@ che

    wie es halt so ist bei tests.. kannst ihn ja zwei mal machen und dann mist du halt so ein kombiniertes wesen.. interessant ist es auch ihn von jemandem machen zu lassen der dich gut kennt.. dann hast du mal ein feedback welches du sonnst nicht so leicht bekommst ;-)

    Da wäre das genauso

    ich bin z.B. bei manchen Sachen perfektionistisch, aber ich schieb auch Sachen vor mir her. Was also würde meine Frau ankreuzen?


    Hm. Und was bringts mir eigentlich? Das eigentliche Hinterfragen ist interessant, die Interpretation dagegen nicht ;-D

    @ its me

    jetzt siehst du dich in einem ganz neuen licht ;-D .. falls du dich noch siehst so nach dem blauen auge ;-) ... (oh by the way bin go getter was immer dies auch sein mag ;-) ..)

    @che

    dies ist wissenschaftlich nicht erklärbar.. auch wenns immer wieder behauptet wird... ;-D ...

    ja war gestern shoppen ;-D


    Bin nun am 25. tag ohne bulimie angekommen


    Langsam wirds kritisch.


    war neulich in deutschland in der apotheke und hab mnich da ma beilaeufig auf die waage gestellt. 76!!!!!


    Ok, da hatte ich auch alle meine einkaufstueten, meine handtasche (die manche koffer nennen) plus klamotten mit bei, aber ich dachte ich fall tot um...


    und nun bini ch ueberzeugt ich platze ausa allen naehten, ich koennte kaum atmen so fett bin ich und ich will eigentlich wieder mit dem ganzen scheiss anfangen...

    @ itsme

    müsstest du dir kleider in einer anderen grösse kaufen ??? ..


    hmmmmmmmm


    bringt ja nichts mit der bulimie.. von der wirst du auch nicht schlank (sicher nicht auf dauer).. plus ruinnierst du dir so ziemlich alles... hmmmm (weist du ja auch ;-) ..)


    ich schaue auch für mein gewicht.. was ich angefangen habe und was sich bewährt. ist 3 mal die woche ab 4 uhr nachmittags nichts mehr zu essen nur zu trinken... und sonst normal grosse portionen...


    ist doch eigentlich gut 25 tage so ohne buliemie.. ;-) .. was war denn dein gewicht vorher ???

    ich denke nicht dass sich mein gewicht dramatisch veraendert hat wenn ich bedenke was ich alles noch mit auf die waage genommen hab. wenn ich der waage am flughafen glauben darf wiegt meine tasche allein schon knapp 2 kilo...


    ich pendele immer zwischen 65 und 70 kilo...


    klar ist pendeln nicht gesund aber ich mein, mein inneres gleichgewicht gibts so nicht mehr...


    mein gewicht ist im verhaeltnis zu meinen 179 wohl auch noch ganz normal.


    Muesste ich mir neue klamotten kaufen wuerde ich mich eher erschiessen als die bulimie bleiben zu lassen, so schlimm ist es also nicht.


    Ich esse proinzipiell abends nichts. zumindest wenn ich allein bin. aber sobald ich mit anderen Menschen zusammen bin, die einigermassen normal essen, mach ich da mit und fuelh mich voellig ueberfressen, auch wenn es zwei drei tage rueckblibkend voellig daneben ist, sich verrueckt zu machen.


    beispiel gestern:


    Morgends ne portion fruit n fibre


    mittags, salatgurke, tomaten und tortellini in der kantine (tortellini waren eklig, also nicht ganz die haelfte gegessen)


    abends eine scheibe vollkornbrot, frisch aus deutschland exportiert mit lowfat streichkaese.


    zwischen drin im buero ca 4-6 stueckchen schokolade


    Ich lag gestern abend im bett und ekelte mich vor mir!


    heute:


    3 nectarinen, corn flakes, einen teller Gurken, tomaten und eine scheibe Putenschinken, ein broetchen ohne etwas, und ein halbes duplo und ein riegel aus ner tafel kinderschokolade (wie soll man sonst den tag hier aushalten?)


    wenn ich heute abend wieder diesen drang des bulemisch werdens verspuere bremse ich den wieder mit dem vollkornbrot.


    das ist doch alles nicht wirklich viel!! oder??

    Mit zwei Deiner Tagesrationen

    könnte ich sechs Stunden überleben, so ungefähr...


    Im Ernst: Das ist elend wenig.


    Das Problem ist doch: jeder Körper hat eine Statur, die bei normaler Ernährung ein ziemlich konstantes Gewicht hat.


