• Selbstverletzung

    Hallo, habe schon länger mal mitgelesen, aber jetzt muss ich selber mal was loswerden. Komme mit meinem Leben nicht mehr klar. Seit einiger Zeit geht´s mir besser, wenn ich mich selbst verletze, z.B. den Arm am Backofen verbrenne, mir die Unterarme anritze usw. Das hört sich jetzt wahrscheinlich total bescheuert an, aber ich muss das einfach mal…
  • 23 Antworten

    joar zu blöd zu allem, wahrscheinlich.


    du hast nen knall, zieh dich nicht selbst so runter!


    dann wars gestern eben noch nicht an der zeit.


    ruf vorher an und stell fragen, die dich beschäftigen bezgl. der klinik.


    das nimmt einen ein bisschen die aufregung und angst vor dem neuen, unbekannten!

    manchmal was ganz schlimmes, leider.


    bei mir musste wirklich erst nen auslöser kommen.


    aber du willst in die klinik, aber anscheinend ja doch nicht, sonst wärst du ja dort.


    irgendwas ist eben noch nicht soweit bei dir.

    calir hier braucht es ganz ganz dringend eine fachkraft die weiss von was sie spricht.. ich weiss dies nicht.. ich werde jetzt diesen faden bewerten und den admin informieren.. ich denke er ist einer der wenigen hier die wirklich absolut drauskommen.. ich vertraue ihm .. alles weitere per pn..


    bis später clair..

    peace,

    ja da gab es einen Arzt dem ich vertraute. Zu dem ich gerne ging. Der mir half. aber wie soll es anders sein - er begann in der Praxis seines Vaters zu arbeiten (50 Km von hier). Als ich dort war kam raus, dass er mich nicht behandeln kann, weil die Zeit fehlt. Und ich war wieder alleine...

    suse weist du ich bin kein fachmann und habe wenig ahnung.. ich weiss aber dass hier der admin mal sicher eine fachkrafti ist.. also kann er hier am besten wissen was nun zu tun ist.. clair ist in einer sackgasse.. sie will in ne klinik kommt aber nicht rein weil sie nicht mehr weiter weiss bzw. ihr niemand hilft.. und wenn ich dann lese was muss noch passieren dass es geht.. dann naja bin ich nicht so einverstanden dass da noch viel passiert..


    ..


    liebe clair.. ich denke schon dass dir wirklich geholfen werden kann.. es muss aber richtig aufgegleist werden.. und ne halbtote clair.. die mit blaulicht rumgefahren wird möchte ich nicht.. dich mal feste drück.. :-/


    ..


    und bitte beruhig dich mal falls dies geht.. :-/

    ja beruhigen ist wichtig.


    es tut mir leid, aber wer ist verantwortlich für clair?


    meinen eltern war es damals auch scheiß egal-


    die hätten wohl auch lieber ne tote suse, als gar keine.


    aber ich wollte leben und habs dennoch geschafft.


    clair, wer kann dir denn helfen?


    wahrscheinlich brauchst du jemanden der mit reinkommt und die erste stunde bei dir ist.


    aber erstmal in erfahrung bringen, ob dort platz frei ist und sie ausreichend therapie anbieten...

    Man Suse das ist nicht so leicht. Ich habe in den letzten Wochen mehr schlechte Erfahrungen gemacht als ich im Leben dachte. Mein Hass gegenüber Ärzten hat sich noch mehr verstärkt. Die Menschen, denen ich vertraute kehrten mir den Rücken. Ich kann nicht zu jemand wildfremden gehen und sowas sagen. Es geht nicht. Kapier es doch endlich!!!


    Peace - dank Dir. in auch gleich wieder weg und frühstens morgen das nächste mal online...


    *:)

    sorry, aber kein grund mich anzumachen.


    dann liegt das problem im vertrauen zu ärzten. somit wirst du der zeit nicht in eine klinik gehen, denn die besteht ja aus ärzten.


    du drehst dich also im kreis.


    man kann niemals alle über einen kamm scheren und das weißt du auch. auf die einweisung bist du so oder so angewiesen!


    aber wer soll dir da raushelfen, wenn das vertrauen im arsch ist?


    sorry, aber dann musst du über deinen schatten springen! was anderes bleibt wohl im moment nicht.