So, jetzt mal zu dir DT

    1. Das mit "emotionale Intelligenz" hab ich speziell auf limbonic heart bezogen, der hier mit seinem unreifen Geschwafel den Bock abgeschossen und sich selbst disqualifiziert hat. Für mich hat der Typ ein emotionales Defizit. Intelligent heißt nicht auch gleich reif, das sieht man hier mal wieder eindrucksvoll.


    2.

    Zitat

    und mir willst Du nicht unter die Arme greifen... warum? glaubst Du ich hätte keine hilfe nötig? oder bin ich sie nicht wert?

    Also, wie gesagt, immer locker bleiben. ;-)


    Soweit ich des seh hast du das gleiche Problem wie igi, lh usw., du hast ne Freundin und kommst net damit klar, dass sie schon mit anderen gepoppt hat. So, zusätzlich bist du noch Jungfrau, richtig?


    Junge, für dich gilt das, was natraj schon gesagt hat, wer mit sowas Probleme hat, hat null Selbstbewußtsein (jaja, das gute alte Selbstbewußtsein). Wieso eigentlich? Und was is dieses "Selbstbewußtsein" eigentlich? Das genau zu erörtern is mir jetzt zu zeitaufwendig, und tut eigentlich auch nix zur Sache, aber glaub mir, hier liegt der Hund begraben.


    So, was kannst du nun dagegen tun? Klar, Natraj's Vorschläge

    hören sich nicht schlecht an, aber ich denke, du solltest sogar "eine Stufe tiefer" ansetzen, und das Ganze nicht nur aufs Sexuelle bezogen sehen. Denn, salopp gesagt, hast du Selbstbewußtsein -> hast du keine Probleme mit deiner Sexualität -> keine mit ihrer Sexualität -> und das Problem is gelöst.


    Das sind nur die Grundprinzipien, in der Realität is das alles viel verzwickter, unübersichtlicher, unüberschaubarer.


    Wie kriegst du nun Selbstbewußtsein? So, jetzt wirds schwieriger. Meistens is man (unbewußt) in nem Teufelskreis gefangen, der das Selbstbewußtsein immer tiefer in den Dreck zieht (etwas klappt nicht -> sich selbst schlechtmachen -> es klappt noch weniger usw.). Hier gilt es irgendwie auszubrechen. Wie gesagt kann dir hier deine Logik/Rationalität einen Strich durch die Rechnung machen. "Wenn ich schlecht bin, bin ich nunmal schlecht, oder? das ist die Wahrheit!" Du musst es schaffen, es so hinzubiegen, dass diese objektive Sicht für dich nicht "gilt". Mach dich quasi besser, als du bist, und du wirst sehen, es hilft, es macht dir das Leben viel einfacher. Für dich ist ja letztlich alles subjektiv.


    So, das ganze erproben kannst du natürlich nur in der Praxis. Also mach was, was dir Spass macht, bzw. lerne den Spass an den Dingen wieder. Und lerne dich selbst zu bestätigen, auch wenn es dir ungerechtfertigt vorkommt. Es wird sich auf alles auswirken, auf deine gesamte Persönlichkeit, Einstellung usw. auch Sexualität. Es wird nicht von jetzt auf nachher gehen, aber irgendwann kommt es.


    Also: Mach was für dich, nur für dich, und viele Probleme werden sich in Luft auflösen. Eine gesunde Portion Egoismus schadet nie!


    Bis denn, ich hoffe ich konnte dir helfen

    @limbonic heart

    Junge, dann jammer hier net rum! >:(

    wie ich zum x-ten mal betonen darf (und leider anscheinend tatsächlich MUSS, obvwohl meine orthografie doch eigentlich recht durchschaubar sein sollte) ist es von anfang an nicht mein thread gewesen und es geht nicht um mich. der fragende forderte austausch an, und den hat er bekommen, was mit jammern nicht im geringsten in beziehung steht. des weiteren würde ich es begrüßen, wenn man eher versuchen würde, eine eigenständige syntax zu entwickeln als die meinige zu kopieren. (vgl.

