• Selbstverletzung

    Hallo, habe schon länger mal mitgelesen, aber jetzt muss ich selber mal was loswerden. Komme mit meinem Leben nicht mehr klar. Seit einiger Zeit geht´s mir besser, wenn ich mich selbst verletze, z.B. den Arm am Backofen verbrenne, mir die Unterarme anritze usw. Das hört sich jetzt wahrscheinlich total bescheuert an, aber ich muss das einfach mal…
  • 23 Antworten

    hier gehts weiter...


    na ich stehe auf wartelisten und war eben schon 4 wochen in ner klinik. aber ambulant ist es hier fast unmöglich was zu bekommen...


    hatte 3-4 sitzungen, immer wenn wer abgesagt hat bei der thera..


    ich werde mir aber in meinem studienort nen theraoeuten suchen!

    Das ist ja echt mühsam so. Ich wusste gar nicht das das so schwierig ist.Bei mir ging das immer so glatt.Ich ging über den Spital,Psychische Abteilung.Leider hat die nach kurzer Zeit aufgehört,sie hat mich aber zu einem anderen geschickt.


    Das finde ich ein wenig wie sagt man.Also ich finde das ne Frechheit.


    Jetzt versteh ich auch Sanby,Sanji ect.besser wenn das so schwierig ist geht einem ja mal die Geduld aus.

    ja also ne zeit lang war ich richtig wütend, auf die situation hier, dann hab ichs auch auf mich projiziert und steckte tiefer drin.


    mittlerweile sag ich mir, würde sich eh net lohnen hier was anzufangen wenn ich im september eh weg ziehe...

    Zitat

    mittlerweile sag ich mir, würde sich eh net lohnen hier was anzufangen wenn ich im september eh weg ziehe...

    Gute Einstellung:)^


    Mausi


    Ja sicher.

    In meinem Thread antwortet mit keiner also hier rein damit *schniiiiief*


    Guten Morgen miteinander,


    um nicht zu triggern, werde ich hier die bösen Wörter mit *** abkürzen.


    So, ich habe an 5 von 10 Zehennägeln einen Nagelpilz gehabt . Klingt eklig, ist aber garnicht so schlimm. Hier sind die Nägel ziemlich spröde und brüchig und sehen blöd aus.


    Ich nehme regelmäßig (als würde ich sie ganz normal kürzen) die Ra***-Kli*** und trenne mir die Nägel komlett ab.


    Das heißt, danach sind diese 5 Nägel ganz abgeschn***** und garnicht mehr da.


    Das bl**** natürlich wie sau, da ich mich natürlich auch ausversehen schn****.


    Weh tut das eigentlich nicht, in dem Moment natürlich nicht.


    Aber 2 Tage danach tuts natürlich weh wie die Hölle und ich bereue es.


    Da ich autoagressiv bin vermute ich, dass es evtl. eine "unterbewusste" Selbstverletzung ist.


    Was meint ihr ?

    na ich sehs auch positiv und es gibt ja echt tage, wo es mir blendend geht, dennoch bleibt dieses negative in mir... ich setz mich ja schon mit auseinander,schreibe gedichte etc.


    aber ich denke professionell sollte da echt mal was getan werden.zumal ich eh ne therapie bräuchte aufgrund des svv oder borderline...