Hallo!


    Überleg mal,Du bist schon viel weiter als Du es mal warst,Du willst einen nächsten Termin,Du willst ihn möglichst bald und Du hast den Zettel schon geschrieben.Sei einfach nicht so streng mit Dir.


    Zu dem Satz den sie über Deinen Freund und Dich gesagt hat,ist sicher Interpretationssache,vielleicht solltest Du sie wirklich nochmal drauf ansprechen.Ich würde es so sehen dass sie eben sieht wie schwierig es für sie schon ist Dir zu helfen und Dich zu verstehen,deshalb kann sie eben jetzt nachvollziehen wie schwer es für Deinen Freund sein muss,der ja von der ganzen Problematik viel weniger weiss als sie.Ich denke sie wirds vermutlich oft erleben dass Partner viel eher aufgeben und die Beziehung beenden.Damit ist aber auch nicht gemeint dass Du ein Mensch bist mit dem man es nicht aushalten kann sondern dass es schwer ist Dich und Deine Reaktionen zu verstehen und Dir irgenwie weiterzuhelfen.So seh ich das jedenfalls.


    Ich würd denken wenn du heute oder morgen unangemeldet bei ihr auftauchst würd sie sich freuen,und wenn Du nichts reden kannst gib ihr einfach den Zettel,als Anfang.

    EDE

    Mmh, die Interpretation könnte mir einleuchten, ja. Habe mich nur leider schon zu weit darin verrannt, dass es an mir als Mensch liegt. Da mein Selbstwertgefühl eh im Keller ist, hat mir das erstmal den Rest dazu gegeben und ich fühle mich als nichts. Ich muss wohl mit ihr reden, anders mache ich mich nur mehr und mehr verrückt und lasse mich runterziehen... und sehe nur wieder das Messer... usw....

    Zitat

    Ich würd denken wenn du heute oder morgen unangemeldet bei ihr auftauchst würd sie sich freuen

    EDE, ich hoffe, Du hast recht... ich bezweifle es noch SEHR...

    Hoffentlich hast Du recht...

    ich mach´ mir immer ´nen Kopf, wenn ich ohne Termin hingehe und alles aufhalte, dabei hat sie mir das zigtausend mal schon angeboten und wenn ich dann unangemeldet da war, war´s auch immer vollkommen okay und sie hatte auch dann viel Zeit. Nur diesmal... weißt Du, gestern hatte ich eine komplette Stunde und nicht geredet und dann komme ich - unangemeldet - und will reden. :-/

    *vordenkopfschlag*

    Zitat

    ...sie wirds vermutlich oft erleben dass Partner viel eher aufgeben und die Beziehung beenden. Damit ist aber auch nicht gemeint dass Du ein Mensch bist mit dem man es nicht aushalten kann sondern dass es schwer ist Dich und Deine Reaktionen zu verstehen und Dir irgenwie weiterzuhelfen.

    So eine gute Erklärung, daß mir das nicht auch eingefallen ist :-)

    Zitat

    weißt Du, gestern hatte ich eine komplette Stunde und nicht geredet und dann komme ich - unangemeldet - und will reden.

    Hast Du es noch nicht verstanden? Ohne diese Stunde gestern würdest Du nicht unbedingt, unangemeldet hinwollen... das war die Vorbereitung, Deine Vorbereitung.


    Danke übrigens, EDE, Du warst gestern da, wenn andere schlafen...

    wenn es an dir als mensch liegt wuerde man nicht vielen partnern ne therapie anraten. weil das einfach ne unheimliche seelische belastung ist. das lerne ich hier im Forum, wie lang schreib ich jetzt hier. 2 Monate, und ich hab angefangen hinter den Nicks ne Person zu sehen und so hab ich 1-2 spezies wenn ich deren komentare lese kovcht bei mir automatisch schon was auf und ich *grrr


    aber dann gibts da noch die die mir ans herz gewachsen sind, weiss der geier warum, weil wir ja echt nichts miteinander zu tun haben ausser geschriebene zeilen, und dann faengt eine zuneigung anwas noch viel perverser ist, weil wir im bus nebeneinnader sitzen koennten ohne es zu merken.


