kompliziert

    aber du schreibst grade drueben bei schoko als ob es dir nicht am ellerwertesten vorbei gehen wuerde...


    *gruebel*


    kanns sein dass du einfch nur die schanuze voll davon hast stark zu sein, immer den andern die hand zu reichen und das gefuehl das jeder das so hin nimmt a l grasi packt das schon?


    ich weiss es ist ne gewagte these meiner seits, aber das gefuehl kenne ich sehr gut und vieleicht isses das selbe bei dir?


    letztes WE war ich zb sauer das mein freund sich drauf verliess dass ich stabil bin.. dass er nicht hat alles stehen hat lassen fuer mich, wie frueher und ich war wider ganz nah dran..


    und du bist auch so tapfer hier, eine von denen die den anderen immer gleich die hand und ein :°_ reicht. vielleicht sind deine batterien einfach leer?

    Zitat

    kanns sein dass du einfch nur die schanuze voll davon hast stark zu sein, immer den andern die hand zu reichen und das gefuehl das jeder das so hin nimmt a l grasi packt das schon?

    nein..mir gehts doch gut, was will ich mir? Ich hab seit Juli keine Depressionen mehr.


    mir gehts gut.


    aber ich hab keine Gefühle mehr und weiss nicht wie es weitergeht. :-(


    mich nervt das schon manchmal, dass ich irgendwie des öftern anders behandelt werde als die anderen, aber das Thema hatten wir auch schon mal...:-
    vielleicht bilde ich mir das nur ein.


    ich bilde mir doch sowieso alles nur ein. Ich brauche keine Therapie. Alles ok.


    hier, im ersten Beitrag, hab ich diesen komischen Zustand erklärt..


    http://www.med1.de/Forum/Plauderecke/66959/1140/

    "bloss" weil du keine direkte depression im sinne von absoluter niedergeschlagenheit hast gehts dir deswegn noch lange nich gut...


    was ich denke is, das du deine gefuehle derart tief vegraben hast das deine innere traurigkeit nimmer raus findet und dadurch bist du im moment innerlich kalt... weil man nur richtig froehlich sein kann wenn man auch traurig sein kann...


    und wenn du ES jetzt wieder tun wuerdest wuerdest du die innerlich die tuer wieder offen denk ich denkst du... aber ich denke es muss nen anderen weg geben.. und da is eine therapie mehr als nur gerechtfertig, naemlich sehr angebracht...


    du hast dir bei gebracht die traurigkeit (depression) zu bewaeltigen und nu fehlt dir trotzdem was im leben,...

    das glaub ich dir gerne

    aber wie du das mit der blockade schon geschrieben hast... die blockade ist nicht nur fuer das bild sondern deine ganzen gefuelhe... du könntest keine farbe mehr waehlen, kein motiv... wie auch.


    wenn ich mit verbundenen augen im leeren raum stehe koennte ich auch nicht sagen welche farbe die wand hat...


    ich weiss aber leider nicht wie man die gefuehle wieder findet :°_:°_:°_


    hast du es in der therapie mal dierekt angesprochen?

    ja...schon...


    sie will jetzt auch, dass ich zu einer Physiotherapeutin gehe, die auch Psychotherapeutin ist und viel Erfahrung mit Borderlinern hat (obwohl ich keine bin).


    Ich hoffe das bringt was..:-
    ich hatte gestern mal nen kurzen Ausbruch wo ich geweint habe - aber nach 10 Sekunden waren die Tränen weg und die Gefühle auch. :-(

    aber das ist doch ein zwergenschritt

    schwieirig schwierig.. ich wuerde jetzt erst ma versuchen durch zu halten, bis du die physio gesehn hast...


    du bist zu weit gekommen um alles weg zu werfen, fuer etwas dass dir nicht mal wirklich was bringen wird...

    nein grasi

    tut es nicht und das weisst du genauso wie ich... alles was es bringt ist dass du hinterher ntweder sauer oder genauso kalt wie jetzt bist.


    das einzige was dir hilft ist ein ganz lieber mensch der dich ma kraeftig in den arm nehmen kann bis die traenen laufen..


    das andere ist genauso wie mit alkohol: nur ein geheucheltes versprechen das sich hinterher in einem kater auslebt.

    tja, und woher nehm ich so einen Menschen? :-(


    ich wurde vor kurzem an einem Wochenende von den einzigen Menschen, die ich noch habe und die total lieb sind in den Arm genommen...aber scheint irgendwie nichts genützt zu haben..:-:-/

    grasi du hast so wenig menschen.. weil du niemand wirklich an dich ran lässt :-( .. du bist einsam weil du dich zurück ziehst .. :-( .. ich bin mir nicht sicher ich denke du hast irgendwie sehr viel angst.. :-( .. aber ich weiss nicht genau vor was :-/

    grasi

    ich muss denn ma sonst kriegt mein bauchbewohner nie was zu essen heute, und ich will dir auch nich rein reden was du tust bzw dir nicht sagen was richtig und was falsch ist weil ich weiss du weisst es selber und wenn du dich ueber dieses wissen hinwegsetzen möchtest dann kann ich daran leider nichts aendern, aber ich hoffe ganz arg das du es NICHT tust, dass du dich von dem druck nicht taeuschen laesst...


    ich weiss ABER das in den arm nehmen allein nicht reicht wenn man sich innerlich schon gepserrt hat.. und deine sperre ist da.. angst ist offensichtlich.. angst davor dass die traurigen gefuehle das groesser paket in den gefuehlen ist, das gefuehle haben schlimer is als keine haben. das man sich mehr weh tut als die schutz mauer ienen einsam macht...


    dsurch diese lektion muessen wir irgen dwie alle und das ist eine erfahrung die keinere fuer uns machen kann...


    alles was ich tun kann ist dir das beste fuer den weg zu wünschen, und dir die hand zu reichen...

    danke its me...x:)


    ich wünsche dir und der Kleinen alles, alles Gute und ganz ganz viel Gesundheit!! x:)


    Peace - ich weiss es nicht. Ich glaube ich mag mich nicht besonders - ich bin zu dick, ich bin hässlich und ich mache dauernd alles falsch.


    aber ehrlich gesagt empfinde ich es so als weniger schlimm als damals, wo es mir so schlecht ging..


    Malika - das wird nicht gehen, wenn ich vor allen Menschen ausser vor denen im Netz davonlaufe...:-(