Wo sind sie geblieben ??:)D :-/ :-/ ;-D ;-D ;-D ;-D :)^:°(

    Baltasar Gracian (1601-1658)




    Nie sich zu dem gesellen,


    durch den man


    in den Schatten gestellt wird,


    sei es dadurch,


    daß er über uns


    oder daß er unter uns stehe.




    Narzisstenmotto:




    ----------------------:-x :-x


    Der Mond glänzt,


    solange er bei den Sternen ist;


    kommt die Sonne,


    wird er unscheinbar


    oder unsichtbar.


    -----------------------;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D *:)

    Humor aus Obersachsen ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D *:) *:) *:) *:)

    Tante Else und Onkel Paul


    kommen zu Besuch.


    Die kleine Hildegard


    wird von den Eltern aufgefordert,


    etwas


    von ihren Klavierspielkünsten


    zu zeigen.


    Nach ihrem ersten Stück sagt sie:


    "Das war Andante"


    "Dangke scheen,


    mei Gind,


    wärglich sähr scheen.


    un nu schbiel mal


    was an Ongkel. x:) x:) x:) :-o :-o :-p :-p




    ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D *:) *:)


    Nahmd Truppe!!!!!! :)D 8-) 8-)



    *:) :-D lotta ~ sense ~ heraklit ~ nethe ~ edzi :-D *:)

    Die Abnehmer


    Einer nimmt uns das Denken ab


    Es genügt seine Schriften zu lesen


    und manchmal dabei zu nicken


    Einer nimmt uns das Fühlen ab


    Seine Gedichte erhalten Preise


    und werden häufig zitiert


    Einer nimmt uns die großen Entscheidungen ab


    über Krieg und Frieden


    Wir wählen ihn immer wieder


    Wir müssen nur


    auf zehn bis zwölf Namen schwören


    Das ganze Leben nehmen sie uns dann ab


    Erich Fried




    :-) *:) :)^ ;-) :-D ;-D :-| %-| :- :-/ :-( :°( >:( :-o |-o :-x x:) ??? :-p 8-) :)D 8-)´

    *:) Nethe ;-D bion *:) Lotta ;-D heraklit *:) ...??? ;-D*:)

    Hoff nunc


    Ich hoffe


    Ich hoffe


    dass ich noch hoffe


    Ich fürchte


    dass ich nicht hoffe


    nur noch hoffe


    dass ich noch hoffe


    Ich hoffe


    doch noch


    dass ich doch noch


    hoffe


    Erich Fried


    %-|**********:-p


    (:-)Vaclav Havel - ehemals Staatspräsident, Freund von Frank Zappa :-D)


    8-)´

    Ich und die Welt ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D *:)

    Jakob Haringer (1898-1948)




    --------------------------------8-) 8-)


    Mich hat der liebe Gott


    als Erstes ,


    ganz Allererstes


    erschaffen-


    Euch schuf er


    ganz zuletzt,


    na,


    ihr seid auch danach.


    ----------------------------------8-) 8-)


    Viele Grüße an bion x:) x:) *:)


    -----und die Sense :-x :-x *:)



    Alles Gute zum neuen Jahr, ihr Lieben, besonders der Chef!!!

    ;-Dx:);-D;-D;-D:)^;-D;-D;-D8-)´;-D;-D;-D;-D;-);-D


    Ein neues Jahr hat neue Pflichten.


    Ein neuer Morgen ruft zu frischer Tat.


    Stets wünsche ich ein fröhliches Verrichten


    und Mut und Kraft zur Arbeit früh und spat.


    Johann Wolfgang von Goethe


    (1749 - 1832)


    ;-Dx:);-D;-D;-D:)^;-D;-D;-D8-)´;-D;-D;-D;-D;-);-D

    Attol :)D :)^:)^x:) x:) ;-D ;-) ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D *:)

    B.Gracian (SJ)(1601-1658)


    -------------------------------*:)


    -------------------------------*:)


    Man unternehme das Leichte,


    als wäre es schwer,


    und das Schwere,


    als wäre es leicht;


    Jenes,


    damit das Selbstvertrauen


    uns nicht sorglos,


    dieses,


    damit die Zaghaftigkeit


    uns nicht mutlos macht.




