• Selbstverletzung

    Hallo, habe schon länger mal mitgelesen, aber jetzt muss ich selber mal was loswerden. Komme mit meinem Leben nicht mehr klar. Seit einiger Zeit geht´s mir besser, wenn ich mich selbst verletze, z.B. den Arm am Backofen verbrenne, mir die Unterarme anritze usw. Das hört sich jetzt wahrscheinlich total bescheuert an, aber ich muss das einfach mal…
  • 23 Antworten

    Einschlafen - wenn Du keine Med's nimmst - warmes Zuckerbier.


    Mir gehts erstaunlich beschXXXen; mein Besuch ist vorhin raus und paar Statements zu meiner Ex machen mich, hmmm, ziemlich traurig.


    Naja, gehört hier nicht rein, ich komme schon klar.


    LG

    warmes zuckerbier... igitt... ich trinke schon kein bier, dann das erst recht nicht...


    wenn es dir auch so besch**sen geht, dann können wir uns ja die hand geben...


    ich bin so down... so weit unten... und das alles wegen der musik, ich fass es nicht...


    :°(

    hey Nela, du bist keine blöde Kuh>:(:-x.


    Hallo ihr beiden euch mal*:) euch beiden mal ein Aufmunterungsblümli schicken.


    Aaaaaaaaaaaaachtung: @:)@:), ääähm erst nehmen, wenn ihr mindestens einmal jetzt eure Mundwinkel nach oben gezogen habt.:-):-). Sonst gibt es nüscht;-):-x:-x

    ach cleeni :-x


    kleener-dd: ich hab gar nichts gehört.. ich habe selbst musik gemacht... und dabei kamen soviele erinnerungen hoch... und gefühle, alles auf einmal, und jetzt werd ich damit nicht fertig...


    :°(

    also Einschlaftipps:-/. Noch mal Fenster weit auf. Tiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiief ein und Auuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuusatmen. Und Musik hören, die dich sonst aufbaut?


    Hast du noch ein anderes Haustier, Nela? Also mir hilft es, wenn ich mit meinem Klopfer noch mal schmuse, da komm ich automatisch auf andere Gedanken.

    nein, ich habe kein haustier mehr... :°( dauert noch ein bischen, bis wieder eins kommt...


    musik.. ne... lieber nicht... ich kenn mich doch... dann hör ich doch wieder nur musik, die mich irgendwie fertig macht...

    hast du auch dabei gelächelt? Sonst nehm ich sie wieder;-):-x


    *dichmaldrück* Hilft es dir, diese Erinnerungen aufzuschreiben? Dass du sie sozusagen, aufs Papier "weiterleitest"?

    das ist so ein wirrwarr... ich blick da nicht durch... ein chaos in meinem kopf... wenn sowas mal ist, dann kann ich das nicht aufschreiben... ich hab dann wieso eine blockade... ich fühl mich als wär ich gegen eine wand gelaufen...

    naja... irgendwie krieg ich die nacht schon rum... irgendwie bestimmt... ich muss nur die dummen gedanken weit wegschieben... ich versuche jetzt zu schlafen.... in der hoffnung, dass die welt morgen wieder ganz anders aussieht...

    Ey Cleeni,


    Du bist süß; meine Mundwinkel habe zumindest bissel gezuckt... ;-)


    Nela, Du machst selbst Musik - ich beneide Dich.


    Ich hab' eine CD, da kommen bei einigen Titeln auch real wehmütige Erinnerungen hoch und ich habe Tränen in den Augen (ich weiß - Mann darf das eigentlich nicht, aber sieht mich ja niemand... :-| ) aber rdie Gesamtmischung treibt mich dann in die gute Laune...

    Ich dachte jetzt auch nicht an ein neues Haustier. *sorry* dachte du hättest vielleicht mehrere, das dich jetzt auch trösten kann:-x


    Nela, ich kenn das auch, dass man sich dann in dein eigenen Gedanken verliert und irgendwann dann an nem Gedankenfetzen ist und überhaupt nicht mehr weiter weiß.


    Also mir hilft es manchmal, wenn ich denn dran denke, dass ich laut STOPP rufe und ein Buch auf den Tisch knall beim Rufen.


    Und dann einen Fetzen nehme, den aufschreibe und so weiter und dann frag ich mich oft, wie ich da denn wieder rein geraten konnte. Denn so nacheinander erscheint es dann gar nicht mehr so wild.


    Oder wirklich bewusst auf eins konzentrieren und fragen was dich da fertig macht. Und da hilft es mir dass dann in Geschichten oder Gedichten aufzuschreiben.