• Selbstverletzung

    Hallo, habe schon länger mal mitgelesen, aber jetzt muss ich selber mal was loswerden. Komme mit meinem Leben nicht mehr klar. Seit einiger Zeit geht´s mir besser, wenn ich mich selbst verletze, z.B. den Arm am Backofen verbrenne, mir die Unterarme anritze usw. Das hört sich jetzt wahrscheinlich total bescheuert an, aber ich muss das einfach mal…
  • 23 Antworten

    Schoko,

    KOMMUNIKATION heißt das Zauberwort.


    Aber es ist ein Thema, was nicht nebenbei abgehandelt werden kann, beim Treff an der Supermarktkasse.


    Nicht jeder ist dazu bereit, und nicht in jeder Stimmung ist man offen für tiefergehende Gespräche.


    Dieses Lied von den Ärzten... "Das sind Sachen von denen ich keine Ahnung haben will!" finde ich bezeichnend - zumindest die erste Strophe ist voll daneben.


    Vor einigen Jahren noch wußte ich auch noch nichts von diesen Tiefen der Psyche... so wie es auch heute Themen gibt, die mich einfach nicht berühren.


    Will sagen: nicht bei jedem kannst Du offene Ohren erwarten.

    Tja,

    Ihr habt wohl recht. Auch wenn ich´s mehrfach versucht habe, in Ruhe, wenn wirklich Zeit war. Immer habe ich gemerkt, dass das Nachvollziehen irgendwas am Ende war. :-( Na ja, vielleicht sollte ich mich mit einer Stunde pro Woche zufrieden geben... :-(

    Außerdem

    versteh´ ich mich selbst mal wieder nicht. :-o


    War gestern in der Stadt nach der Arbeit und hätte massig kaufen können... Klamotten usw.. Und was hab´ ich gekauft? Gar nichts. Nicht, weil ich mich nicht entscheiden konnte, nicht, weil´s zu teuer war, nicht, weil ich keinen Bock auf anprobieren hatte... nein, weil ich immer dachte "wofür, wozu?". Ich hab´s mir irgendwie selber nicht gegönnt... :-(

    hab ich gestern noch irgendwo im fernsehen gesehen...schokolade hat stoffe wie opium, Koks und dergleichen, allerdings müsste man 2 tonnen davon verzehren um die gleiche wirkung zu verspüren ;-D


    Schönen Tag euch...

    Schoko

    kannste Dich nicht zu Deinem glück "zwingen"?! wenn Dir was gefällt, trage es zur Kasse und ignoriere für 5 minuten diese gedanken, dass du es nicht wert bist...nach 5 minuten is die sache dann gegessen und vielleicht kannste Dich zuhause dann auch freuen, dass Du ein schönes neues teil im schrank hast

    Currl

    Komisch, das mit dem "zum Glück zwingen" sagen mir ständig Leute... :-o


    Letztens hab´ ich mir was gekauft. Dann hatte ich die Tüte in der Hand und hatte ein schlechtes Gewissen, dass ich´s mir gekauft habe. Richtig freuen konnte ich mich darüber nicht. :-( Versteh´s ja selber nicht... :-(

    Echt?

    Hab´ mir da jetzt Gedanken zu gemacht und es wirklich nicht verstanden. Gut zu lesen, dass es anderen auch so geht. Allerdings hatte ich das bis vor wenigen Monaten noch nicht, da war shoppen mein größtes Hobby! :-o