    Wenn man nicht übermäßig ißt oder zur Fettsucht neigt, bleibt das so. Schwankt etwa um die zwei, drei Kilo, aber sonst nichts. Längerfristig also konstant. Man sollte sich damit abfinden - ich brauch eigentlich keine Waage zu Hause.


    Wenn nun jemand meint, er sei zwei Kilo zu schwer und ist es aber nicht - der quält sich völlig sinnlos, dennn der Körper wird ebendiese zwei Kilo immer wieder anzusetzen versuchen. Also ewig verzichten auf normales Essen - und sich doch nie wohlfühlen?


    Was passiert denn, wenn Du mal normal essen würdest? Dein Gewicht würde steigen, aber nicht auf 100kg sondern vieleicht auf 73, 75 kg. Kann für Deine Größe akzeptabel sein. Und Du könntest wahrscheinlich sogar normal weiteressen ohne zu verfetten...


    Ich weiß, daß dir das wenig hilft, dafür ist Bulemie ja auch eine Krankheit und keine Denkaufgabe, leider...

    @itsme was isst du da für hungerrationen.. finde ich jetzt schon eher wenig.. hmmm ok bin ein mann.. ;-) ..


    ...


    also dein gewicht ist völlig normal für deine grösse...


    ...


    habe mal ein buch gelesen von einem girl welches bulemie hatte.. war echt krass vorallem die fressanfälle...


    .....


    hmmm wenn du dich immer so zurückhälst ist ja klar dass du fressanfälle kriegst die würde auch ich bekommen.. der unterschied ist.. dass ich dann halb tot auf dem bett liege so 2 bis 3 stunden und mich nicht bewegen kann.. ist mir sicher schon 10 bis 20 mal passiert .. naja ;-) .. habs übelebt.. ;-) ..


    ........


    also ich schwanke am tag so zwischen 2 - 3 kilo. mache auch noch sport hmmmm..


    .....


    muss nochmals lesen was du isst.. hmmm..


    ....


    ich habe noch nie mit einer frau gesprochen die nicht sagte sie habe mindestens 2 - 3 kilo zu viel gewicht.. gibts schlichtweg nicht ;-)

    @ itsme

    auf jeden fall hört sich dies ja super gesund an dein essen :-D .. wow.. mach dich nicht verückt.. wer will schon ein hungergestell.. meine frau ist 157 gross und im moment 54.5 sie will runter auf 53.5

    .. frag mich nicht was dies bringt ??? .. sie war mal 57 mit 58 müsste sie neue kleidergrösse kaufen.. also was solls ob 54 55 oder 56 ??? naja habe schon lange aufgegeben.. aber immerhin spühre ich die rippen nicht.. als wir uns kennenlernten war sie 50 .. eigentlich schon zu dünn..

    Naja.


    Es ist nicht wirklich viel was sie isst.


    Ich hab eine Cousine die magersüchtig war. Ist natürlich was anderes als bulimie, klar.... Aber wenn ich mir so überlege was die täglich zu ihren Krankheits-Zeiten gegessen hat. Das war vielleicht ein Pferfferminzbonbon, eine trockene Scheibe Brot und vielleicht noch ein Apfel.


    Ein Beispiel für einen Tag bei mir:


    Morgens: Eine Scheibe Brot mit Marmelade oder Nutella


    Zwischendurch: Nen Schoko-Riegel, oder etwas vom Bäcker....(süße Stückchen *hach*)


    Mittags: Kommt drauf an, viel esse ich nicht mittags. Eine Suppe meistens vorab (ich liebe Suppen) danach meistens Tiefkühlkost oder wenn meine Mum mal was hübsches kocht. Kommt aber drauf an ob ich vorher schon reiten war, wenn ja, dann hab ich mehr Hunger.


    Zwischendurch: Salat (Klingt vielleicht bescheuert, aber ich Lieeeebe Salat *g*)


    Schokolade, Joghurt, alles was mir so in die Finger kommt ;-)


    Abends: Käse, Brot, Tomaten,ach-alles Mögliche. Oft mach ich mir Abends auch noch Nudeln....Ich liebe Nudeln *lach*


    Spät Abends: Schokolade. Manchmal eine ganze Tafel am Stück.


    Nochmal Joghurt....*überleg* Und Chips ;-)


    Wenn man das so liest, könnt man meinen ich würde platzen. Aber das geile daran ist ja:


    Ich kann ohne Witz essen was ich will....ich werde einfach nicht dick *g* (Aber ich mach ja auch jeden Tag mindestens 2 Stunden Sport, vielleicht trainier ich mir da alles wider ab...)


    Achso, ich bin 1,71 und wiege 55 Kilo


    Zimt