Nela*:)

    Die beiden aus dem Buchempfehlungsfaden:


    A. Mathews, M. Gelder, D. Johnson: Platzangst. Agoraphobie. Ein Übungsprogramm für Betroffenen und Angehörige. Springer Verlag, ISBN 3-540-18392-2


    Sachlich, aber verständlich geschrieben. Mit Anleitung, wie man sich selbst "therapieren" kann. Ich habe daraus immerhin einige Strategien rausgeholt, die ich erfolgreich im Alltag anwende. Auch für Angehörige sind Tipps drin, wie sie Betroffenen helfen können.


    Kenneth Hambly: Am liebsten ginge ich nicht mehr aus dem Haus. Agoraphobie und Panikattacken überwinden. Campus Verlag, ISBN 3-593-35463-2


    Mit etlichen Erfahrungsberichten, Anleitung für ein Angst-Tagebuch und Anleitung für Entspannungsübungen.


    Auf der letzten Seite ist auch noch mind. 1 Buch zu dem Thema, das kenne ich allerdings nicht. Schmöker dich mal ein bisschen durch. Ein Ersatz für therap. Hilfe können die Bücher meiner Erfahrung nach allerdings nicht sein. Aber sie helfen evtl. bei der Situationsbewältigung (also wenn die Angst kommt).


    PN dauert noch ein bisschen, bin etwas im Stress:-.

    Lila

    Danke *:)


    Ich werd mal schauen, ich muss sowieso noch was bei amazon bestellen, da kann ich die ja gerade mitbestellen. Weil so langsam geht mir das mit der Angst ja doch auf den Geist... :-/ Die wird ja nicht besser sondern schlimmer... :-/


    Dass sie keine Therapie ersetzen können, das ist klar, aber bis ich die Verhaltenstherapie vielleicht anfangen kann, können sie mir vielleicht helfen, die Zeit besser zu überstehen :-/


    Machst du denn eigentlich keine Therapie?


    Kein Problem, wenn die PN noch ein bischen dauert ;-)

    Ich habe vor, mich morgen ganz bewusst eienr solchen Angstsituation (einer für mich bedrohlichen Situation) auszusetzen. Ich habe das alles schon geplant und mir sorgfältig überlegt ob ich das auch will. Es wird nicht lange sein, ich nehme mal an, es dauert maximal 2 - 3 Stunden. Wenn es nicht gehen sollte kann ich jederzeit wieder nach Hause, denn es nicht allzu weit von hier. Ich werde das nicht alleine machen, mein Vater wird dabei sein, er fährt. Morgen früh um 8 gehts los, vielleicht könnt ihr mir ja die Daumen drücken ;-) Denn so kann es nicht weiter gehen, ich bin dazu entschlossen gegen die Angst zu kämpfen, damit sie nicht die Oberhand über mein Leben gewinnt!

    kleener

    Danke! @:)


    Cleeni


    Ja, irgendwie hats heute Nacht klick gemacht oder so, als ich mal wieder nicht schlafen konnte. Weißt du, mir entgeht durch die Angst so viel, ich verpasse so viel, ich kann ja nicht mal in Urlaub fahren. Das muss sich ändern!!! Ich will meine Lebensfreude zurück, denn die hatte ich ja irgendwann schon mal... Ich darf die Angst nicht gewinnen lassen, ich muss ihr den Kampf ansagen!!! Ich habe das Phantasialand geschafft! Dann schaffe ich auch morgen das!!! Und wenn ich morgen das schaffe, dann schaffe ich auch nächste Woche Mannheim!!!


    (Es kommt hier nicht zufällig jemand aus Mannheim, oder? ;-) )

    Zitat

    Ich will meine Lebensfreude zurück, denn die hatte ich ja irgendwann schon mal.

    :°(:-D:°(:-D:°(:-D:°(:-D:°(:-D:°(:-D:°(:-D:°(:-D:°(:-D:°(:-D


    Nela:-D:-x *hochheben*:)^

    Zitat

    Ich darf die Angst nicht gewinnen lassen, ich muss ihr den Kampf ansagen!!!

    TSCHACKA:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:-D

    Zitat

    Es kommt hier nicht zufällig jemand aus Mannheim, oder?

    :-( Nein :-(


    Ach Nela:-D und lass dich bloß nicht entmutigen, falls nicht alles gleich klappen sollte:-x. Das heißt ja nicht, dass es das nächste mal dann auch nicht klappt:-x


    *:)

    Cleeni x:)

    Zitat

    Ach Nela und lass dich bloß nicht entmutigen, falls nicht alles gleich klappen sollte . Das heißt ja nicht, dass es das nächste mal dann auch nicht klappt

    Das wäre auch nochmal schöner! :-o


    Das wird schon klappen, ich darf da nur nicht negativ rangehen! Immer schön positiv (zumindest probieren muss mans). Ich kann ja einen Fotoapparat mitnhemen und mich dann an verschiedenen Stellen fotografieren lassen, dann habe ich einen Beweis, den ich mir immer wieder angucken kann, wenn sich das Gefühl einschleicht, ich kann nicht mehr!