• Selbstverletzung

    Hallo, habe schon länger mal mitgelesen, aber jetzt muss ich selber mal was loswerden. Komme mit meinem Leben nicht mehr klar. Seit einiger Zeit geht´s mir besser, wenn ich mich selbst verletze, z.B. den Arm am Backofen verbrenne, mir die Unterarme anritze usw. Das hört sich jetzt wahrscheinlich total bescheuert an, aber ich muss das einfach mal…
  • 23 Antworten

    danke für deine lieben worte *:)


    uch versteh schon, was du meinst, aber es ist recht schwer, sich sowas selbst einzugestehen. man kann seine gewohnheiten und fehler ja leider nicht so schnell ändern. und das problem beim unterbewusstseinist ja auch, dass man es eigentlich nicht steuern kann und vor allem nie sicher sein kann, ob dies wirklich die ursache für all die probleme ist. das kann ich mir nämlich auch nicht so ganz vorstellen. ich weiß ja schließlich auch, was ich getan habe. und da hab ichs auch nicht unbedingt bsser verdient, als so kranke sachen zu machen. außerde hab ich mich langsam dran gewöhnt...


    LG urd

    ABER

    Zitat

    und da hab ichs auch nicht unbedingt bsser verdient, als so kranke sachen zu machen. außerde hab ich mich langsam dran gewöhnt...

    all das hat ja auch mal seinen grund..es geschieht nichts ohne grund.


    ich hatte mal einen freund, der war sooo eifersüchtig..und das machte mich rasend..ich bin nämlich die treueste unter der sonne..und fühlte mich schrecklich angegriffen wenn der so was sagte..mittlerweile ..bin ich auch eifersüchtig geworden..und habe ihn furchtbar kontrolliert..-merkte aber auch irgendwie im unterbewusstsein..dass sich sein verhalten total geändert hat..


    was kam heraus: er hatte mich belogen und betrogen..war deshalb eifersüchtig..weil er sich mit mir verglich..und dachte..was er tut..tu auch ich!

    na ja, nen wirklichen grund für die anfänge weiß ich nicht. im moment ist es ja sehr offensichtlich, warum ich das mache. morgen treffe ich mich mit meinem freund, weil er eine freundschaft mit mir aufbauen will, aber so wie ich mich und ihn kenne, landen wir wieder im bett, obwohl wir beide genau wissen, dass daurch alles nur noch schwieriger. es ist total absurd, dass wir uns überhaupt immer noch treffen, weil es mir jedes mal schlechter danach geht. aber wenn es für mich die einzige möglichkeit ist, wenigstens noch etwas zeit mit ihm zu verbringen, nehme ich das gern auf mich. auch wenn mir alle sagen, dass ich mich langsam selbst zerstöre...


    na ja, das gehört wahrscheinlich viel eher ins beziehungsforum, aber ich musste es halt mal wieder los werden.

    ich kann einfach nicht mehr. es gibt gar keinen sinnmehr in diesem scheiß leben. und die personen, die mir am nächsten stehen, leiden auch schon darunter. ich kann nicht mehr die starke spielen... ich will das alles so nicht mehr

    Zitat

    denn vielleicht werden sie die letzten *** meines Lebens.

    WAS?? WIESO? Wi emeinst du das??


    (sorry, habs erst jetzt gesehen..:-( )

    :-|???


    meld dich bitte..mache mir Sorgen. :-(


    hab grad festgestellt, ich hab kein XXX im Haus (das, was ich hier im Thread hab löschen lassen) - Mist.


    Naja, ging auch so. Bin zwar nicht zufrieden...nur Kratzer.


    Der Tipp mit den Zeitungen war :)^. zusammenknüllen und gut ist. Nix mit auf dem Boden rumkriechen und putzen...%-|