also im alleingang nach der guten einleitung grasi, werd ichs wohl nicht hinkriegen...


    ich kenns eben nur als stationäres programm...


    der erste link, den thread hat lonly ja eröffnet :-(


    vermisse sie so sehr, werd ihr nachher mal ne sms schreiben. obwohl sie gewiss eh nicht antwortet!

    Zitat

    obwohl sie gewiss eh nicht antwortet!

    wieso nicht??


    es gibt ja so ambulante Gruppen, das geht dann schon.


    Allein ist es nur mit Theorie ohne professionelle Anleitung so gut wie unmöglich.

    ja, nur theorie is schwer und da fehlt mir auch der anstoß.


    erstmal muss ich das mit der thera hinbekommen, also einmal die woche sitzungen.


    weil lonly sich ewig nicht mehr gemeldet hat.


    auch nicht auf die bitte hin, mir ihre neue addy zu schicken...


    ich glaub sie ist froh, dass sie die vergangenheit abschütteln konnte, im med war sie ja auch ewig nicht mehr... und ich bin nun mal vergangenheit...

    ich kanns einerseits verstehen, war ja mal im rotetränen forum. da geh ich auch nicht mehr hin, weils alte erinnerungen wach ruft. aber das med... nee das aufgeben? nie.


    mal gucken vllt antwortet sie doch :-/


    wir haben uns so gut verstanden, ich war für sie da.... und nu? alles futsch.

    Das mit dem med

    kann ich hnoch verstehen... wenn sie das hier runterzieht zu lesen, wie mies es anderen geht, Erinnerungen kommen wieder hoch usw.. Aber ich denke, sie k;nnte den Kontakt zu ihren Leutchen halten, per mail oder Telefon, SMS usw..

    ja vllt übertreib ichs ja... wollte sie damals in lübeck in der klinik besuchen, wollte sie nicht. ooooookay.


    aber jetzt!? ich mein mehr als ihr zu schreiben kann ich ja auch nicht. und es wäre wohl ihre aufgabe mir ihre neue addy zukommen zu lassen oder täusch ich mich? das macht mich gerade wütend.... sie hat mir briefe in die klinik geschickt und ich ihr... wie scheiße ey.

    ja suse wegen alles futsch und so.. habe ich letzthin ma mit cleeni diskutiert.. es ist doch eigentlich schade wenn man nur grad hier ist um hilfe zu bekommmen und kaum hat man sie gehabt und es geht ein bisschen besser ischt man wech.. oder umgekehrt .. man hilft und wenn man sieht dem anderen geht es besser futiert man sich um ihn :-o


    ..


    viel schöner ist es doch wenn so ein kontakt auch ein bisschen länger bestehen bleibt :-D ..


    ..


    hmm habe sehr viel zu tun im geschäft imm moment darum bin ich nicht so oft hier :-/ .. ich hoffe aber dass es nächste woche besser ist.. morgen und übermorgen bin ich wech in paris :-/


    ..


    wünsche euch allen ne gute zeit

    paris? wie schöööööööön.


    ja eben, mit meiner gfreundin von hier hab ich immernoch kontakt. sehen uns, telen, die hört auch zu! ich mein, egal wie kacke es mir geht oder ging, ich helfe dennoch weiter so gut ich kann. ist ja ein nehmen und geben.


    und da kann sie nicht mal ins med schauen und sagen, dass es ihr gut geht

    vllt mach ich mir auch sorgen um sie? aber nein, wieso auch. ich bin viel zu gutmütig!