    Zitat

    sich selbst disqualifiziert hat[/quote ).


    darüber hinaus würde ich einen weniger persönlichen umgang mit meiner person (vgl.

    Zitat

    Junge,

    ) befürworten.

    hi...


    also ich hab mich nun extra wegen dem Thread hier angemeldet *g* will au meinen senf dazu geben...


    ich denke drei Freunde in 5 Jahren ist eher nicht so schlimm... immerhin hatte meine in 2 Jahren !3! freunde... bzw. mit drei verschiedenen kerlen Sex. Wobei Sie mit zwei eine Bezihung hatte, die sich immer wieder abgewechselt hat, oder wie auch immer, ich Blick net durch. Mit dem dritten hatte Sie nur Sex als Freunde, oder wie war in Ihn verliebt oder er in Sie, wie auch immer, blick net durch, wie gesgt.


    Ok, den zweiten hatt Sie für mich verlassen (ihren aktuellen freund, denn sie da hatte.) wechselten sich immer wieder ab, oda so, ich blick echt net durch. Ich kann auch mit dennen umgehen, mit dennen Sie eine Bezihung hatte, aber der dritte.. Sex per Freundschaft... der macht mir schon zu schaffen... das kommt aber net daher, weil ich denke ich bin ein Looser oder so, sie sagte mir selbst, das ich der beste von allen drei bin ^^ aber dennoch, denk ich fast immer dran, wenn ich Sie sehe, bzw. Ihn sehe... es bringt mich um und ich könnt Ihm einfach nur eine Reinhaun...


    wie gesagt, ich denke nicht das das was mit versagensängsten zu tun hat, oder womit auch immer, ich denke das ist Eifersucht, weil man seine Freundin liebt und weil man eben der einzige sein möchte... weil man etwas Besonderes und einmaliges sein will und weil man immer mit derjenigen Person zusammen sein will.


    Ich selbst hatte innerhalb von 3 Jahren (mit meiner jetzigen freundin) 3 Bezihungen...


    und zu den Gefühlen im Kopf... joa klar, enstehen die im Kopf und joa klar, liebt sie denjenigen, mit dem sie jetzt zusammen ist, aber sie wäre nie mit jemanden zusammen gewesen, wenn sie den nicht auch lieben würde...


    wobei meine das ja bestreitet, wie gesagt, ich blick net durch.


    gruß

    Re:Problem mit der Vergangenheit!?

    hi,


    sorry wenn ich mich einmische!


    aber wo liegt da das Problem?


    Wir haben alle unsere Vergangenheit! Denke auch Du!


    Es wurde Dir doch offen von Ihr gesagt, also, völlig in Ordnung, lass die Verganenheit ruhen.


    Was Sie vor Deiner Zeit tat ist für dich ohne belang!


    Dies ist meine persönliche Meinung!!!


    mfg

    so denk ich ja auch und das hatten wir ja auch ausgemacht, das die Vergangenheit, vergangen ist. Trotzdem geht dir das nicht ausm Kopf... frag mich net wieso, ist wirklich verrückt, das ganze, du kannst es net erklären. Ich hab gestern erst mit einem Freund darüber geredet, der konnte es auch net nachvollziehen.


    Weißte wie gern ich das Vergange ruhen lassen würde? Wie gern ich es einfach vergessen würde? ist aber net so einfach.

    @limbonic Heart

    Zitat

    für all jene, die an die überlegenheit und kraft des geistes glauben, der kontrolliert und gegen primitivste äußere einflüsse obsiegt, sich zu höheren ebenen emporschwingt um aus dem gestank und dreck einer von animalischen determinismen geprägten kloake zu entschwinden, ja.

    wenn schon...stell Dir mal ne Wand im Rohbau vor (sie sei dreckig und 'animalisch'). Dann stell Dir ne Tapete vor, die auf die Wand gekleistert wird (sie sei eine schöne 'höhere Ebene). Wenn ich nun die Wand anschaue sieht's schön aus (nehmen wir an der Handwerker war kein Pfuscher), egal wer wie lang diekutiert, ob nun die Wand aufgewertet wurde, oder bloss übertüncht, um das darunter zu verbergen.


