• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    schocko

    ja die liebe....... hmmmm... hat schon so manchen schriftsteller inspiriert.. ist nicht einfach zu verstehen.. hat ihre eigenen gesezte.. hmmmm... trotzdem schocko 20 tage liegen bei dir jederzeit drin.. dies ist schon mal eine positive erkenntnis.. und du kannst es jederzeit wieder so weit schaffen und noch viel viel weiter....


    ................


    bedenke auch wenn dein ganzer himmel wolkenverhangen ist.. die sonne scheint trotzdem darüber.. und ihre strahlen werden sich durchkämpfen bis zu dir und dich wiede wärmen..


    ......


    wie bereits gesagt.. es gibt tage im leben die streicht man am besten.. in den letzten zwei wochen hatte ich auch 2 davon.. hmmmm.. also ich schlag dir mal vor wie bereits vorher geschrieben.. geh ins kino schau dir terminal an mit deinem (netten freund.. wo du immer noch angst hast dich ein bisschen mehr zu binden..).. der film regt zum denken und diskutieren an.. also ich garantiere dir ein angeregtes gespräch danach ;-)

    peace

    Zitat

    bedenke auch wenn dein ganzer himmel wolkenverhangen ist.. die sonne scheint trotzdem darüber.. und ihre strahlen werden sich durchkämpfen bis zu dir und dich wiede wärmen..

    Schön geschrieben, wirklich schön... :-D


    Im Moment will ich ihn nicht sehen, ich will keinen sehen. Ich will morgen nicht arbeiten müssen, ich will mich verkriechen... Mist, verdammter Mist alles... :°(


    20 Tage... das schaffe ich auch mal wieder, bestimmt...

    *:) SCHOKO

    gibt es einen bestimmten Anlaß??? irgend einen Auslöser??? Nicht nur, daß Du niemanden sehen willst und Du dir das Date "vermasselt" hast (nur Deiner Ansicht nach ;-) ) Kopf hoch, es wird wieder! Wie Peace so schön schrieb, die Sonne scheint auch für dich! Jetzt hast Du doch ein neues Ziel: Deinen eigenen Record zu brechen. Fast drei Wochen ohne *** Also los, auf ein neues. Jedes Ende ist ein neuer Anfang.


    Liebe Grüße

    Hetty,

    danke...


    Ich weiß gerade nichts mehr... fühle mich so verdammt leer, soo leer von innen... ich hasse dieses Gefühl soo sehr...


    War bei meiner Therapeutin eben, sie hat mir selber die Spritze gegeben. Und ich? Konnte ihr nicht mal sagen, WIE verdammt froh ich war, sie zu sehen... warum kann ich das nicht??? Ich hasse mich dafür. Tue so cool, als ob wir uns gestern noch gesehen hätten und ich sie ach gar nicht brauchen würde. Witz.

    Ja...

    aber ich krieg´s nicht hin, mich zu ändern, verdammt. Ich kann ja nicht mal meiner Therapeutin sagen, dass ich mich freue, sie zu sehen nach Wochen. Und dabei war ich so froh, als die Sprechstundenhilfe meinte, sie würde mir heute selbst die Spritze geben. Und dann - mache ich einen auf kalt und voll cool. Hah! Könnte schreien...

    Hallo Peace,

    hatte eine Woche Ferien. War in meiner Heimat. Musste dort einiges regeln, da ich bis Ende Dezember dort rausmuss. Suche in HH eine Wohnung.


    Hab versucht, für die Prüfung im Dezember zu lernen.


    War am Mittwoch bei meiner Krankenkasse. Hab denen dort gesagt, was mit meiner Therapie los ist. Konnten das auch nicht verstehen. Soll mich an die Psychotherapeutenkammer wenden. und denen alles genau aufschreiben.


    Und mir dann eine neue Thera suchen. Bin aber momentan nicht in der Lage dazu. Ich schaff das alles nicht mehr.


    Ich frag mich, wozu ... Ständig Wozu...

    Hey SCHOKO, jetzt mal STOP!!!

    Warum um Gottes namen willst Du dich mit Gewalt ändern??? Warum akzeptierst DU dich nicht als der Mensch, der Du bist. Hier jedenfalls machst Du den Eindruck eines sehr liebevollen Menschen.


    Jetzt will ich dir mal was sagen so von Mädel zu Mädel: Ich war immer ein dickliches Kind, jeder lachte mich aus. Meine Eltern dachten sich nichts dabei, machten mir aber immer klar, daß schulische Leistung enorm wichtig ist und ich nicht wie meine Schwester schon mit 16 ein kind haben sollte. das war auch so ein Druck. Ich habe mich nie an einen Mann getraut, Angst vor Beziehungen gehabt. Es hat sehr sehr lange gedauert- über 30 Jahre - bis jemand diese Mauer durchbrach. Ich sage mir jetzt, ich ändere mich nicht mehr! Ich habe von 10 Jahren enorm abgenommen und fühle mich jetzt sehr wohl, auch wenn ich wieder zugenommen habe. Ich habe gelernt mich so zu nehmen wie ich bin, mich zu aktzeptieren. Und vieles klappte automatisch besser.


    Wenn jetzt einer mich ändern will sage ich "Nimm mich wie ich bin, ich bin so in Ordnung" Keiner darf mich in eine Form pressen. Aber auch so verändere ich mich, werde jeden Tag etwas anders. Sebstbewuster, frecher, freundlicher, lustiger .....


    Das schaffst auch du - ganz ohne Druck vielleicht am besten.


    So, mir gingen jetzt so viele Dinge durch den Kopf, hoffe habe sie Sinnvoll dargestellt.


    Alles Liebe