• Selbstverletzung

    Hallo, habe schon länger mal mitgelesen, aber jetzt muss ich selber mal was loswerden. Komme mit meinem Leben nicht mehr klar. Seit einiger Zeit geht´s mir besser, wenn ich mich selbst verletze, z.B. den Arm am Backofen verbrenne, mir die Unterarme anritze usw. Das hört sich jetzt wahrscheinlich total bescheuert an, aber ich muss das einfach mal…
  • 23 Antworten

    Gründe die dagegen sprechen:


    Mir fällt keiner ein.


    Gründe die dafür sprechen:


    -Anonym


    -Wenn dir was nicht passt kannst du einfach auflegen


    -kostenlos


    -rund um die Uhr


    -falls du Angst hast dass jemand merkt, dass du da angerufen hast, kannst du per Handy oder von einer Telefonzelle aus anrufen


    -Du hast nichts zu verlieren!


    -Die Leute da haben eine Ahnung, ich hab auch schon mal der Dargebotenen Hand geschrieben, die haben mir echt toll geholfen.


    -Wie gesagt, du kannst jederzeit auflegen.

    dann sagst du halt, dass dir alles zuviel ist und du nicht alles nochmal erzählen willst.


    die werden das sicher respektieren.


    sag was dir aktuell zuviel ist, und red dir einfach mal alles von der Seele...

    oh..hmmm...das versteh ich...ich trau mich sowas auch nie. :-
    wie wärs, wenn du denen ne Mail schreibst? Dann musst du nicht reden, kannst es dir genau überlegen.

    hab ich jetzt nicht gefunden...:-
    aber schreib doch einfach denen:


    http://www.143.ch/


    die haben mir auch schon geholfen!!


    und wenn du dich getraust bei der obigen Nummer anzurufen, umso besser! :-) Du schaffst das! :)^

    Schoko

    läßt grüßen. sie ist völlig durch den Wind, ich hoffe sie geht heute zur Thera. Sowas, was sie jetzt durchmacht, das Erinnern und dann damit fertigwerden, findet normalerweise in einer stationären Phase statt.


    Man kommt schwer damit zurecht , es ist ja wie in kaltes Wasser geworfen, eine neue Situation, wie geht man mit dem um, was man nun als Teil seines Lebens erkennt?


    "Nicht dran denken wollen" und "vergessen wollen" ist ja grad das Falsche. Dann gehts ja so weiter wie bisher. Nun muß das mit Hilfe aufgearbeitet werden, gewichtet, bewertet, sortiert. Dann abgelegt.


    Ach, wenn ich sie nur dazu brächte, zur Thera zu gehen (die sie ja schon gestern wohl erwartet hat...)


    :-o%-|

    SMS :°(

    :-(:°(


    hab ja gestern abend auch noch mit ihr geschrieben...:-
    wenn wir nur näher bei ihr wären...:-(


    Malika, das ist doch egal, ob die in der Schweiz sind. Das ist ja nicht die Voraussetzung. Es geht eher darum, wenn ich jetzt z.B. eine betreute WG in der Schweiz suchen würde, dann könnten die mir Adressen geben, weil die sich halt auskennen. Die fragen ja nicht als erstes, ob du wirklich aus der Schweiz bist.


    Ich hoffe, du hast das gemacht...:- (geschrieben, meine ich...)