    Sorry, ein etwas blödes Beispiel, will sagen, solange ich das Gefühl habe, es sei nicht immer alles determiniert und ich sei nicht immer nur ein Tier, dann ist das doch auch schon was, mag sein, dass der Geist nicht kräftig ist und kontrolliert, aber es sieht manchmal mindestens danch aus, und schon dafür bin ich meinem Geist sehr dankbar! Du nicht?! Lieber die etwas rustikale Ehrlichkeit der Wand ;-)


    Tja, ich weiss natürlich, das ich so dir Frage nach determiniertheit nicht beantworte, sondern nur umgehen, aber immerhin ;-)


    Keine Angst, auch ich hab zu oft das Gefühl, mich in einem wiederlichen Horror-Zoo zu bewegen (oder ein Teil davon zu sein), nur möchte ich es halt nicht so wahrhaben, wenn es denn wirklich so ist...im Gegensatz zu Dir ?!


    "Ask for nothing, close your eyes, listen to my whispered lies" (nomeansno)

    Zitat

    auch möchte ich dir zu deinem - wenn auch etwas entstellten - zitat gratulieren, die tatsache, dass es doch noch leute gibt, die wenigstens ansatzweise den guten machiavelli kennen ist doch recht erfreulich

    Sorry, LH, da muss ich Dich aber schwer enttäuschen, denn ich hatte das Zitat vom Film Se7en (John Doe hat das gesagt) in Zukunft werde ich also wieder meine Zitate brav anschreiben ;-)....aber genial ist's trotzdem (das Zitat). Dann schreib mir doch bitte mal die nicht entstellte Version, tät mich schwer interessieren.

    Zitat

    es ist nicht mein thread. nochmals: es geht hier nicht um mich.

    John Doe: Doesn't matter who I am. Who I am means absolutely nothing


    nochmals der selbige Film ;-)

    Zitat

    was die mit 1. gekennzeichnete frage betrifft, halte ich dieses forum für nicht geeignet, um hier stellung zu nehmen, zumal ich kein bedürfnis habe, einer für mich inakzeptablen öffentlichkeit damit entgegenzutreten.

    Ok, wenn nicht hier wo dann? in einem andern Forum? in einem chat? per mail? garnicht? im Jenseits? nachts um 12 auf einem Friedhof? (sorry das blöde Klischee, aber es glauben noch genug daran ;-) )

    @ALLE

    Zitat

    nochmals: Bei 5 Männern in 3 Jahren? Lächerlich.

    ach ja, lächerlich...aber moment mal......die Zahlen sind verkehrt.....also 3M in 5 J......dann...moment mal, ist das immer noch lächerlich?...oder noch lächerlicher?......vielleicht wie 7 Männer in 10 Jahren...nein, wohl nicht...dann schon eher....ja genau, wie 5 FRAUEN in 2 Jahren....oder eher wie 10 Kürbisse in 7 Tagen....nein, sicher nicht, wohl eher wie 2 Heringe in Öl ;-) ;-) ;-)


    Bitte überseht die Ironie nicht ;-) was ich sagen will ist, dass wir hier (zumindest ich) nicht über Zahlen und verhältnisse diskutieren wollen, sondern über ein Problem, dass igi und ich haben! und diese Zahlenspiele brauchts dann auch nicht unbedingt! Es gibt interessantere Mathematische Probleme ;-)

    @all die schon ober erwähnten Mädels:

    WO SEIT IHR JETZT?


    scheinabr wollt ihr nur streiten, nicht helfen?!


    (Falls ihr nur keine Zet hattet, bitte verzeiht mir gnädigst!!!)


