Panikattacken fast den ganzen Tag, kann nicht mehr

    Hallo


    ich habe das Gefühl ich bekomme den ganzen Tag schlecht Luft,bin benommen und habe das Gefühl ich stehe neben mir,und dann kommt noch Übelkeit hinzu. Es ist über all egal wo ich hin gehe. Nehme momentan noch Diazepam,das ich aber am absetzen bin. Ich war bei sämtlichen Ärzten und organisch bin ich vollkommen gesund. DAS KANN ICH ABER NICHT GLAUBEN...


    Wieso fühle ich mich den ganzen Tag so?


    Und wenn dann noch die richtigen Attacken bekomme,wo ich das Gefühl habe umzukippen wirds noch schlimmer.


    MACHT MIR MEIN KOPF ECHT WAS VOR????

  • 875 Antworten
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    kleinerengel1984

    Ich bin wirklich kein grosser Freund der Psychotherapien. Dennoch glaube ich, daß man beim richtigen Arzt die nötige/richtige Hilfe finden kann. Irgendeinen Grund oder Umstand gibt es fuer Deine Angst, den musst Du herausfinden, sonst kannst Du die Situation nicht aendern.


    Eine Bekannte von mir hatte ein sehr ähnliches Problem, ist es aber losgeworden. Sie sagte mir, eine Verhaltestherapie ("was mache ich wenn die Angst kommt") ist ein guter Schritt. Wenn Du dann stark genug bist, findest Du auch heraus wann and was der Auslöser fuer die Attacke war. Eine echte Psychanalyse ist sehr umstritten und auf jeden Fall langwierig.


    Ich bin sicher, es gibt auch in Deiner Naehe Selbsthilfegruppen (such doch mal im Netz). Vielleicht ist das ein erster guter Schritt. Viele Gruesse

    Mal eine kleine Frage am Rande... kann es nicht sein das du diesmal doch "nur" krank bist? Hast du mal Fieber gemessen? Ich denk mal die Gefahr, wenn man ständig Panikattacken hat besteht darin, dass man es dann immer darauf schiebt, und nicht merkt wenn körperlich was nicht stimmt. War nur mal so eine Idee.

    Ich hatte auch so "merkwürdige" Symptome und weiß wie das ist was du hast. Deine Atmung wird tief und schwer und du hast das Gefühl, du kippst jeden Moment um. Du fühlst dich benommen und dir ist übel. Das sind bestimmt psychisch bedingte Symptome, wenn die Ärzte sagen, dass du organisch gesund bist.


    Die Psyche kann schon ne Menge machen. Fühlst du dich auch noch schlapp und erschöpft? Herzklopfen?


    Du weißt bestimmt nicht wieso du das hast. So wars bei mir auch, alles ok, Herz, Lungen und so, und trotzdem hatte gings mir schlecht.