• Narzisstentreff im Forum

    Tagesgebet der Narzissten.!!!!!!!!!! Matthias Claudius(Abendlied) Wir stolzen Menschenkinder Sind eitle arme Sünder Und wissen gar nicht viel; Wir spinnen Luftgespinnste Und suchen viele Künste Und kommen weiter von dem Ziel.
  • 5 Antworten

    Kurt Tucholsky !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Menschen miteinander gibt es nicht.


    Es gibt nur Menschen,die herrschen,


    und solche,die beherrscht werden.


    .....................................................................


    ;-) ;-) ;-) :-) :-) :-) :-D :-D


    ....................................................................



    .....................................................................


    8-) 8-) 8-) 8-) 8-) 8-)


    ........................................................................

    Peter Ustinow (Stern Nr.12---13.3.2003)

    Verstehen Sie die Frauen


    .......................................................................


    ;-) ;-) ;-) ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D


    ....................................................................


    Wie soll das gehen.


    Man kann sich noch nicht einmal auf das


    Gegenteil verlassen von dem,


    was sie sagen.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    ........................................................................


    :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o


    ........................................................................

    Die Dämonen! !!!!!!!!!!!!!1

    Wer die Dämonen in sich trägt,


    Kennt keine Rast.


    Er sägt besessen.Doch er sägt


    Am eigenen Ast.


    ..................................................................


    ;-D ;-D ;-) ;-) ;-)


    ......................................................................


    ( 8-) 8-) 8-) 8-) 8-) )


    ..............................................

    Psalm 18!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

    40.


    Du gürtest mich mit Stärke zum Kampf,


    beugtest meine Gegner unter mich.


    ........


    41.


    .Du schlugst mir meine Feinde in die Flucht,


    und meine Widersacher konnte ich vernichten.


    ......


    42.


    Sie schrien um Hilfe,doch es gab keinen Retter,schrien zum Herrn,doch er hörte sie nicht.


    .........


    43.


    Ich zerrieb sie wie Staub vor dem Wind,


    zertrat sie wie Gassenkot


    (Jahr der Bibel ---------2003)


    Moin, Moin Lotta,


    Habe ich Peter Ustinov zitiert,hat er recht.??

    Dr.Joseph Peck

    Vergessen sie nie:Sie kann wie eine Tigerin


    kämpfen,um ihnen ihren Willen aufzuzwingen-


    -------- aber sie hofft,daß es ihnen gelingt,sie -


    ------bildlich gesprochen oder buchstäblich--


    aufs Kreuz zu legen,und wird,falls Sie das


    nicht tun,nur noch aufsässiger.????


    .............


    Wenden sie keine rohe Gewalt an,außer Sie


    sind stark genug,sie übers Knie zu legen


    und zu versohlen;ein blaugehauenes Auge


    könnte sie dem Scheidungsrichter als Beweis


    anbieten,aber nie wird eine Frau dem


    Gerichtshof ihr gerötetes Hinterteil vorweisen.


    .....................................................................


    (Worte des Doktor Peck,war mehr als 50 J.


    verheiratet.)


    .....................................................................


    ;-D ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) 8-) 8-) 8-)


    .....................................................................


    Moin Faker und Verwandte !!!!!!!!!!

    Richard Savage !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Solcherart , Polly , ist euer Geschlecht:


    halb Wahrheit , halb Dichtung,


    ein bißchen Denken , viel List


    und lauter Widerspruch.


    ....................................................................


    ;-D ;-D :-( ;-) ;-) ;-)


    ....................................................................


    ( G24S)

    Man kann's ihr nicht recht machen.!!!!!!

    Aus Dr.Joseph Peck (dtv-Verlag-München)


    Titel der Orginalausgabe:


    "Life With Women--How To Survive IT"


    ...................................................................


    7.Kapitel.Man kann's ihr nicht recht machen.


    ..................


    Die Frau ist unter den Sauerstoff atmenden


    Geschöpfen dieser Erde das einzige,das von


    Natur aus eigensinnig ist und voller


    Widersprüche.


    .....


    Der Mann,wie alle anderen Lebewesen wird


    gefühlsmäßig gestört,wenn das Leben aus


    seinem gewohnten Gang gerät;die Frau


    hingegen wird halbverrückt vor Langeweile,


    wenn es im gewohnten Gang bleibt


    .........................................................................


    ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) 8-) 8-) 8-)


    ......................................................................

    Nr. 700 !

    Christian Morgenstern, 1871-1914


    :-D


    Der Zwölf-Elf kam auf sein Problem


    und sprach: "Ich heiße unbequem.