    So, das war's schon beinahe, nun noch die Abschlussfrage :


    "When a person is insane...as you clearly are...do you know that you're insane? Maybe you're just sitting around, reading Guns & Ammo, masturbating in your own feces...do you just stop and go: "wow, it is amazing how fucking crazy I really am?" Yeah? You guys do that?" Mills in Se7en


    keine Angst, ich meine wirklich niemanden damit, ganz ganz ehrlich!!!

    @breed

    sorry, hab Deine post's übersehen, und das hat der überhaupt nicht verdient!!! warum kommst Du erst jetzt??? ;-)

    "my sentiments exactly" (aus Devil's advocat)


    GENAU DAS meine ich auch, die Tipp's von van Wilder sind OK (an dieser Stelle : danke vielmal Van W. für Deine Tips, werde es versuchen...bei Gelegenheit), hab aber auch nicht das Gefühl, dass es mit Selbstvertrauen zusammenhängt, obwohl ich keins hab, denn den andern find ich trotzdem noch mieser als mich! Hab ich aber auch schonmal gesagt hier! Red doch mit und (oder mir) denn ich kann es sehr gut nachvollziehen :-) man will doch nur vergessen, aber es geht nicht!


    ...nur das ich halt noch Jungfrau bin...denn mir selbst könnte ich das auch nicht vergessen, wie geht's Dir da Breed

    Zitat

    nochmal :


    es bringt mich um und ich könnt Ihm einfach nur eine Reinhaun...

    gib mir seine Adresse, ich hau ihm eine Rein, dann haust Du 'meinem' eine rein....das machts etwas schwieriger für die Strafverfolgungsbehörden, weil das Motiv fehlt ;-)

    @solomaus

    Zitat

    aber wo liegt da das Problem?

    rat mal....es liegt in den 5 Seiten davor. Wenn Du auf die kleinen roten Ziffern rechts vom Wort "Seitennavigation" klickst (mit der linken Maustaste) dann erscheint die Seite am Bildschirm und Du kannst sie lesen. Habi ich Deine Frage damit beantwortet?

    @igi

    hey, was hast Du da angerichtet ;-)


    Also ihr Lieben, passt auf Euch auf!


    Liebe Grüsse

    @Divine:

    Zitat

    man will doch nur vergessen, aber es geht nicht!

    Vergessen kannst du vergessen ;-D, du kannst es nur so hinbiegen, dass es dir nichts mehr ausmachst, du kein Problem mehr damit hast. Wie, bleibt natürlich dir überlassen.

    Zitat

    hab aber auch nicht das Gefühl, dass es mit Selbstvertrauen zusammenhängt

    Hätte ich vor nicht allzu langer Zeit selbst nicht gedacht.


    Ich spreche hier von meinen Erfahrungen (bzgl. dieses Themas) sowohl mit mir selbst, als auch mit Freunden. So wie ich das mitbekommen habe, haben mehr Männer als man denkt derartige Probleme. Mir persönlich hat nur das "in-die-Offensive-gehen" geholfen, Selbstvertrauen aufbauen, im Kopf unabhängig von so Zeugs werden. Hat natürlich seine Zeit gedauert, aber plötzlich: Schwupps, keine Probleme mehr damit.

    @Van W.

    Zitat

    Vergessen kannst du vergessen

    :-D :-D :-D


    Der Spruch ist echt gut!!!! Und recht hast Du auch....aber mehr selbstvertrauen heisst doch auch, dass ich eher glaube, der bessere zu sein...was dazu führt, dass der Vorgänger relativ zu mir noch schlechter ist.....ergo ist meine Liebste von einem noch weiter unten stehenden ge... worden. Und das Schmerzt...ganz einfach weil sie es nicht verdient hat...weil das (((fast))) keine Frau verdient!


    Liebe Grüsse

    Stell dich doch nicht noch weiter ins Abseits.

