Rückmeldung auf Kinderbetreuung kommt mir komisch vor

    Hallo ihr Lieben


    Wir sind derzeit auf der Suche nach jemanden, der uns in der Kinderbetreuung etwas unter die Arme greifen kann. Nun hatten wir auf einem bekannten Portal eine Anzeige geschaltet, um vielleicht jemanden kennenzulernen. Keine Sorge, Sicherheitsmaßnahmen werden natürlich getroffen und die Anzeige ist auch nur als Backup gedacht, falls öffentliche Stellen nichts anbieten können. Nun kam heute eine Antwort, die mich wirklich hellhörig macht und ich frage mich, ob es ein Grund ist, diese Nachricht der Polizei zu zeigen.

    Die ist noch nicht so wild. Doch dann kam diese hier noch

    Zitat

    Ja ist natürlich kein Problem. Sind es denn Mädchen und/ oder Jungs? Gruß


    Kann auch mal gerne ein Bild von mir und [...] schicken

    Was meint ihr dazu? ":/

  • 41 Antworten
    Zitat

    Was meint ihr dazu? ":/

    Dass ich nicht wüsste, was ich da der Polizei zeigen sollte, aber wenn es dir komisch vorkommt und du unsicher bist, dann erkundige dich einfach mal bei der örtlichen Dienststelle.

    Ich finde es höchstens komisch, dass er die Namen der anderen Kinder alle nennt, aber ansonsten les ich nix auffälliges. In welche Richtung denkst du denn? Schmuddelkram? Ich persönlich würde auch fragen, um welche Geschlechter es geht, einfach aus Interesse. ":/

    Nachtrag: Ich würde eher denken, dass er sich mit dem Text besonders viel Mühe gibt, da er ein junger Mann ist und da ja doch einige Vorurteile haben.

    Ich finde es in erster Linie komisch, persönliche (nehme ich an) Antworten mit vollem Inhalt (Namen etc.) hierher zu kopieren und somit öffentlich zu machen.

    Also was die Polizei da machen soll.. ??? ":/


    Wenn dir so was schon suspekt ist, dann sag ihm einfach ab und gut ists ;-)


    Man muss nicht hinter jedem Mann der auf Kinder aufpasst gleich einen Pädophilen oder Vergewaltiger sehen.. keine Ahnung..


    Immerhin hast du ihn noch nicht mal persönlich kennengelernt und nur eine Mail von ihm..


    Deiner Meinung nach vl teilweise etwas unglücklich formuliert, aber doch nichts wirklich Besorgnis erregendes.. zumindest meiner Meinung nach..


    Immerhin wollte er Dir ein Foto schicken und nicht du solltest ihm ein Foto schicken, das hätte ich dann als doch etwas komisch empfunden.. ;-)

    Zitat

    Ich finde es in erster Linie komisch, persönliche (nehme ich an) Antworten mit vollem Inhalt (Namen etc.) hierher zu kopieren und somit öffentlich zu machen.

    Ja, das dachte ich mir auch ":/ .


    Da der junge Mann so offen ist, hätte er doch bestimmt auch nichts dagegen, dass man mal bei den anderen Eltern nachfragt. Ich finde auch nichts "komisches" an seiner Antwort.

    Ich frage mich, was dein Problem ist und was daran bitte ein Fall für die Polizei sein soll?


    Dass es nicht in dein Weltbild passt, dass Männer Kinder betreuen?


    Stell dir mal vor, es gibt seit Jahren Kampagnen, dass mehr Männer den Erzieherberuf ergreifen, was zum Glück auch immer mehr tun.


    Die treffen dann allerdings leider öfter mal auf Leute wie dich, die ihre Kinder nicht von Männern betreut haben wollen, weil die müssen ja pädophil sein, sonst kommt doch kein Mann auf die Idee SOWAS zu machen.


    Und so kommt es, dass Jungs oft überhaupt keinen Kontakt mehr zu Männern haben, weil die Mama alleinerziehend ist, die Babysitter Frauen sind, im Kindergarten nur Frauen arbeiten, in der Grundschule... und dann wundert man sich über die Probleme von Jungs :(v

    Findest du es komisch, dass es ihm scheinbar nicht so wichtig ist, wieviel er verdient und sogar einen krass mickrigen Lohn vorschlägt und interpretierst darein: hauptsache Zeit mit kleinen Mädchen verbringen?


    Die Polizei wird da gar nichts machen können und die Namen würde ich durch die Moderation auch verschwinden lassen. Ansonsten: Wenn es dir komisch vorkommt, vertrau ihm deine Kinder nicht an. Das ist legitim. Alles andere ist übertrieben.

    Da muss einer eine große Affinität zu Kindern haben, wenn er praktisch umsonst arbeitet. Jetzt soll seine Mutter ohne Ende Spritkosten zahlen, damit er noch mehr Kinder sieht?


    Krankenhaus, Wasserflöhe, 2 X Babysitting und dann noch mehr Verantwortung?


    Schon komisch.


    Die Frage ist auch was er vorher gemacht hat. Warum ist er jetzt noch in der Ausbildung? Ist er vorher geflogen weil es irgend einen Vorfall gab.


    Die Emails würde ich aufheben für den Fall, dass sie für die Polizei doch von Interesse sein sollten.


    Dann würde vor allem die Headline von der Email von Interesse sein.


    Bei einer jungen Mail könnte man Rücksschlüsse auf die IP-Adresse ziehen.


    Noch liegt aber keine Straftat vor, nur ein komisches Gefühl.


    Auch damit kann man zur Polizei gehen, damit ein Bericht auf Verdacht geschrieben wird. Im weiteren Zusammenhang könnte so ein Bericht von Wert sein.


    Ein befriedigende Antwort auf Deine Frage gibt es nicht, da haben wir einfach zu viele Unbekannte in der Gleichung.

    HoliWood, wenn ich das aus deinen vergangenen Threads richtig im Kopf habe, hast du ja selbst in deiner eigenen Vergangenheit unschöne Dinge erlebt, die dich mal mehr und mal weniger bewusst immer wieder plagen. Ich denke, dass du bei dem Thema deshalb empfindlich reagierst. Das ist verständlich.


    Dennoch scheinst du dich ja währenddessen auch selbst zu beobachten und bist dir nicht sicher, ob die Mails wirklich komisch sind, oder ob sie dir nur komisch vorkommen. Ich denke, deswegen hast du dich auch mit diesem Anliegen an das Forum gewandt.


    Ich würde dir raten, dich wegen dieses Threads mal an die Moderation zu wenden, damit sie die persönlichen Details (Namen, Ausbildung des Babysitterkandidaten, Schwimmverein etc..) aus deinem Posting entfernen können. Vom Sinn her würde der Text dann weiter bestehen bleiben, aber es wäre eben nicht mehr möglich eine reale Person in dem Geschriebenen wieder zu erkennen.


    Wenn du dich vom Mailverkehr her mit dem jungen Mann als Babysitter nicht wohl fühlst, dann erteile ihm eine Absage. Vielleicht hättest du aber auch noch die Möglichkeit mit einem Berater oder Therapeuten darüber zu sprechen, warum die Mail dich so aufwühlt und wie du am besten mit solchen Situationen umgehen kannst.


    Davon abgesehen halte ich dir fest die Daumen, dass deine Familie bald die Unterstützung bei der Kinderbetreuung bekommt, die sie braucht! :)*

    HoliWood, ich habe die Moderation angeschrieben und darum gebeten, die persönlichen Infos aus deinem Eingangsbeitrag rauszunehmen. Nicht, dass du dich wunderst.