    Als hieß ich etwa Drei-Vier


    statt Sieben - Gott verzeih mir !"


    Und siehe da, der Zwölf-Elf nannt sich


    von jenem Tag ab Dreiundzwanzig.

    Wenn ich mir was wünschen dürfte


    Man hat uns nicht gefragt


    als wir noch kein Gesicht,


    ob wir leben wollten


    oder besser nicht.


    Jetzt gehe ich allein


    durch eine fremde Stadt


    und ich weiß nicht,


    ob sie mich lieb hat.


    Ich schaue durch die Fenster,


    durch Tür- und Fensterglas


    und ich warte,


    und ich warte auf etwas.


    Wenn ich ich mir was wünschen dürfte,


    käme ich in Verlegenheit,


    was ich mir den wünschen sollte,


    eine gute oder schlechte Zeit.


    Wenn ich mir was wünschen dürfte,


    möcht ich etwas glücklich sein,


    denn wenn ich gar zu glücklich wäre,


    hätte ich Heimweh nach dem Traurigsein.


    Friedrich Holländer

    Weckruf !!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Achterbahn


    Das Leben ist wie eine Achterbahn,


    sie führt uns über Berg und Tal.


    Je höher wir hinauf zum Gipfel fahrn,


    je tiefer kommt für uns der Fall.


    In steilen Kurven an die Wand gedrückt,


    mit Angst und Schrecken im Gesicht,


    erleichtert in das nächste Tal geblickt,


    doch was dahinter liegt, das weiß man nicht.


    Das große Glück wird Wirklichkeit,


    ein goldner Ring, ein Hochzeitskleid.


    Das Wörtchen "ja", "ich bleib bei dir,


    was immer Kommt, das schaffen wir."


    Ein Jahr danach - der erste Krach.


    Das Leben ist wie eine Achterbahn...


    Ein neuer Job, ein großer Sprung,


    auf einmal Chef, und noch so jung.


    Ein Gläschen Sekt, der Korken knallt,


    für mehr Respekt und mehr Gehalt.


    Nach kurzer Zeit nur Stress und Neid.


    Das Leben ist wie eine Achterbahn...


    Die Kinder groß, das Haus wir leer,


    auf einmal Zeit für soviel mehr.


    Zu zweit allein, ganz ungeübt,


    das lernt man schon, wenn man sich liebt.


    Der Mann wird alt und ist verknallt.


    Das Leben ist wie eine Achterbahn.


    Rolf Zuckowski

    NARZISSTENLIED !!!!!!!!!!!!!

    So wichtig bist du auch wieder nicht


    Du hast es ziemlich weit gebracht,


    hast deinen steilen Weg nach oben gemacht.


    Du hast gemerkt, was in dir steckt,


    das hat in dir die Lust auf mehr geweckt.


    Seitdem erzählt dir dein Gehirn,


    dass du die Sonne wärst in unserem Gestirn;


    doch pass gut auf, was du riskierst,


    wenn du vor lauter Energie explodierst.


    So wichtig bist du auch wieder nicht,


    wie du es glaubst mit deinem Gesicht.


    Weil dir dein Bild im Spiegel gefällt,


    hälst du dich selber für den Nabel der Welt.


    So wichtig bist du auch wieder nicht,


    wie es dein großer Name verspricht.


    Auch du wirst deine Grenzen noch spür'n,


    und wer viel hat, kann viel verlier'n.


    Du reist herum im ganzen Land


    und redest alle anderen glatt an die Wand.


    Du dudelst wie ein Radio,


    man hört dich überall und nirgendwo.


    Du hast das Spiel perfekt kapiert,


    wie man sich an die Spitze manipuliert,


    wie man die Welt von oben sieht;


    doch eines Tages beißt auch du auf Granit.


    So wichtig bist du auch wieder nicht...


    Um dich herum der blanke Neid.


    Du tust dir manchmal sicher selber schon leid,


    und was du deinen Freunde nennst,


    zeigt nur, dass du dich nicht mal selber richtig kennst.


    So wichtig bist du auch wieder nicht...


    Rolf Zuckowski

    Ober !!!!!!!!!!!!!!!!(Moin Lotta)

    Kommt ein Kannibale ins Restaurant und


    bestellt: Einen Ober , bitte."


    ........................................................................


    ;-) ;-) ;-) ;-) :-) :-) :-) :-)


    .......................................................................


    8-) 8-) 8-) 8-) 8-) 8-)


    ......................................................................