    Zitat

    wie ich zum x-ten mal betonen darf (und leider anscheinend tatsächlich MUSS, obvwohl meine orthografie doch eigentlich recht durchschaubar sein sollte) ist es von anfang an nicht mein thread gewesen und es geht nicht um mich. der fragende forderte austausch an, und den hat er bekommen, was mit jammern nicht im geringsten in beziehung steht

    Und was is das:

    Und das:

    Zitat

    @caarly ist es nicht total egal, ob sie beim av befriedigt oder enttäuscht war weil ihre erwartungen vielleicht nicht erfüllt wurden? zählt nicht allein die tatsache, dass sie ihren ar°°° bereitwillig hingehalten hat?


    ich entnehme der schilderung von ignaz, dass er mit ihr noch nicht allzu tief in die weiten der sexuellen möglicheiten vorgedrungen ist, aber das wissen, dass man selbst gerade noch dabei ist ihren körper zu entdecken, während andere sich daran schon phallustiert haben und die tatsache, dass der entdeckte körper bereits entweiht ist, wiegt schwer.

    Könnte deine Beiträge vom Anfang noch weiter zitieren, aber das ist ja alles nachzulesen.

    Zitat

    des weiteren würde ich es begrüßen, wenn man eher versuchen würde, eine eigenständige syntax zu entwickeln als die meinige zu kopieren.

    Versteh nicht, was du willst. Syntax = Lehre vom Satzbau. Falls du dich am Wort "disqualifiziert" anstößt, das du womöglich vor mir schon mal benutzt hast, und mich so "angreifen" willst, zeigst du wieder mal, wie verzweifelt und profilierungssüchtig du sein musst.


    Wenn du dich nicht als Mensch sehen willst und dein menschl. Dasein leugnest, mit allem was dazugehört (Triebe, Emotionen usw.), oder nicht damit umgehen KANNST, dass du so bist, heißt für mich folgendes: Du bist, um in deiner Sprache zu bleiben, "uneffektiv". Du wirst immer wieder daran anecken, ob dus willst oder nicht.

    Zitat

    Stell dich doch nicht noch weiter ins Abseits.

    wenn man mit aussätzigen affen fußbal spielt kann man sich doch gar nicht weit genug ins abseits stellen, oder, schließlich will man ja gesund wieder rauskommen.

    Zitat

    Und was is das:

    Zitat

    Und das:

    vielleicht öffnet sich dir ja ein ganz neues universum, wenn du mal versuchst, differenzierter mit worten umzugehen. um die unklarheiten zu beseitigen empfehle ich, sowohl im duden als auch einem vernünftigen thesaurus unter "austauschen" und "jammern" nachzuschlagen. man mache sich auf überraschungen gefasst! nun denn, columbus, frisch ans werk, nur mut, alles ist alphabetisch geordnet.

    Zitat

    Du bist, um in deiner Sprache zu bleiben, "uneffektiv".

    das problem einer durch und durch ökonomischen gesellschaft. ihr fi~~~ doch sicher auch noch nach dem nützlichkeitsprinzip, obwohl der utilitarismus seit dem 17 jh selbst fürs bauernvolk als schwachsinnig gelten sollte. wie auch immer, dann rede dir ein du wärst "effektiv". wahrscheinlich bist du das, als ressourcenzehrender parasit, wie wir alle, möge man es dir nicht nehmen, darin deinen eigenen wert zu erkennen. wie bereits früher gepostet - decandence is a virtue.

    Zitat

    zeigst du wieder mal, wie verzweifelt und profilierungssüchtig du sein musst.

    *gähn* langsam wird es sowas von langweilig.

    @ the divine tragedy,

    breed:

    Zitat

    @all die schon ober erwähnten Mädels:


    WO SEIT IHR JETZT?


    scheinabr wollt ihr nur streiten, nicht helfen?!

    keiner will streiten. Nur haben diverse "Mädels" ein paar Seiten zuvor schon exakt dasselbe wie VanWilder prognostiziert: mangelndes Selbstbewusstsein. Wobei ich bei Limbonic Heart davon ausgehe, dass sein Problem noch tiefer geht. Aber zu seinen Bemerkungen will ich mich nicht mehr äussern, da das sowieso keinen Zweck hat.


