• Selbstverletzung

    Hallo, habe schon länger mal mitgelesen, aber jetzt muss ich selber mal was loswerden. Komme mit meinem Leben nicht mehr klar. Seit einiger Zeit geht´s mir besser, wenn ich mich selbst verletze, z.B. den Arm am Backofen verbrenne, mir die Unterarme anritze usw. Das hört sich jetzt wahrscheinlich total bescheuert an, aber ich muss das einfach mal…
  • 23 Antworten

    Sonst...

    wie ich geschrieben habe... hab´ dicke Augen vom Heulen heute nacht. :-o


    Sonst geht´s eigentlich. Aber ich will zu meiner Therapeutin... würde so gern reden...:-/


    Und bei Dir, wie geht´s Dir heute???

    passt, freu mich drauf morgen heim zu fahren...


    Meinem freund haett ich grosse lust in den arsch zu treten, seit der kein handy mehr hat, argh,ich rede alle 2 tage 5 minuten mit ihm... was denkt der wer er ist,undd nun bei mir freute er sich ueber kost und logis fuer umsonst, pf, und ich trottel wasch ihm auch noch seine sachen damit er vor meinen eltern sauber angezogen ist


    *grml*


    >:(


    warum lass ich mir das gefallen, ist er wirklich so toll ooder ich bloss so verzweifelt?

    Schoko, its me,

    Hallo, Ihr beiden!


    Heute bin ich nur bis 14.30 hier, am WE wohl gar nicht. Nur zur Info, daß keiner auf Antwort wartet oder so.


    Schoko, hat sich beim Grübeln so viel angestaut, was Du loswerden möchtest, oder willst Du nur allgemein reden mit ihr ?

    Che

    Morgen bist Du aber noch da oder auch nicht???


    Es ist eher soviel hochgekommen beim Grübeln... mir fällt immer mehr ein, was ich weit weggeschoben hatte. Nicht jetzt zu früher, sondern zu den besagten Problemen... mein Verhalten usw.. Kennst Du das Gefühl, wenn Du denkst, Du läufst über, wenn Du nicht reden kannst???

    Morgen bin ich da,

    aber am Nachmittag nicht so lange wie sonst. Und das Zimmer, wo zu Hause der PC steht, ist Gästezimmer übers WE.


    Schoko, ich sag nur immer wieder: Schreib alles auf, ungeordnet, so wie es kommt.


    Ich kenne das Gefühl so ähnlich - Gedanken und Überlegungen zu einem Problem, Formulierungen für einen Text... dann muß ich das aufschreiben, sonst finde ich keinen ruhigen Schlaf.


    Ich schrieb Dir wohl schon aus meiner Zeit als Bauleiter, als ich nur dadurch den Streß etwas dämpfen konnte, indem ich im Dunklen, nachts, Stift und Papier nahm und Stichworte aufschrieb. Sonst hätte ich nur 3-4 Stunden Schlaf gehabt - und das Nacht für Nacht. Aus Angst, Wichtiges zu vergessen.


    Ich habe dieses Problem für mich gelöst, damals.


    Versuch es auch mal damit.