Moin Moin Gold-Lotta :)D :-D :-D x:) x:) :-x :-x *:) *:) *:)

    Mascha Kaleko (1907-1975)


    ------------------------------%-| %-|




    Was geschehn soll,


    wird geschehen,


    was mißlingen soll,


    mißlingen.


    Was im Plan


    nicht vorgesehen,


    kann der Stärkste


    nicht erzwingen.


    -----------------:-o :-o *:) :-D *:)


    -----------------------------------------8-) 8-)

    Nix Glühweinchen und nix Glühschweinchen ;-D x:)

    Nachtweinzeit ;-)


    von Irene


    Wenn der Niklaus, nussbesackt,


    schokomarzipanverpackt,


    in den Kaufregalen steht,


    wenn's für den, der portemonait,


    Sonderangebote schneit -


    dann, ja, dann ist Weihnachtszeit.


    Wenn der Mensch schneematschig glitscht,


    durch den Markt, der weihnachtskitscht,


    wo man gern ihm fresskredenzt,


    was speckbackig dauerglänzt


    und ihn nicht diätkasteit -


    dann, ja, dann ist Weihnachtszeit.


    Wenn die Hausfrau properputzt,


    Räume sagrotanentschmutzt,


    ajaxt umweltunverdünnt,


    ihre Wohnung tannbegrünt,


    zimtgebäckt ihr Backblech weiht -


    dann, ja, dann ist Weihnachtszeit.


    Wenn, erwartungshochverkeilt,


    heiligabendlich man weilt


    und gemeinsam knödelt, suppt


    (mancher sich als Lump entpuppt)


    kommt's, daß Wort an Wort sich reiht -


    das, auch das ist Weihnachtszeit.


    Wenn der Funk zwar jingle-bellt,


    's Haus sich lichterkettend hellt,


    doch, geschenkeprogrammiert,


    manch Genosse randaliert,


    im unheil'gen Abendstreit -


    dann, ja, dann ist Nachtweinzeit.


    *:) Hoffe, euch geht´s auch so ;-D


    :-p :-p :-p :-p :-p :-p :-p :-p


    Moin Nethe *:) Lotta *:) bion *:) sense *:)

    *:) :-D lotta ~ sense ~ heraklit ~ nethe ~ edzi :-D *:)

    Sie war ein Blümlein


    Sie war ein Blümlein hübsch und fein,


    Hell aufgeblüht im Sonnenschein.


    Er war ein junger Schmetterling,


    Der selig an der Blume hing.


    Oft kam ein Bienlein mit Gebrumm


    Und nascht und säuselt da herum.


    Oft kroch ein Käfer kribbelkrab


    Am hübschen Blümlein auf und ab.


    Ach Gott, wie das dem Schmetterling


    So schmerzlich durch die Seele ging.


    Doch was am meisten ihn entsetzt,


    Das Allerschlimmste kam zuletzt.


    Ein alter Esel fraß die ganze


    Von ihm so heißgeliebte Pflanze.


    Wilhelm Busch




    puh...es gibt immer mehr nachwuchs unter den kleinen :-o ;-D :-D




    :-) *:) ;-) :-D ;-D :-| %-| :- :-/ :-( :°( >:( :-o |-o :-x x:) ??? :-p 8-) :)D 8-)´ :)^

    Oh,es riecht gut :)D *:) *:) :-x :-x :-D :-D *:) *:) x:)

    Oh , es riecht gut,


    Oh , es riecht fein!!!!!!


    Heut rührn wir Teig zu Plätzchen ein.


    In der Küche wird gebacken.


    helft nur alle Mandeln knacken


    Sense--:-D Lotta---;-)


    Heraklit---;-D bion---:-D


    Edzi ist auch dabei :-x


    Butter,Zucker glatt gerührt


    und die Bleche eingeschmiert


    Eier in den Topf geschlagen


    und die Milch herzugetragen


    Weißes Mehl ,das wollen wir sieben


    aber nicht danebenstieben


    Sense trägt heut Mutters Schürze


    und mischt schon die Gewürze.


    Lotta rollt den Teig ganz stolz


    mit dem runden Nudelholz.


    Bion sticht die Formen aus


    Herzen,Sterne werden draus.


    Heraklit schiebt die Bleche


    in den Ofen rein-oh ist das fein


    Edzi muß jetzt Ordnung machen


    von den vielen Backsachen.


    Und bald


    werden die Plätzchen fertig sein :-D *:) *:)



    :-D *:) :-D das war aber schön, nethe :-D *:) *:) :-D

    Der Pfefferkuchenmann


    Er ist nicht mal aus Afrika


    und doch so braungebrannt.


    Wo kommt er her? Ich dacht mir's ja:'


    aus Pfefferkuchenland!


    Hat Augen von Korinthen


    und Mandeln drum und dran.


    Wie schön ihn alle finden -


    den Pfefferkuchenmann!


    Er freut sich auf den Weihnachtsbaum,


    da möcht er drunterstehn.


    Den Lichterglanz - er glaubt es kaum -,


    den will er sich besehn,


    mit Augen von Korithen


    und Mandeln drum und dran.


