suse weist du ich bin kein fachmann und habe wenig ahnung.. ich weiss aber dass hier der admin mal sicher eine fachkrafti ist.. also kann er hier am besten wissen was nun zu tun ist.. clair ist in einer sackgasse.. sie will in ne klinik kommt aber nicht rein weil sie nicht mehr weiter weiss bzw. ihr niemand hilft.. und wenn ich dann lese was muss noch passieren dass es geht.. dann naja bin ich nicht so einverstanden dass da noch viel passiert..


    ..


    liebe clair.. ich denke schon dass dir wirklich geholfen werden kann.. es muss aber richtig aufgegleist werden.. und ne halbtote clair.. die mit blaulicht rumgefahren wird möchte ich nicht.. dich mal feste drück.. :-/


    ..


    und bitte beruhig dich mal falls dies geht.. :-/

    ja beruhigen ist wichtig.


    es tut mir leid, aber wer ist verantwortlich für clair?


    meinen eltern war es damals auch scheiß egal-


    die hätten wohl auch lieber ne tote suse, als gar keine.


    aber ich wollte leben und habs dennoch geschafft.


    clair, wer kann dir denn helfen?


    wahrscheinlich brauchst du jemanden der mit reinkommt und die erste stunde bei dir ist.


    aber erstmal in erfahrung bringen, ob dort platz frei ist und sie ausreichend therapie anbieten...

    Man Suse das ist nicht so leicht. Ich habe in den letzten Wochen mehr schlechte Erfahrungen gemacht als ich im Leben dachte. Mein Hass gegenüber Ärzten hat sich noch mehr verstärkt. Die Menschen, denen ich vertraute kehrten mir den Rücken. Ich kann nicht zu jemand wildfremden gehen und sowas sagen. Es geht nicht. Kapier es doch endlich!!!


    Peace - dank Dir. in auch gleich wieder weg und frühstens morgen das nächste mal online...


    *:)

    sorry, aber kein grund mich anzumachen.


    dann liegt das problem im vertrauen zu ärzten. somit wirst du der zeit nicht in eine klinik gehen, denn die besteht ja aus ärzten.


    du drehst dich also im kreis.


    man kann niemals alle über einen kamm scheren und das weißt du auch. auf die einweisung bist du so oder so angewiesen!


    aber wer soll dir da raushelfen, wenn das vertrauen im arsch ist?


    sorry, aber dann musst du über deinen schatten springen! was anderes bleibt wohl im moment nicht.

    Du verstehst mich nicht. Das hat nichts mit über Schatten springen zu tun. Du tust es ab als Lapalie. Aber sei es drum. Die Diskussion mit Dir bringt mich gerade weit weg von meinem eigentlichen Ziel und meiner letzten Hoffnung. Sorry...

    sonst gehst du ja ein und das willst du nicht, denn sonst würdest du hier nicht posten und nach hilfe rufen!


    was heißt wildfremd, das ist der sinn einer therapie, dass du dein gegenüber nicht kennst.


    und das ist oft ganz gut so.


    ich weiß keinen rat für dich, außer


    dass du zu deiner eigenen sicherheit, auch gegen den eigentlichen willen evtl, in die klinik solltest!

    sorry,


    du musst mich nicht triggern indem du mir klarmachst ich tu dir nicht gut!


    ich habe dir von meinen erfahrungen geschrieben um dir zu helfen.


    und verdammt clair, für wie bekloppt hälst du mich?


    ich weiß das es keine lapalie ist.


    aber es muss nen weg rausgehen, und ich zeige nur möglichkeiten auf!


    du hast mich sehr getroffen,


    aber vllt solltest du über dein eigenes leid nicht vergessen, dass leute gibt die dir helfen wollen und denen es auch nicht immer gut geht!

    Suse

    Bitte reg dich nicht so auf. Clair fühlte sich von dir unverstanden. Sie hatte gehofft, hier Hilfe zu finden, die ihr was nützt, stattdessen fühlt sie sich jetzt schlechter als vorher. Das liegt daran, dass deine Hilfe bei ihr anders ankam, als du sie gemeint hattest. Clair ist, glaube ich, außerdem momentan in einem Zustand, in dem sie keine so große Rücksicht auf die Gefühle anderer nehmen kann. Versuche, ihr das zugute zu halten, und nimm es nicht so persönlich.

    ich weiß es, und ich weiß wo ihr problem und ihre ambivalenz liegt.


    aber nen weg raus gibt es nunmal nur, wenn man den kreis durchbricht.


    ich hab zugehört und ihr von mir berichtet und auch ihr problem verstanden aber niemals als lapalie abgetan.


    ich finde es dennoch daneben, da clair weiß, dass sie nicht die einzige in dem thread ist mit problemen.


    so ausfallend muss niemand werden und sie weiß auch, wie es um mein gemüt und zustand steht!!

    Ich fand aber auch, dass es bei dir einfacher klang, als es sich für Clair wohl darstellt *in Deckung geh*. Suse, Clair geht es wohl nicht nur schlecht, sie ist verzweifelt. Will jetzt gar nicht gegenüberstellen, wem es schlechter geht (das ist ja kein Wettbewerb!). Aber wenn es dir zu viel wird, dann musst du aus dem Gespräch raus. Das ist dien gutes Recht. Ich habe jetzt nicht gesehen, wo sie ausfallend geworden ist? Vielleicht bist du inder Hinsicht momentan einfach sehr empfindlich.


    Kinners, vertragt euch wieder, ja? Niemand wollte etwas Böses, aber im Inet ist es manchmal schwierig mit den Gefühlen. Es gab wohl auf beiden Seiten Missverständnisse.

  • Gast

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.