nein, das will ich ja meistens auch nicht...


    ich hab irgendwie wie zwei Seiten...das Licht und der Schatten, nenn ich sie. Der Schatten ist es, der mich zum Sch***** zwingt und mir vorgaukelt, dass das die ultimative Lösung ist und ich nicht damit aufhören soll. Das Licht ist es, das dagegen ankämpft.

    weisst du grasi es ist ja nicht so dass du dich einfach zwingen kannst es nicht mehr zu tun und schon funktioniert es.. denn unter anderem (nebst dem suchtverhalten) ist es doch ein symptom für was anderes.. oder tieferliegendes.. also eigentlich wenn der druck wech wäre dann würdest du es ja nicht tun.. somit müsstest du doch eigentlich versuchen den druck wech zu bekommen ??? ..

    das blöde ist, dass mir mittlerweile aber vorgegaukelt wird, dass es DIE Lösung ist für jede Art von Druck. Die Lösung für Selbsthass, für den gefühlslosen Zustand und für den Zustand, wo mir alles zuviel ist.


    Eigentlich ist mir ja klar, dass es keine Lösung ist. Aber in dem Moment vergesse ich das..sind alle guten Vorsätze weg...denke ich sogar "ha, dann kannst du dich schlecht fühlen wenn in der Tabelle wieder ne 0 steht"...

    Die Lösung für Selbsthass, für den gefühlslosen Zustand und für den Zustand, wo mir alles zuviel ist.


    --> dies ist dann das suchtverhalten.. denke ich mal


    ..


    nun müsstest du doch deinen selbsthass bzw.. dein nicht ausdrücken können (evt. angst haben davor) von gefühlen irgendwie wech kriegen ??? .. denn dies geht nicht wech in dem du dich selber ver***********.. bzw. er tritt für ein paar sekunden oder auch stunden evt. tage in den hintergrund doch dann kommt es wieder..

    sind alle guten Vorsätze weg


    --> ich glaube dies ist zu wenig um dir zu helfen.. denn dies ist doch eigentlich druck mit gegendruck bekämpfen ??? ... wichtiger wäre zum beispiel herauszufinden wieso dass du dich selber so minderwertig siehst ???

    Zitat

    ..wieso ich mich so sehe? Weil es so ist.


    Das ist wie wenn du 150 kg wiegst und in den Spiegel siehst und denkst "boah ich bin fett". Du BIST es auch..

    .. das ischt doch genau der punkt.. ohhhm mann bin ich fett.. zack und wech !!


    .. und dies gilt es jetzt wech zu kriegen.. ob du dies alleine schaffst weiss ich nicht.. aber an dem musst du arbeiten.. es kann nicht sein dass du dir dein leben so "einfach" machst (ich bin und bleibe eine dumme kuh.. --> und fertig) .. da muss jetzt was kommen.. ich bin leider auch kein sachverständiger aber hier musst du ansetzten.. denn grasi so grotten schlecht wie du schreibst dass du seihst bist du schlicht weg einfach nicht.. aber dies nützt nix wenn ich es schreibe weil ich deine antwort kenne (.. du kennst mich ja gar nicht also wie willst du dies beurteilen.. ;-) .. ) aber diesen weg musst du einschlagen.. und zwar mit oder ohne hilfe.. du musst davon wegkommen dich selber fertig zu machen.. und schlecht zu machen..

    ich kann aber irgendwie nicht davon wegkommen...weil es doch so ist??


    das ist schwer zu erklären.


    Das hat irgendwie auch was psychotisches, einen kleinen Hauch.


    Ich glaube es den Leuten auch nicht, wenn sie sagen, so blöd sei ich gar nicht - denn würden sie mir die Wahrheit sagen? Wohl kaum. Würdest du mir das sagen? Nein.


    ich werds heute in der Therapie mal ansprechen.


    Eine Stunde ist viel zu wenig. :-

    Gräschen

    wir müssen präsentationen und so aus'm stehgreif machen... wie ich es liebe.


    maus - ich danke dir für alles (du weißt warum). ich weiß gar nicht was ich noch sagen soll... x:) ich muss jetzt weg - telefonieren... ;-)


    *:)