hm. Mir sind meine Arme egal. Ich bin ehrlich gesagt froh drum, dass ich einen Grund habe, langärmelig rumzulaufen...:- ich will nicht nur im T-Shirt rumlaufen, aus bestimmten Gründen.


    Ich würde es auch nicht tun, wegen den

    , aber auch noch aus anderen Gründen...


    bin froh, wenn ich möglichst viel von meinem hässlichen Körper verdecken kann.

    Natürlich

    spielt das keine Rolle. Das bezog sich jetzt auch einzig und allein auf Hälmchen´s Aussage, die auf ihren eigenen Körper gezielt war. Und dass der nicht hässlich ist, kann ich beurteilen. ;-) Das meinte ich. @:)

    ja grasi

    ich kann dich verstehen ..wenn du so was sagst..


    ich bin ja selbst so ..aber -man weiß auch..wie es ist..wenn es jemand anders sagt..und wie es einen dann selbst verletzt.


    ich ..hab richtig mitgelitten..als du das geschrieben hast..sehr wahrscheinlich..weil ich die not dahinter erkannt habe..weil ich auch oft so was sage..:-/ ach, ich weiß auch nicht.

    Hm, aber ist es nicht so, dass jeder irgendwie mit seinem Körper unzufrieden ist? Also ich will das hier jetzt nicht runterspielen, ich weiß ja selber, was es bedeutet seinen Körper zu hassen, aber trotzdem...


    Ach, ich weiß auch nicht, irgendwie schreibe ich heute nur Mist...


    Heute ist es wieder warm... Manchmal krempel ich mir die Ärmel hoch, aber der weiße Verband blitzt dann immer so... Aber besser so als anders...

    klar hat wohl fast jeder Mensch irgendwas, was er nicht mag. Aber ob man etwas nicht mag oder ob einem der Körper richtiggehend egal ist, weil er einfach nur hässlich ist und stinkt - klitzekleiner Unterschied ist da schon. :-

    hy

    das kenne ich zu genüge ich habe Jahrelang mich selber verletzt sei es gegen die Wände gehauen oder verbrannt mit Zigaretten oder Zigarren, oder mir die Hand gebrochen oder Fuss absichtlich alles mögliche . Aber es gibt heutzutage eine Therapie dagegen, um dieses Problem in den Griff zu bekommen. Wenn du noch selber Merkmale an dir findest wie Persönlichkeitsstörrung oder Beziehungsunfähigkeit oder Depressionen, Unzufriedenheit mit der Umgebung und sich selbstt, dann schlage ich dir vor mal zum Psychiater zu gehen. keine angst das war jetzt nicht böse gemeint aber ich kann dir dann die Diagnose sagen die du hast wenn das alles zutreffen sollte es ist die Boarderlineerkrankung. Es gibt einige Therapien für psychisch Kranke die sehr gut sind ich habe auch dieses Problem und bin gerade in so einer Therapie und sie ist sehr erfolgreich. es ist nicht einfach sich selber als psychisch Krank zu sehen aber es ist eine heilbare Krankheit und jeder Mensch hat es verdinnt, das ihm geholfen werden kann. Ich weiss nicht vielleicht habe ich dir ja weiter geholfen ich weiss es nicht falls dich interessieren sollte was das für eine Therapie ist dann geh mal auf die seite http://www.therapie-warum-wieso.de.vu und schau was da geschrieben wird würde mich freuen dich dort mal zu sehen. mfg death24