kennen uns "erst" seit einem halben jahr... haben auch schon öfters telefoniert, getextet, e-mail geschrieben und uns natürlich hier und in einem anderen Forum ausgetauscht... aber so grtroffen haben wir uns leider noch nicht... obwohl sie normalerweise gar nicht so weit von mir entfernt wohnt...

    hm schade... werd dann fotos machen :-)


    getelt haben wir auch noch net, aber hatten eigentlich super kontakt bis es ihr dann mieser ging... und wir uns gegenseitig belastet haben...


    aber sie ist ja jetzt in guten händen!

    Nein, davor... Eigentlich war alles okay... Wir haben geredet und gelacht... Mehr als zwei Stunden... Aber dann hat sie noch mit einer anderen Freundin telefoniert und das hat sie wohl richtig runtergezogen... Das war Sonntags und Mittwoch schreibt Saida mir dann, dass sie in einer Klinik ist... Oder war das Donnerstags? Keine Ahnung... Hatte aber schon Sorge, weil sie sich nicht mehr gemeldet hatte...

    ich habs auch gefühlt... hatte echt nen ganz komisches drücken im bauch und hat es mir gedacht. hab ja auch erst spät davon mitbekommen, ich am arsch der welt...


    welche freundin denn noch? saida ist tabea... hm.

    hm ja bei ihr soll mal wer durchsehen :-)


    leider merkt lonly oft net, das andere sie auch runterziehen...


    hoffe, dass sie das der zeit in der klinik und dem kontakt zu saida beachtet..


    das es manchmal eben vllt net so gut tut!

    Na aber...

    "er meinte nur, er sei psychiater, da sei es üblich selber zu zahlen oder son bla bla..."


    Der Grund liegt sicher darin, daß er bei Privatpatienten wohl bis zum Dreifachen desen berechnen kann, was er von der Kasse erstattet bekommt.


    Wenn er genug Partienten hat, kann er sich's raussuchen, kann also Kassenpatienten abwimmeln.


    Grasi, Psychologen können natürlich auch promovieren (das hab ich schriftlich sozusagen, meine Frau ;-) ) aber in Deutschland dürfen sie, weil sie keine Arztausbildung haben, auch keine Rezepte verschreiben und auch keine Krankenscheine ausstellen. Letzteres ist nicht logisch erklärbar, aber die Ärztelobby sieht hier ein Monopol, was es zu verteidigen gilt...


    Im allgemeinen überweist Dich der Arzt zum Psychologen. Man kann aber auch über eine Beratungsstelle in Therapie kommen, da weiß ich nicht ob der Arzt dann noch eine Überweisung schreiben muß proforma. Der Therapeut reicht den Antrag bei der KK ein, und die übernimmt die Kosten bis zu einer bestimmten Therapiedauer.


    Schoko kennt sich da aus...


    Die ersten Schnupperstunden sind übrigens sowioeso gratis, man darf mehrmals wechseln/ausprobieren ohne daß es die Kasse stört.

    Hallo, Malika :-)

    *:)


    muß gleich in die Dusche, der Film, den meine Frau geschaut hat, ist zuende...


    Sie ist traurig, wenn ich sie abends warten laß.... dabei war soo viel nachzulesen...


    Schaf dann auch gut, und Grüße an alle die hier noch reinschauen - und an Phoebe, wenn Du sie siehst :-)