    Wünsche unserer Lotta ;-D ;-D *;(


    -Lottasgeist :-x :-x


    -Goldlotta-----x:) x:)


    und allen anderen Gespenstern gute 2005 .;-D *:)



    besonders Lotta, Nethe, bion, heraklit*:)PROST NEUJAHRx:)

    ;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D


    *:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)


    *:);-D;-D;-D*:);-D;-D;-D;-D;-D;-D*:);-D;-D;-D*:)


    *:);-D*:);-D*:);-D*:);-D;-D*:);-D*:);-D*:)*:)*:)


    *:);-D*:);-D*:);-D*:);-D;-D*:);-D*:);-D*:)*:)*:)


    *:)*:)*:);-D*:);-D*:);-D;-D*:);-D*:);-D*:)*:)*:)


    *:)*:)*:);-D*:);-D*:);-D;-D*:);-D*:);-D*:)*:)*:)


    *:)*:);-D*:)*:);-D*:);-D;-D*:);-D*:);-D*:)*:)*:)


    *:);-D*:)*:)*:);-D*:);-D;-D*:);-D*:);-D;-D;-D*:)


    *:);-D*:)*:)*:);-D*:);-D;-D*:);-D*:)*:)*:);-D*:)


    *:);-D*:)*:)*:);-D*:);-D;-D*:);-D*:)*:)*:);-D*:)


    *:);-D*:)*:)*:);-D*:);-D;-D*:);-D*:);-D*:);-D*:)


    *:);-D*:);-D*:);-D*:);-D;-D*:);-D*:);-D*:);-D*:)


    *:);-D;-D;-D*:);-D;-D;-D;-D;-D;-D*:);-D;-D;-D*:)


    *:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)


    ;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D


    macht Spaß, aber nun ist gut...8-)´

    Wie gehdsn de Göhrborr ?? Moin Sense *:) ;-D ;-D ;-D x:)

    Andre Brie (DDR)1982




    Wozu


    die Wahrheit im


    Kaffeesatz suchen,


    da sie doch so


    angenehm


    im Wein untergebracht ist.


    ---------------------------8-) 8-)


    Lieber Sense:-x %-| %-| *:)


    genehmige Dir erstmal


    a Schälchen Heeßn


    oder Bliemchn


    oder Blämmbe


    oder Lorge


    oder Lahdsch


    oder Briehe


    oder Blärre.




    ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D


    x:) x:) x:) x:) x:) x:) x:)


    *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:)


    :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o


    ----------------------------:)D *:)

    *:) :-D lotta ~ sense ~ heraklit ~ nethe ~ edzi :-D *:)

    Die Warner


    Wenn Leute dir sagen:


    "Kümmere dich nicht


    soviel


    um dich selbst"


    dann sieh dir


    die Leute an


    die dir das sagen:


    An ihnen kannst du erkennen


    wie das ist


    wenn einer


    sich nicht genug


    um sich selbst


    gekümmert hat


    Erich Fried




    :-) *:) :)^ ;-) :-D ;-D :-| %-| :- :-/ :-( :°( >:( :-o |-o :-x x:) ??? :-p 8-) :)D 8-)´

    Schönen Tach auch bion ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D :)^*:)

    B.Gracian ( SJ )1601-1658)






    Nie von sich reden


    --------------------------------x:) x:)


    Entweder man lobt sich,


    welches Eitelkeit,


    oder man tadelt sich,


    welches Kleinheit ist,


    und wie es im Sprecher


    Unklugheit verrät,


    so ist es für den Hörer eine Pein.


    -----------------------------8-) 8-)


    ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D


    -------------------------------------x:) x:) *:)

    ;-D ein kurzes Lebenszeichen ;-D

    Lied vom Meer


    Uraltes Wehn vom Meer,


    Meerwind bei Nacht:


    du kommst zu keinem her;


    wenn einer wacht,


    so muss er sehn, wie er


    dich übersteht:


    uraltes Wehn vom Meer


    welches weht


    nur wie für Ur-Gestein,


    lauter Raum


    reißend von weit herein...


    O wie fühlt dich ein


    treibender Feigenbaum


    oben im Mondschein.


    Rainer Maria Rilke


    *:) vom Meer komm ich :-D


    und in die Therme fahr ich ;-D


    *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:)


    Schönes neues Jahr


    moin Nethe ;-D bion ;-D Lotta ;-D Sense ;-D