Wir haben aktuell Probleme mit unsern Servern.
In ein paar Minuten wird ein neues Update eingespielt, welches die Probleme lösen wird.
Wir bitten um Entschuldigung!

    naja

    heute geht s mir ganz gut..ich habe das talent -alles an die seite schieben zu können..morgen fängt der ernst des lebens wieder an..und ich muss mich wieder diesen widerlichkeiten stellen..


    ich hoffe, ich habe diese phase bald hinter mir..diese vielen sorgen.


    aber -es gibt auch etwas positives -ich möchte mich ja selbstständig machen..und ..ich bin auf einem so guten weg..ich krieg das bestimmt hin...und freue mich tierisch..wie weit ich schon damit bin.


    ich möchte mit schoko therapeutische besuche machen -ich bin doch examiniert in der pflege -und ..schoko ist trainiert..da können wir prima ein team sein -ich habe viele zusatzausbildungen wie fussreflexzonenmassage -alzheimer und parkinsonpflege -das müsste doch super zusammenpassen...ach wäre das schön, wenn ich das hinkriegen könnte.

    ich bin mir nicht tausendprozent sicher..aber -ich bin motiviert -und kann es schaffen. ich muss nur aufpassen..dass ich mich selbst dabei nicht wieder verliere..ich bin groß im kämpfen für andere..um mich dabei zu vergessen.


    aber ..darauf werde ich aufpassen.


    außerdem..habe ich zeit..und kann alles schöööön langsam angehen..ich habe keinerlei druck, der sich mir stellt..weil ich das und das unbedingt sofort machen muss..


    na mal sehen..ich bin jedenfalls optimistisch.


    drück dich!!!


    bin jetzt wech.


    x:) vielleicht bis später.:-x

    ich mag nicht erzählen

    ich..habe mich schon befreit..und ..es ist so herrlich warm.:°(


    und..dann widerstrebt mir das total..es ist ein so ..unwirkliches gefühl..wenn man plötzlich wieder in alten mustern hängt..weil ..ein faden kaputt gegangen ist..wo doch noch ganz viele hängen...wenn du verstehst..

    Befreit - naja, irgendwie hast Du ja nun das Gefühl, Du steckst wieder im Gefängnis, woraus zu kommen doch soviel Arbeit und Geduld kostet...


    Hey, Kopf hoch! Den Weg, den Du bisher gegangen bist, kann Dir niemand mehr nehmen. Und warum soll es so vernichtend sein, wenn man hin und wieder mal den 'alten Mustern' verfällt?


    Klar ist es nicht schön, aber Du 'musstest' es tun (gegen, aber auch für Dich), morgen versuchst Du Dich wieder zu sammeln und andere Wege zu gehen. @:)

    Gerade jetzt ist es dunkel (übrigens für uns alle ;-)), aber es wird wieder hell. Es kann nicht immer hell sein, sonst würde die Helligkeit ihre Bedeutung verlieren. Versuch die Situation anzunehmen, Dich nicht zu verurteilen. :)*

    weisst du

    ich habe das gefühl das mich alle aufgegeben haben..


    nach dem motto..du bist jetzt 50! und da brauchen wir nichts mehr machen..du hast es bis jetzt nicht geschafft..dann schaffst du es auch später nicht mehr..also..wozu sollen wir dir helfen..


    ich laufe nur noch auf medizin -und darüberhinaus..therapiemässig..will man und kann man mir nicht mehr helfen..damit muss ich mich abfinden..


    du ...letztens sagte meine beste freundin..bei dem anblick meiner wunden..von dir bin ich aber schlimmeres gewohnt..und ich ..dachte so in mir..muss ich jetzt tatsächlich nochmal...damit sie weiß wie es in mir aussieht..?? ist denn die tiefe entscheidend?


    obwohl..diese kleinen huddelsnarben sich total entzündet hatten..

    Dass wir uns über unseren Körper definieren müssen, ist wohl eines der Hauptsymptome. Ich bin ja auch oft in dieser Situatio. Muss mir dann einfach jedesmal sagen, dass ich auf solche Kommentare nicht hören darf, denn ICH weiss es besser.