------------;.D ;-) *:) *:)

    "Nu,wenn ich nischd mähr sehe,


    brauch'ch ooch nich mähr


    hinguggn. :-D :-D










    "Guggemada,


    das scheene Daal


    da undn


    und dähr scheene See


    un die scheen'n Wiesen da undn!!!!!"


    "Na,wenn das da undn so scheen is,


    dann fraache ich dich,


    warum mir jädz die gansn


    Schdundn


    hier hochgegrachseld sinn.!!!!!! :-D :-D


    ----------------------------------------;-) :-D ;-D :-)

    Nanü !!!!!!! geener dohr-alle ausscheefloschen *:) *:)

    Bogumil Goltz(geb.1801)


    -----------------------------:-D :-D :-D


    Der Mann kann reden,


    was er will;


    das Wort ist für


    ein richtiges Frauenzimmer


    keine geistige Macht.


    Sie hört nicht auf Gründe,


    sie gelten ihr


    als unausstehliche Zumutung,


    als eine Beeinträchtigung


    ihres Gefühls


    und ihrer Herrschaft durch weiblichen Instinkt.


    und über den Mann.




    ;-) :-D :-D ;-D *:)


    Na wo ist die Spargeltruppe hinne %-| %-| *:)



    Johann Wolf.Goethe 1749-1832

    Liebe und Leidenschaft


    können verfliegen,


    Wohlwollen


    aber wird ewig siegen.


    ---------------------------------8-) 8-)




    Nun liebe Murmeltruppe ----x:) x:) :-x :-x


    dann siegt mal schön *:) :-D :-D *:)



    Moin die Spargeltruppe, besonders der Oberspargel !!! *:)

    Wenn es zum Siegen nicht reicht,


    spielen wir gern


    den unwiderstehlichen Verlierer.


    Art van Rheyn


    (*1939)


    8-)´


    Ein schönes Wochenende euch !!! :-)

    *:) :-D lotta ~ sense ~ heraklit ~ nethe ~ edzi :-D *:)

    :-o :-/ :- :-o aber wo ist denn edzi blos geblieben :-o :-/ :- :-o




    zwischen zwei atemzügen


    habe mich


    zwischen zwei atemzügen


    an deine augen gehalten


    wusste nicht mehr


    woran sonst


    unter »liebe« im lexikon


    nachgesehen


    und es dir vorgelesen


    bis du eingeschlafen bist


    dabei


    meine hände dressiert


    dass du sie später auch


    noch bei dir spüren kannst


    wenn ich schlafe


    alexander sprung




    :-) *:) ;-) :-D ;-D :-| %-| :- :-/ :-( :°( >:( :-o |-o :-x x:) ??? :-p 8-) :)D 8-)´

    Suchaktion" Edzi v. Boeselager" %-| %-| *:) *:) *:) *:) *:)

    Sollen wir erst


    bei der Genossenschaft


    des Rheinisch Ritterbürtigen Adels


    nachfragen ,


    wo unser


    "Räuberhauptmann" geblieben ist


    -----------------------------------------------:-p :-p

    Engel träumen nicht allein *:) *:) *:)%-| %-| x:) x:) *:) *:

    Mt.18/10




    "Hütet euch davor,


    einen von diesen Kleinen


    zu verachten!!!!!!!!!


    Denn ich sage euch:


    Ihre Engel im Himmel


    sehen stets


    das Angesicht


    meines himmlichen Vaters."







    *:) :-D lotta ~ sense ~ heraklit ~ nethe ~ edzi :-D *:)

    Träume


    Lasst mich von wilden Schwänen tragen,


    Einhörner reiten,


    Drachen zähmen


    Ich will in klare Teich tauchen, mit


    Riesenkindern fangen spielen, die


    Zauberer bezaubern


    Wenn dann die Traumzeit aus mir flieht,


    dann bringt mir einen Tiger,


    mit blau und rot gestreiftem Fell


    Und reicht ihm meinen Leib


    Jürgen Leimbach




    :-) *:) ;-) :-D ;-D :-| %-| :-/ :- :-( :°( >:( :-o |-o :-x x:) ??? :-p 8-) :)D 8-)´

    :-)

    Kleines Senfkorn Hoffnung


    Kleines Senfkorn Hoffnung


    mir umsonst geschenkt,


    werde ich dich pflanzen,


    dass du weiter wächst,


    dass du wirst zum Baume


    der uns Schatten wirft,


    Früchte trägst für alle,


    alle, die in Ängsten sind.


    Kleiner Funke Hoffnung


    mir umsonst geschenkt,


    werde ich dich nähren ,


    dass du überspringst,


    dass du wirst zur Flamme,


    die uns leuchten kann,


    Feuer schlägst in allen,


    allen, die in Finsternis sind.


    Kleine Münze Hoffnung


    mir umsonst geschenkt,


    werde ich dich teilen,


    dass du Zinsen trägst,


    dass du wirst zur Gabe,


    die uns leben läßt,


    Reichtum selbst für alle,


    alle, die in Armut sind.


    Kleine Träne Hoffnung


    mir umsonst geschenkt,


    werde ich dich weinen,


    dass dich jeder sieht,


    dass du wirst zur Trauer,


    die uns handeln macht,


    leiden läßt mit allen,


    allen, die in Nöten sind.


    Kleines Sandkorn Hoffnung,


    mir umsonst geschenkt,


    werde ich dich streuen,


    dass du manchmal bremst,


    dass du wirst zum Grunde,


    der uns halten lässt,


    Neues wird mit allen,


    allen, die in Zwängen sind.


    (Autor mir leider unbekannt)