huhu Grasi!

    Was hast du denn in deinem "notfallkoffer" als alternativen drin??


    der druck geht auch wieder vrobei... ich war doch selber letzte woche wieder ganz knapp davor, und nun iss das Boese zumindest wieder gebannt...


    was triggert dich bzw warum, wogegen richtet sich dein druck?

    Was mich triggert - die Zeit, in der ich es nicht gemacht habe. Mein Kopf sagt dauernd "du musst wieder mal"...


    und dass ich momentan keine Gefühle habe...und überhaupt, ich weiss nicht mehr weiter.


    Der Notfallkoffer ist zuoberst im Schrank. %-| Darin befinden sich BIlderbücher (Der Regenbogenfisch, der Zauberlehrling) und Kinderkassetten (u.a. Kasperletheater). In der Schublade hab ich noch 2 Igelbälle, die helfen noch am ehesten...


    aber das Problem ist dass ich das verdammte

    ins
    fliessen sehen will...:-(

    und was sagt dein kopf warum du muessen sollst? ich meine, keine gefuehle kann ich seeeehr gut verstehen, aber druck ist doch auch ein gefuehl... wenn auch kein schoenes..


    das sehen wollen ist natuerlich das schwierigste, nicht fuehlen dass man da is und dann sehen wollen dass es so ist damit man wieder was fuehlt...


    es ist doch grade richtig knackig kalt draussen, vieleicht hilft da draussen spazieren? die kalte luft in deine lungen lassen, rennen bis dir die kalte luft weh tut...?!

    ich weiss nicht...:-(


    ich fühle mich körperlich schon, aber es nervt mich einfach, so gefühlsleer zu sein...Texte zu lesen, bei denen ich früher losgeflennt hätte, und nur zu denken "oh. scheisse." ohne jegliche Gefühlsregung.


    In der Therapie steht momentan auch alles, nichts geht vorwärts...meine Therapeutin arbeitet auch mit Bildern und Träumen - Träume hab ich kaum, und wenn ich vor nem Blatt Papier stehe, hab ich ne grosse Blockade...:(v

    also geht es momentan nich ´wirklich um das gefuehl deinem körper sondern deiner seele fehlt?


    auf dich bezogen oder auch auf andere (zb wenn du nu von wem lesen wuerdest der dir nahe stehet es es ihm/ihr nich gut ginge, kaeme das zur zeit auch nich an dich ran, oder laesst du nur die auseinader setzung mit dir selber nicht zu ??)

    Gefühl in meinem Körper hab ich eigentlich normal und immer, nur die Seele fehlt.


    Es ist sowohl bei anderen als auch bei mir - und das ist besonders schlimm, wenn ich lese, dass es jemandem schlecht geht, und ich fühle es nicht!


    und auch jetzt, wo ich schreibe dass es schlimm ist, fühle ich es nicht, nur mein Verstand sagt es mir!

    kompliziert

    aber du schreibst grade drueben bei schoko als ob es dir nicht am ellerwertesten vorbei gehen wuerde...


    *gruebel*


    kanns sein dass du einfch nur die schanuze voll davon hast stark zu sein, immer den andern die hand zu reichen und das gefuehl das jeder das so hin nimmt a l grasi packt das schon?


    ich weiss es ist ne gewagte these meiner seits, aber das gefuehl kenne ich sehr gut und vieleicht isses das selbe bei dir?


    letztes WE war ich zb sauer das mein freund sich drauf verliess dass ich stabil bin.. dass er nicht hat alles stehen hat lassen fuer mich, wie frueher und ich war wider ganz nah dran..


    und du bist auch so tapfer hier, eine von denen die den anderen immer gleich die hand und ein :°_ reicht. vielleicht sind deine batterien einfach leer?

    Zitat

    kanns sein dass du einfch nur die schanuze voll davon hast stark zu sein, immer den andern die hand zu reichen und das gefuehl das jeder das so hin nimmt a l grasi packt das schon?

    nein..mir gehts doch gut, was will ich mir? Ich hab seit Juli keine Depressionen mehr.


    mir gehts gut.


    aber ich hab keine Gefühle mehr und weiss nicht wie es weitergeht. :-(


    mich nervt das schon manchmal, dass ich irgendwie des öftern anders behandelt werde als die anderen, aber das Thema hatten wir auch schon mal...:-
    vielleicht bilde ich mir das nur ein.


    ich bilde mir doch sowieso alles nur ein. Ich brauche keine Therapie. Alles ok.


    hier, im ersten Beitrag, hab ich diesen komischen Zustand erklärt..


    http://www.med1.de/Forum/Plauderecke/66959/1140/

    "bloss" weil du keine direkte depression im sinne von absoluter niedergeschlagenheit hast gehts dir deswegn noch lange nich gut...


    was ich denke is, das du deine gefuehle derart tief vegraben hast das deine innere traurigkeit nimmer raus findet und dadurch bist du im moment innerlich kalt... weil man nur richtig froehlich sein kann wenn man auch traurig sein kann...


    und wenn du ES jetzt wieder tun wuerdest wuerdest du die innerlich die tuer wieder offen denk ich denkst du... aber ich denke es muss nen anderen weg geben.. und da is eine therapie mehr als nur gerechtfertig, naemlich sehr angebracht...


    du hast dir bei gebracht die traurigkeit (depression) zu bewaeltigen und nu fehlt dir trotzdem was im leben,...

    das glaub ich dir gerne

    aber wie du das mit der blockade schon geschrieben hast... die blockade ist nicht nur fuer das bild sondern deine ganzen gefuelhe... du könntest keine farbe mehr waehlen, kein motiv... wie auch.


    wenn ich mit verbundenen augen im leeren raum stehe koennte ich auch nicht sagen welche farbe die wand hat...


    ich weiss aber leider nicht wie man die gefuehle wieder findet :°_:°_:°_


    hast du es in der therapie mal dierekt angesprochen?