    Wie herrlich wird er's finden -


    der Pfefferkuchenmann!


    Wär ich nur nicht solch Leckerschnut


    und könnte widerstehn,


    dann wär ja alles schön und gut,


    wär alles gut und schön.


    Wie wohl Korinthen schmecken?


    Sind Mandeln ein Genuss?


    Ich will ganz schnell mal lecken


    am süßen Zuckerguss.


    Und steht der Baum im Kerzenlicht,


    und ist es dann soweit -


    da fehlt doch wer, der sieht das nicht,


    nun tut's mir selber leid.


    Vernascht sind die Korinthen, die Mandeln drum und dran ...


    Er ist nicht mehr zu finden -


    der Pfefferkuchenmann.


    Erika Engel


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    :-) *:) ;-) :-D ;-D :-| %-| :- :-/ :-( :°( >:( :-o |-o :-x x:) ??? :-p 8-) :)D 8-)´ :)^


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Wo bleibt denn bloß die Sense nur ;-D :-| |-o

    die ist manchmal ziemlich stur :-/


    das Reimen klappt die Tage nicht :°(


    nicht, dass ich dazu wär zu dicht ;-)


    (am Glühwein liegts jedenfalls nicht) :-p


    ja stimmt, ich sagte "nachher" vorgestern :-|


    da muss man sich zu Recht beschwern >:(


    ich hab kein gutes Zeitgefühl.


    und außerdem, es ist zu schwül


    was derzeit aus der Feder fließt


    für Fremde sich anstößig liest. |-o


    zu traurig auch und melancholisch


    zu provokant und diabolisch. 8-)


    ich muss noch einmal überdenken


    und mir ein Gläschen Wein einschenken. :)D


    Dann dauerts noch ne kleine Weile


    und poste trotzdem keine Zeile


    von dem, was ich gedichtet hab. %-|


    Erst wird es Weihnacht, wartets ab! ;-D


    8-)´


    *:)

    Pfefferkuchenmann kannte ich auch mal einen :-D

    Der Pfefferkuchenmann


    Es war einmal ein Pfefferkuchenmann


    von Wuchse groß und mächtig,


    und was seinen inneren Wert betraf,


    so sagte der Bäcker: "Prächtig!"


    Auf dieses glänzende Zeugnis hin


    erstand ihn der Onkel Heller


    und stellte ihn seinem Patenkind,


    dem Fritz, auf den Weihnachtsteller.


    Doch war mit dem Pfefferkuchenmann


    der Fritz ins Gespräch gekommen,


    da hatte er schon - aus Höflichkeit -


    die Mütze ihm abgenommen.


    Als schlafen ging der Pfefferkuchenmann,


    da bog er sich krumm vor Schmerze:


    An der linken Seite fehlte fast ganz


    sein stolzes Rosinenherze!


    Als Fritz tags darauf den Pfefferkuchenmann


    besuchte, ganz früh und alleine,


    da fehlten, o Schreck, dem armen Kerl


    ein Arm schon und beide Beine!


    Und wo einst saß am Pfefferkuchenmann


    die mächtige Habichtsnase,


    da war ein Loch! Und er weinte still


    eine bräunliche Sirupblase.


    Von nun an nahm der Pfefferkuchenmann


    ein reißendes, schreckliches Ende:


    Das letzte Stückchen kam schließlich durch Tausch


    in Schwester Margretchens Hände.


    Die kochte als sorgliche Hausfrau daraus


    für ihre hungrige Puppe


    auf ihrem neuen Spiritusherd


    eine kräftige, leckere Suppe.


    Und das geschah dem Pfefferkuchenmann,


    den einst so viele bewundert


    in seiner Schönheit bei Bäcker Schmidt,


    im Jahre neunzehnhundert.


    :°(


    (Paul Richter)


    Den fand ich als Kind schon immer so makaber... ;-D

    *:) Nethe~Lotta~bion~heraklit *:) :-D x:) *:)

    Den Absolutisten.


    »Wir streben nach dem Absoluten


    Als nach dem allerhöchsten Guten.«


    Ich stell' es einem Jedem frei;


    Doch merkt' ich mir vor andern Dingen:


    Wie unbedingt uns zu bedingen


    Die absolute Liebe sei.


    Goethe


    x:)~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~:-x


    Nethe, wo sind die ganzen Plätzchen hin? :-o ;-D


    Edzi hat nicht aufgeräumt :-| ;-)


    :)D

    *:) :)D x:)Sense *:) *:) *:) *:) *:) %-| %-| x:) x:)

    Für Einzelgänger(Mascha Kaleko 1907-1975)




    Zum Andersein


    gehört vor allem Mut,:°( :-/


    viel Freiheitsliebe


    und ein bißchen Geld.:-o :-o


    Wer immer nur das tut,


    was ihm gefällt,


    dem wird gefallen,


    was immer er auch tut. |-o |-o :-D






    Edzi macht mit bei Backe Backe Kuchen


    und Lotta+bion+Heraklit kneten Teig :-D :-D *:)