    Im Übrigen kann ich alles, was Van Wilder geantwortet hat, bestätigen.


    Arbeitet an eurem Selbstbewusstsein, und ihr habt keine Probleme mehr. Vergangenheit vergessen zu wollen, ist genau so blöd wie sich übermäßig darüber Gedanken zu machen. Zornig dem Ex eine reinhauen ist Steinzeit-Niveau. Und nur ein bisschen am Ego arbeiten, reicht auch nicht. Das erfordert Arbeit und Ausdauer.


    L. Heart: nein, wir ficken nicht nach dem Nützlichkeitsprinzip. Wir tuns, weils Spaß macht. Ich glaube aber nicht, dass du das verstehst.


    lg Grainne

    @Grainne

    @alle

    seht mal her, kein Wunder hab ich kein selbstvertrauen, wenn ich nicht mal fähig bin, "quote" richtig zu schreiben ;-)


    nein, im ernst, sorry für dieses miese zitieren, dat sieht nich aus ;-)

    Ooops...

    ...hier iss ja richtig was passiert ;-)

    @Divine Tradegy

    Wenn du mit "Mangel an Selbstbewußtsein" wenig anfangen kannst...vielleicht ist dein Problem ja einfach Mangel an Erfahrung ?


    Wenn man wenig oder gar keine sexuellen Erfahrungen hat, ist Sex etwas Mythisches, Großartiges, Fantastisches, Überirdisches, blablabla...die eigenen Vorstellungen, vor allem geboren aus Fremdinput (Bücher, Filme, Erzählungen von Bekannten) etc. PLUS der eigenen Fantasie bauschen die eigene Vorstellung von Sex zu etwas auf, was mit der Wirklichkeit nur noch wenig zu tun hat.


    Net falsch verstehen, ich will damit nicht sagen, daß Sex scheiße ist ;-) Aber ANDERS als du glaubst.


    Und deine ganze Einstellung zu dem Thema WIRD sich ändern, WIRD sich relativieren, wenn du mal ein bißchen mehr Erfahrungen gesammelt hast.


    Du wirst mit dem Thema lockerer umgehen können, du wirst die Möglichkeit haben, dich in ihre Lage zu versetzen...die hast du im Moment nicht.


    Du bist in deiner Wertung angewiesen auf deine eigenen Vorstellungen...und mußt über ein Land urteilen, daß du nur vom Hörensagen kennst, aber nie dort warst.


    Dat kann nicht funktionieren, oda ?

    @vanWilder

    ähh...danke fürs nette Zitieren ;-)

    @Limbonic Heart

    Pssst...nur mal so am Rande : Fällt dir eigentlich auf, daß deine Sichtweise zum Thema "Sex" ziemlich...paradox ist ?


    Auf der einen Seite schreibst du von biomechanischen Vorgängen, biologischem Programm, vom "fehler in den programmzeilen des genetischen codes" oder gar vom "gestank und dreck einer von animalischen determinismen geprägten kloake" (der war übrigens der Knaller ;-) ).


    Auf der anderen Seite schreibst du davon, daß eine Frau durch Sex "entweiht" wird...woraus folgt, daß Sex für dich ein sakraler Akt ist.


    Seltsam.


    Kannst du mir erklären, worin für dich der Unterschied zwischen dem einen (dem bösen animalischen Sex) und dem anderen (dem guten, göttlichen, oder von mir aus auch teuflischen Sex) besteht ?

    Locker bleiben!

    Leute, Leute, nu Zerstreitet euch ma nicht...