    Und wenn ich dann mitkrieg dass es der person schlecht geht, dann will ich helfen, will dass es ihr besser geht und kann sehen, wie sich andere moeglicherweise hilflos ausgesetzt fuehlen.


    Ich hatte mit meinem letzten freund so ein glueck, der hat derart zu mir gehalten, dass ist nicht mehr lustig, der hat in so ner brenzligen situation sich nur darauf konzentriert die lage zu entschaerfen (wie krieg ich das messer aus der hand, wo find ich ihre tabletten, wie krieg ich sie vom fensterbrett) waehrend mein jetztiger freund mir staendigirgendwelche ausloeser setzt, und ich da sitze und kaempfe. Wenn ich ma einen kampf verliere ernte ich vorwuerfe... er weiss halt nicht wsas er tun soll...


    Ich lebe mit dem scheiss seit jahren, weiss wie es sich anfuehlt und was es schlimmer und manchmal was es besser machen kann...


    Ich sitze hier und versuche einem wildfremden Menschen dies weiter zugeben und es geht mir sehr nahe wenn es scheint als wuerde es nicht funktionieren....


    Jetzt stell dir vor wie sich jemand fuehlt, wenn der verzweifelte Mensch kein wild fremder ist sondern die Person die man liebt, oder die zumindest der Partner ist???


    dabei geht es gaaanz sicher nicht darum dass du einfach nur scheisse bist, sondern dass dein verhalten nicht nur dir weh tut, sondern auch den Menschen die du liebst. Diese Krankheit (hast du borderline?!) ist zwar nicht ansteckend, trotzdem ist das ganze umfeld mitbetroffen. bloss weil da was ist, bist du deswegen nicht gleich ein Nichts! deswegen bist du nach wie vor ein liebenswerter Mensch, und das sagen dir sogar Leute, die bloss ein paar zeilen von dir lesen....

    Che

    Mein KOPF hat es verstanden, mein INNERES nicht und wird es auch nicht verstehen. Ich hab´ nun mal ständig das Gefühl, zu nerven und da kann ich nichts dran ändern in der Situation jetzt. Ich werde mich hundeelend fühlen, wenn ich einfach hingehen werde, ich bin nun mal so. Fühle mich ständig als störend und lästig. :-(

    @che:Naja,ist superschwierig wenn man so etwas liest,so richtig helfen konnte ich ja auch nicht.


    @schoko:Ich weiss nicht,aber ich glaub nicht dass man um 20 Uhr Feierabend macht und dann komplett die Gedanken abschaltet,und ich glaub auch nicht dass man alles nur als Job ansieht.Zum Teil sicher,weil man sonst vermutlich selbst an manchen Sachen zugrunde geht,aber ich denke schon dass man sich auch abends zum Teil noch Gedanken macht.

    EDE

    Zitat

    aber ich denke schon dass man sich auch abends zum Teil noch Gedanken macht.

    Davon kannst Du ganz sicher ausgehen, zumindest meine Frau redet manche Abende über nichts anderes. Und oftmals seh ich die Parallelen zu Menschen hier deutlich wie zwei Eisenbahnschienen...

    its me

    Hier wird heute geschrieben wie die Weltmeister und ich könnte Euch alle ganz feste umarmen dafür, dass Ihr da seid und mir helfen wollt. ;-)


    So einen zu finden wie Dein letzter Freund ist sicher ein Riesen-Glück - und eine Riesen-Ausnahme, oder?! So jemanden würde ich mir auch mal wünschen, verdammt, jemanden, der mich einfach mal in den Arm nimmt, ohne Vorwürfe, mich einfach mal festhält. Okay, mehr geht auch nicht bei mir...


    Kann mir vorstellen, wie schwer es für einen Partner sein muss, ja. Wenn ich mir das anders herum vorstelle... es muss grausam sein zu sehen, dass der Mensch, den man liebt, sich kaputt macht...


    Meine Therapeutin meinte ja auch, man könnte mir nicht helfen, weil ich´s gar nicht mehr zulassen würde...


    Danke für Deinen langen Beitrag - es tut gut, auch was von jemanden zu lesen, der aus eigenen Erfahrungen sprechen kann. ;-)