Du, das habe ich auch nicht... und ich kann es auch nicht... Aber das macht dich nicht zu einem schlechten Menschen! Du hast es nicht gelernt, weil es dir niemand beigebracht hat... Von alleine lernt man sowas nicht... Man braucht Vorbilder...

    Och kann mich erinnern als ich vor Jahren auf einer Chorfreizeit war. Da gab es Mittagessen und ich schaufelte mir meinen Teller voller Gemüse, ohne Rücksicht darauf, daß zwei Andere auch noch gernew welches gehabt hätten, och aber die Schüssel leer gemacht hatte. Erst hinterher wuirde mir das bewußt und das ist mir heute noch peinlich. Ich bin einfsach nicht fähig, in einer Gesellschaft, eienr Gruppe oder Familie zu leben. und ich könnte mir nie vorstellen, einen Partner um mich herum zu haben.

    Mensch, Suca, das kann doch passieren! Das braucht dir doch nicht peinlich zu sein. Klar, dumm gelaufen, aber Pech, kann passieren. Nobody's perfect...


    wegen deinem Account - den gibts noch, der ist auch nicht gesperrt oder so, gibt ja keinen Grund...

    Danke daß Du das sagst. Ich habe mir schon den Kopf zerbrochen was ich angestellt haben könnte daß mein Name "Sucamedica" gebannt ist, wie es mir angezeigt wurde. Ich kann leider auch nicht diesen Namen mit einer Ziffer oder Leerzeichen oder sonstwie verwenden, da kommt immer eine Fehlermeldung.


    -Sucamedica-

    sucamedica:

    Zitat

    und ich schaufelte mir meinen Teller voller Gemüse, ohne Rücksicht darauf, daß zwei Andere auch noch gernew welches gehabt hätten, och aber die Schüssel leer gemacht hatte. Erst hinterher wuirde mir das bewußt und das ist mir heute noch peinlich.

    Du hast es wenigstens bemerkt.Und das ist ja schon mal was.Beim nächsten mal machst du's bestimmt anders.;-)


    Weisst du,ich finde jedem steht es zu Fehler zu machen,um aus ihnen zu lernen.Blöd ist nur wenn einer seine Fehler nicht erkennt und immer wieder das gleiche macht.


    Aber du reflektierst dich selbst.Das ist super:)^

    Zitat

    Nein, ich verwechsele Dich ganz sicher nicht. Du hast mich mal an anderer Stelle ziemlich blöde und übel angemacht. Daraufhin war ich eine Weile nicht im Forum und habe meinen Namen geändert.

    Ich schleich mich mal kurz rein hier:-)


    Da muß ich sucamedica Recht geben, das weiß ich auch noch. Das war ein Faden, den die Suc. selbst eröffnet hat, in dem es darum ging, das sie sich darüber aufgeregt hat, das irgend so ein Verrückter an die Bushaltestelle uriniert hat- vor Zuschauern wohlbemerkt.


    Damals hieß sie noch Academicus.


    Aber den neuen Namen -suc- hast Du Dir ganz sicher nicht wegen Escadas Eskapaden (:-) ) ausgedacht, sondern wegen einem anderen von Dir eröffneten Faden, bei dem Du Dich mit Deiner Einstellung ganz schön in die Nesseln gesetzt hast....aber nun gut, vorbei ist vorbei und wir wollen nach vorne schauen:-)


    Ähm, jetzt aber mal was anderes. Also, findet ihr das eigentlich wirklich gut was ihr hier macht? Glaubt ihr nicht, das es euch noch mehr runterzieht, wenn ihr euch ständig gegenseitig mit euren Problemen "belästigt"?


    Oder ist es hilfreich für euch?


    Also, ich frage das jetzt aus reinem Interesse.


    Mir ist bei mir selbst schon aufgefallen, das ich wirklich von einem Trigger in den nächsten falle, wenn ich mich zu viel mit anderen Borderlinern abgebe. Ab und an mal brauch ich davon echt eine Pause, sonst bekomm ich gewaltige Probleme, von SVV über massive Angstzustände, Dissosationen und Schlafstörungen etc.


    Das schlaucht mich mitunter wirklich sehr.


    Sind hier in diesem Faden eigentlich Borderliner?

    Hallo Pummelchen,


    ja also ich bin Borderlinerin...


    Klar, wenn es mir eh schon nicht so gut geht und dann das hier lese, dann zieht es mich manchmal echt runter... Aber ich denke, dass man hier auch sehr gut üben kann sich zu distanzieren... Und ansonsten MUSS man ja auch nicht in diesem(diesen) Faden (Fäden) lesen...


    Und das mit dem aufschreiben... Ich denke, dass es sehrwohl gut ist, wenn meinen seinen Druck nicht nur verspürt, sondern wenn man ihn auch als Zahl ausdrücken kann...