Hey Lotta !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    1.Korinther 13,1


    ......................................


    Wenn ich mit Menschen-und mit Engels-


    zungen redete, und hätte der Liebe nicht,so


    wäre ich ein tönend Erz oder eine


    klingende Schelle. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    .........................................................................


    :-) :-) :-) :-) ;-) ;-) ;-) 8-) 8-) :-( :-(


    .........................................................................

    Erben !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Gedrückte Stimmung bei der Testaments-


    eröffnung:"Gnädige Frau ,Ihr Mann hat Ihnen


    sämtliche Playboy -Hefte hinterlassen.


    Alles andere erbt das September-Mädchen."


    .....................................................................


    ;-D ;-D 8-) 8-)


    .......................................................................


    Moin Lotta und G24S.!!!!!!!!!!!!!!!


    ........................................................................

    Burkhard Waldis 1550 !!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ein altes Rad knarrt´an ein´m Wagen,


    Das tät dem Fuhrmann mißhagen.


    Er sprach:"wie machst du groß'Geschrei


    Mehr denn die anderen alle drei ?"


    Der Wagen sprach:" Wir han's so funden:


    Die Kranken klagen ihr Leid den Gesunden."


    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


    ;-D ;-D ;-D ;-D ;-) ;-) ;-) 8-) 8-)


    .........................................................................

    Für der Kathrin als Nachgebet !!!!!!!!!!!!!!!

    Grenzen.


    ..................................


    Erst die Finger verbrennen


    An jedem Feuer


    Seine Grenzen nicht kennen,


    Kommt teuer.


    ......................................................................


    ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) 8-) 8-) 8-)


    ........................................................................


    Laß das kommentieren und bewerten sein.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    .......................................................................

    Hey Nethe - fliegst du mit ???

    8-)


    Reinhard Mey - Über den Wolken


    Wind Nordost, Startbahn Null-Drei,


    bis hier hör ich die Motoren.


    Wie ein Pfeil zieht sie vorbei


    und es dröhnt in meinen Ohren.


    Und der nasse Asphalt bebt,


    wie ein Schleier staubt der Regen,


    bis sie abhebt und sie schwebt


    der Sonne entgegen.


    Refrain :


    Über den Wolken


    muß die Freiheit wohl grenzenlos sein,


    Alle Ängste, alle Sorgen, sagt man,


    blieben darunter verborgen und dann


    würde, was uns groß und wichtig erscheint,


    plötzlich nichtig und klein.


    Ich seh' ihr noch lange nach,


    seh' sie die Wolken erklimmen,


    bis die Lichter nach und nach


    im Regengrau verschwimmen.


    Meine Augen haben schon


    jenen winzigen Punkt verloren,


    Nur von fern klingt monoton


    das Summen der Motoren.


    Über den Wolken ...


    Dann ist alles still ich geh’,


    Regen durchdringt meine Jacke,


    irgend jemand kocht Kaffee


    in der Luftaufsichtsbaracke.


    In den Pfützen schwimmt Benzin,


    schillern wie ein Regenbogen,


    Wolken spiegeln sich darin,


    ich wär gern mitgeflogen.


    Über den Wolken ...

    Bauer !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

    Pferdeweisheit (Arthur-Heinz Lehmann)


    ...................


    Wenn der Bauer besoffen ist,


    laufen die Pferde am besten.


    .................................................................


    Gute Nacht Freunde !!!!!!!!!!!!!!!!


    ....................................................................


    Nacht Lotta !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    ......................................................................

    Morjens Lotta !!!!!!!!

    Bei mir geht alles nach Pfiff:


    .


    sagt der Feuerwehrmann vor der Hochzeitsnacht zu seiner Frau."


    .


    "erster Pfiff ausziehen,


    zweiter Pfiff hinlegen,


    dritter Pfiff -los geht´s !"


    .


    Plötzlich pfeift seine Frau ein viertes Mal.


    "Was soll das denn ?" will er überrascht wissen.Darauf sie:"Mehr Schlauch bitte !!!!"


    .........................................................................

    Jakobus 2,14-17 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Werktätiger Glaube.


    ............


    Was nützt es ,meine Brüder,wenn einer sagt,


    er habe Glauben und er hat nicht Werke ??


    Kann etwa der Glaube ihn retten


    Wenn ein Bruder oder eine Schwester ohne


    Kleider sind und nichts haben zum täglichen


    Essen und jemand sagt zu ihnen:"Geht in


    Frieden,wärmt und sättigt euch und ihr gebt


    ihnen nicht,wessen sie für ihren Leib


    bedürfen,was hat das für einen Wert.????


    So ist auch der Glaube,wenn er nicht Werke


    hat,in sich selbst tot.


    ........................................................................


    Moralische Aufrüstung für der Kathrin,


    ........................................................................


    ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-)

    Wer hat Hunnebieke vergrault

    Che und der Kathrin bekunden,


    sie seien die Obergesunden


    ..


    noch hab ich nicht gefunden


    warum das soll mir munden,


    ..


    ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D


    .......................................................................


    Wie schlimm es auf Erden bestellt,


    Sich dann recht zeigt,


    Wenn der Esel als Held


    Zu Pferde steigt.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    .......................................................................


    ;-) ;-) ;-) 8-) 8-) 8-) 8-)


    ............................................................................

    Moin Narzisstenfreunde und Fans !!!

    Mit dem Duft der Pflaumenblüte


    Geht plötzlich die Sonne auf


    Über den Bergpfad


    Haiku von


    Matsuo Basho, Japan 1644 -1694


    Und mit dem Duft der Haselnußblüte


    Fängt wie jedes Früjahr bei Lotta


    Der Heuschnupfen an


    Haiku von Lotta, Thüringen, 1963 - ...


    HATSCHI !!! :-(

    Meditation für die ostdeutschen "Gesunden"

    Über andere zu urteilen, ist ein gefährliches Spiel, bei dem der Schuss leicht nach hinten los geht. Auch die Eigenart andere Menschen in bestimmte Schubladen einzuordnen, ist ein Forum vorschnellen Urteils, die es einem selbst erspart, sich mehr Gedanken über andere zu machen.


    Wie geht es uns selbst? Mögen wir es, wenn andere uns gedankenlos in eine Kategorie einordnen, die wir uns nicht selbst ausgesucht haben? Die Welt ist so reichhaltig, dass sie vieles zu bieten hat, was jeder auf Anhieb liebt, vieles was uns gleichgültig lässt. Wie angenehm ist es, nach Dingen zu suchen, die wir lieben, und sie dann zu finden, als nach jenen, für die wir nur Spott und Abneigung übrig haben. Das Bedürfnis, über andere zu urteilen, ist ein Zeichen mangelnden Vertrauens in den eigenen Geschmack und schwankenden Selbstwertgefühls. Unser eigenes Wachstum erfordert jedoch, dass wir dem Leben mit positiver Einstellung begegnen. Was wir suchen sind frohe Anlässe - statt immer wieder Gelegenheiten zur Kritik. Die gedankenlosen ignoranten Menschen zeigen mit ihrer Haltung, dass sie selbst die Achtung anderer nicht verdienen.


    h