Goethe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Zur Beherzigung


    ..........


    Möchte ich doch wohl besser sein


    Als ich bin !! Was wär es ??


    Soll ich aber besser sein


    Als du bist,so lehr es !!!!


    Möcht ich auch wohl besser sein


    Als so manch andre !!!!!


    ...


    Willst du besser sein als wir,


    Lieber Freund ,so wandre.!!!!!!!!!!!


    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::.


    Schwert und Schild der Partei.


    Wau wau ,hihaho !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    .......................................................................


    #


    Denk mal mehr nach ,der Kathrin ,und leb


    nicht nur auf der Zunge.!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    ....................................................................


    Schweige und gehe in dich und räum die


    "alte Rumpelkammer" mal auf

    Nethe...

    Manchmal hab ich das Gefühl, Du wartest richtig auf ein paar Zeilen von mir...


    Denn Deine Antworten sind immer viel umfangreicher als meine nicht vorhandenen Fragen... ;-)


    Du wanderst? Ist doch schön! Vielleicht begegnen wir uns mal... :-)


    Stell Dir vor: ich räum öfter mal auf... und es bleiben am Ende immer dieselben Sachen übrig... da muß doch was dran sein?


    Schlaf schön!

    PS für Kathrin:

    Das war Absicht - Narzisstenmänner -


    Du hast mal geschrieben, wenn du mehrere Persönlichkeiten hättest, dann wären das 3 Frauen und ein Mann - und ich glaub, hier im Narzisstentreff kommt eindeutig der Mann raus... ;-)

    Gut Nacht !!!

    Ich meld mich ab ins Bett !


    Schlaft schön !


    Narzissten sind cool,


    Schwert und Schild der Partei !


    Und fall ich jemanden verärgert haben sollte...


    was ich wiedermal nicht wollte -


    es tut mir leid - aber nicht weh.


    He he.


    :-) ;-) :-D ;-D :-( :-o >:( ??? 8-)

    Enges Weltbild von der Kathrin.!!!!!!!

    Dein Weltbild ist sehr schlicht,


    dass bringt es nicht.



    Liefer hier Gedichte ab


    sonst lach ich mich schlapp.



    Kommentiere und bewerte nicht


    bist du ein großes Licht


    ß


    Ustinov lobt den Zweifel sehr


    doch du lebst eher


    ......................................................................


    der Kathrin hat immer recht


    die Partei hat immer recht


    ..................................................................


    Schwert und Schild der Partei !!!!!!!!!!


    ......................................................................


    Dein Weltbild ist sehr enge und bewegt sich


    zwischen Abv. u.LPG,zwischen Benzin und


    Gadebusch.


    ........................................................................


    Lerne an dir zu zweifeln und komm endlich


    vom Kaderthron runter.!!!!!!!!!!!!!!!!!!1


    ......................................................................


    ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D


    .......................................................................

    THERAPEUTISCHES GEDICHT F. derKATHRIN

    Wichtig


    Wie der Mensch sich wichtig nimmt


    in der tausendstel Sekunde,


    die er hier auf Erden schwimmt,


    nicht 'mal eine Runde.


    Denk' 'mal an die Ewigkeit,


    bedeutungsloser, kleiner Tor,


    fühlst dich stark und so gescheit,


    kommst dir unentbehrlich vor.


    Selbst der ganze Erdenball,


    mit milliarden Zeitgenossen,


    ist kein Fall im großen All


    von besonderem Int'resse.


    Als Staubkorn, mikroskopisch klein,


    die Erde fliegt durch Raum und Zeit,


    was bildet sich der Mensch da ein,


    zur Einsicht nicht bereit.


    H.H.


    ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D :-o :-o

    Sagte ichs nicht?

    Eine kleine Notiz von mir und Nethe schreibt und schreibt und schreibt...


    (das war eben der fällige Reim: schreibt reimt sich nämlich mit schreibt ;-D ;-D ;-D )


    Lotta: Nö


    Psycho: Wenn die Erde schon so klein - wie klein mag dann ein Psycho sein???