    1. Jeder kann hier seine eigene Meinung haben, das heisst aber noch lange net das er recht hat.


    2. Einige meinen wohl, sie representieren "alle Frauen bzw Männer". Soviel blinde Selbstsicherheit und Arroganz is echt zum kotzen , sorry, aber siehe erstens. Und das einteilen von (hier speziell männer) in Kategorien ist echt krank...


    3. Nur weil man Älter ist hat man nich gleich mehr sexuelle Erfahrungen und ne bessere Beziehung. Einer mit 17 kann euch alle sicherlich was "vorficken" das euch hören und sehen vergeht bzw. ne beneidenswerte Beziehung, ach gar schon ein Kind haben usw... (hängt natürlich von den Werten ab die man hat)


    Deswegen sind solche Ausrufe wie : "Dir fehlt die sexuelle Erfahrung", "du bist unreif" stellenweise echt lachhaft.


    4. Einige scheinen zu meinen, mehr Selbstvertauen löst die Probs. LOL! dolle hilfe erlich... Ich ess gleich morgen ne Dose selbstvertrauen zum Frühstück. Nee im ernst, die Partnerin sollte einen schon die nötige Dosis selbstvertrauen geben. Aber zu denken das Selbstvertrauen alleine diese psychischen Hürden, die man hat durchbricht, is ja wohl nen Witz, vor allem wenn die Sexuelle Vergangenheit meiner Freundin mir nen laues Gefühl in die Magengegend verpasst. BEIM THEMA BLEIBEN LEUTE!


    Also helft bitte, in dem ihr euren Rat/Meinung postet und unterlasst bitte diese Angriffe. Ihr braucht euch nich für was besseres halten, und schon garnich es versuchen uns zu beweisen... Wenn einer schwierigkeiten mit den Gedankengängen oder der Wortwahl einer Person hat, kann er das auch sagen ohne diese Person gleich niederzumachen.


    THX!

    Zitat

    Kannst du mir erklären, worin für dich der Unterschied zwischen dem einen (dem bösen animalischen Sex) und dem anderen (dem guten, göttlichen, oder von mir aus auch teuflischen Sex) besteht ?

    da ziehst du falsche schlüsse, die ich so nicht habe darstellen wollen. das sakrale ist nicht der akt. die "entweihung" (ich bereue, dieses überreizte wort gewählt zu haben wie die riefenstahl {r.i.p.} den 'triumph des willens') sehe ich vielmehr darin, dass der geist sich in diesen momenten bereitwillig dem triebe beugt und somit, statt sich anzuschicken, zum thron emporzusteigen, freiwillig in den dreck wirft. da ich in der betrachtung eines gegenüber nicht zulasse, dass seine triebe mir unter die augen kommen, und den geist hinter der fleischlichen hülle bevorzuge wird also nur in eben dieser hinsicht der andere minderwertiger, dass seine geistige schwäche offen zu tage tritt. daraus ergibt sich dann für dich evtl. die frage, warum es dann so schlimm ist, wenn sie jemand anderen mit jenen zügen belästigt, die mir sowieso missfallen.


    und die antwort hierauf liegt in der totalität einer partnerbindung, die opfer von beiden seiten verlangt, da paarbildung immer mit kompromissen verbunden sein wird, was daran liegt, dass sie zwar eine biochemische notwendigkeit für das überleben der menschlichen rasse darstellt, im gegensatz dazu aber die gedanken stets frei sind, und in dieser freiheit auch alleine.


    um es griffiger zu formulieren, wenn man sich schon die mühe macht, mehr zeit mit einem ganz speziellen artgenossen zu verbringen als mit all den anderen, wenn man dadurch erhofft, tiefere und vielschichtigere konversationen zu stande zu bringen als mit allen anderen, wenn man das verhalten des anderen verstehen will um sein inneres zu verstehen um auch dadurch eingehender zu kommunizieren, dann muss man woanders abstriche machen und unter umständen triebhaftigkeit in kauf nehmen, was nichts an der tatsache ändert, dass sie alles andere als sakral ist.