@ myrte1

    Ich fühle mich einsam, also empfinde ich es schon als etwas Schlimmes. Und gegen diese Art der Einsamkeit können auch meine Freunde nichts machen. Es heißt ja auch "Besser unglücklich verliebt, als nie geliebt zu haben".


    Als Frau hat man es da meiner Meinung nach leichter, immerhin befindet man sich ja in der passiven Rolle. Es wird früher oder später schon jemand kommen, der halbwegs "akzeptabel" ist. Zumindest wenn es jemandem darum geht, nicht mehr alleine zu sein...