    Ich geh jetzt zum CHOR !!!!!!!!!!!!!!!!

    Goethe, Johann Wolfgang von (1749-1832)


    Das Veilchen


    Ein Veilchen auf der Wiese stand,


    Gebückt in sich und unbekannt;


    Es war ein herzigs Veilchen.


    Da kam eine junge Schäferin


    Mit leichtem Gang


    und munterm Sinn


    Daher, daher,


    die Wiese her und sang.


    Ach! denkt das Veilchen,


    Wär' ich nur


    Die schönste Blume der Natur,


    Ach, nur ein kleines Weilchen,


    Bis mich das Liebchen abgepflückt,


    Und an dem Busen matt gedrückt!


    Ach nur, ach nur


    Ein Viertelstündchen lang!


    Ach! aber ach!


    Das Mädchen kam


    Und nicht in acht das Veilchen nahm;


    Ertrat das arme Veilchen.


    Es sank und starb


    und freut' sich noch:


    Und sterb' ich denn,


    So sterb' ich doch


    Durch sie, durch sie,


    Zu ihren Füßen doch.


    Bis dann !

    Der Kathrin Gerne - Groß !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Wie viele Masken trägt er bloß,


    Erhaben und gemein


    Ist er mehr kleiner Gerne-Groß


    Mehr großer Gerne-Klein.


    .......................................................................


    ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D


    ......................................................................


    Komm endlich von deinem Kaderthron runter


    .........................................................................


    Sonst hole ich dich persönlich von deinem


    hohen Prott (Protze) runter


    ........................................................................


    :-D :-D 8-) 8-) 8-)


    ........................................................................


    Schwert und Schild der Partei Hahiho


    Wau.......Wau


    Druschba !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    ..........................................................................Geh in dich du alter Lumpenstrick.!!!!!!


    .........................................................................


    Wenn du deinen Senf überall dazu gibst,


    naja ,dann gibt es Hammer lang oder einen


    mit der Wasserwaage auf das Kreuz.Claro 8-)


    .......................................................................

    Heut haben wir im Chor folgendes Lied gelernt ...

    Bundeslied


    Weihelied


    Melodie - W. A. Mozart 1756-1791


    J.G. Hientzsch 1787-1856


    Brüder, reicht die Hand zum Bunde!


    Diese schöne Feierstunde


    Führ uns hin zu lichten Höhn!


    Laßt, was irdisch ist, entfliehen,


    Unsrer Freundschaft Harmonien


    |: Dauern ewig, fest und schön. :|


    Preis und Dank dem Weltenmeister,


    Der die Herzen, der die Geister


    Für ein ewig Wirken schuf!


    Licht und Recht und Tugend schaffen


    Durch der Wahrheit heil'ge Waffen,


    |: Sei uns göttlicher Beruf. :|


    Ihr, auf diesem Stern die Besten,


    Menschen all im Ost und Westen


    Wie im Süden und im Nord!


    Wahrheit suchen, Tugend üben,


    Gott und Menschen herzlich lieben,


    |: Das sei unser Lösungswort. :|


    :-) ;-) :-D ;-D :-( :-o >:( ??? 8-)


    Ist das was für dich - Nethe ???

    Das ist so schön Lotta !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Das Göttliche.


    ................


    Alle müssen ihm dienen.


    Der Spötter im dunklen Zwange des Spottes


    Furcht schielt scheu aus gehetzten Blicken


    des Knechts,


    des ewig getriebenen von der Geißel des


    Schicksals.


    .....


    Tief in Ehrfurcht beugt der Edle sein Haupt hin


    Vor dem Abgrund der Nacht,


    dem Weltpsalm der Sterne,


    Doch der Göttliche hebt die Bruder-Stirne


    Dankbar zur Sonne.


    .........................................................................


    Kehr um der Kathrin,dein Weg ist ein


    Holzweg,nimm dich selbst mal feste ins Gebet.


    .......................................................................