Verdammt...

    wieso sitze ich jetzt hier und heule? Weil Ihr mich versteht, mich mögt... ohne mich wirklich zu kennen... oder kennt Ihr mich?!? Ich weiß es nicht... hier bin ich ehrlich, sage, was ich denke... es ist so einfach, vor dem Bildschirm... vielleiciht sollte ich eine Online-Therapie machen --> Blöder Witz. >:(


    Hetty,


    ich habe so viele Fortschritte gemacht und sage mir mittlerweile sehr oft "ich bin, wie ich bin und das ist gut so". Bin sehr stolz darauf, dass ich das kann. Es klappt leider nicht immer, und wenn ich mich so fühle, wie seit gestern malwieder, klappt es nicht annähernd und ich hasse mich wieder... hasse mich, kann mein Spiegelbild nicht ertragen. Keine Klamotten stehen mir, meine Haare sind Scheiße, egal, wie ich sie mache, die Schminke, ich sehe mit und ohne Scheiße aus. Kann mich selbst nicht sehen. Folge: Wie können mich andere mögen?!


    Che,


    ich werde es ihr Donnerstag sagen... ich konnte doch offen mit ihr reden die ganze Zeit über, alles sagen, was ich sagen wollte. Vielleicht lag es daran, dass in der Kabine eben nur ein Vorhang zur Anmeldung war und die zwei Sprechstundenhilfen mithören konnten? Geht sie schließlich nichts an, oder?! Ich könnte es vielleicht besser sagen, wenn wir allein sind, so wie Donnerstag. Daran hatte ich noch nicht gedacht, dass das auch ein Grund gewesen sein könnte... :-/

    Schoko,

    das war mit Sicherheit ein Grund!!! Wenn Du wußtest, daß die mithören können - dann konntest Du natürlich nicht so reden wie Du gewollt hättest unter vier Augen. Denn das ist ja was sehr persönliches, zu sagen "Sie haben mir soo gefehlt!"


    Hätte ich ja auch drauf kommen können. :-/

    Zitat

    ... oder kennt Ihr mich?!?

    Wer sonst, wenn nicht wir?

    Zitat

    vielleicht sollte ich eine Online-Therapie machen --> Blöder Witz

    Machst Du doch schon... unterstützend zumindest...

    Che

    Zitat

    Hätte ich ja auch drauf kommen können

    Na ja, dazu hätte ich Dir eine Skizze der Praxis schicken müssen! ;-D


    Nee, im Ernst, ich glaube auch, dass das ein ziemlich großer Teil des Grundes war, auch wenn ich erst nach zwei Stunden drauf gekommen bin. Aber besser spät, als nie - und gut zu wissen für mich, dass ich nicht wieder in den Ich-kann-nicht-reden-Trott verfallen bin. *puh* :-)


    Werde es Donnerstag sagen, wenn ich vor ihr sitze - endlich. Das kommt dann wohl früh genug, oder?!


    So, und nach der PN--> JETZT hau´ ich WIRKLICH ab!!!


    Bis dann,


    *:)

    sanji

    Zitat

    War am Mittwoch bei meiner Krankenkasse. Hab denen dort gesagt, was mit meiner Therapie los ist. Konnten das auch nicht verstehen. Soll mich an die Psychotherapeutenkammer wenden. und denen alles genau aufschreiben.


    Und mir dann eine neue Thera suchen. Bin aber momentan nicht in der Lage dazu. Ich schaff das alles nicht mehr.

    hmm schreib mal alles auf was dir passiert ist und warum du in die thera möchtest.. so wie du es hier ja auch mal geschrieben hast.. dann melde dich bei der kammer.. sag ihnen was passiert bist und frag sie ob sie dir helfen können.. ich glaube schon dass sie dies können.. ich glaube auch wenn sie wissen was dich wirklich bedrückt werden sie jamand verständnisvoller für dich finden..


    ...


    du schreibst du schaffst das alles nicht mehr.. hmm nimm die hilfe an du bist nicht alleine und zusammen wirst du dies erreichen.. und schreib hier was so los ist und dann gehts dir hoffentlich ein ganz bisschen besser...


    ....


    dann hast du viel gemacht in deinen ferien ;-) .. hmmm ein abschied nehmen... hmmm.. bist du denn traurig.. ???

    peace


    Traurig? Ich sitze grad in der Pause und heule wieder. Nicht wegen des Abschieds von der Wohnung. Ich wollte ja umziehen.


    Hab das gefühl, das ich das alles nicht mehr schaffe. Ich kapier im Unterricht nichts mehr und kann meine Aufgaben nicht bewältigen.


    Prüfung schaffe ich nicht....


    Dann noch die Wohnungssuche...


    Dann das mit der Therapie....


    Dann am Donnerstag noch ein Gespräch mit dem Psychologen hier von dem Reha-Träger....


    Ich hab nur noch Angst...


    Ich versuche meinen Alltag zu bewältigen, frage mich aber warum ? Ist das alles noch wichtig?


    Ich ertrag das alles nicht mehr. Ich hasse das alles und mich selbst. Kann mich nicht mal mehr in den Spiegel anschauen. Ich frage mich, warum ich so weitermache.Am liebsten würd ich mich in mein Zimmer enschließen und nicht mehr herauskommen.


    Sch... ich jammer hier. Sorry....


    Ich kann nichts anderes schreiben , als das hier.....


    sanij

    sanji

    sanji du kannst nicht alles auf einmal lösen.. nur eines nach dem anderen.. viele sachen hängen zusammen.. und weil sie nicht gelöst sind liegen sie dir im weg und irgendwann türmen sie sich auf und du verlierst die übersicht.. und du sagst dir jeden tag.. ich bin sicher ich schaffe es.. ich bin eine starke frau ich kann das.. ich will nicht schwach werden ich will keine hilfe.. ich darf nicht weinen... sanji.. du kannst dies nicht alles alleine durchziehen vorallem nicht alles miteinander das geht gar nicht.. darum mach eines nach dem anderen.. auch wenn es zeit in anspruch nimmt.. versuch nicht alles miteinander zu lösen dies geht schlichtweg nicht..


    ..............


    ich würde mal vorschlagen dass du all dies von oben plus all das andere am donnerstag mit dem psychologen besprechen tust.. frag ihn ob er dir helfen kann oder weiss wohin du dich wenden kannst.. ich bin mal sicher dass er in sachen thera was dazu beitragen kann.. dann als zweites die wohnungssuche.. ich kenne deine verhältnisse ja nicht.. aber ich denke evt. kann dir der staat helfen was zu finden das du auch bezahlen kannst.. und dann die prüfung.. naja wenn du mal beim psychologen warst und das mit deiner thera irgendwie ein bisschen weiter geht.. und du dir nicht so sorgen wegen der wohnung machen musst.. dann überleg dir ob du mit jemandem zusammen lernen kannst oder ob es wirklich unmöglich ist.. vielleicht kannst du ja die prüfung nächstes jahr machen.. besser als hingehen und durchfallen wärde dies schon.. besprich dies auch mit dem psychologen er sollte schon einen rat haben.. falls nicht schauen wir hier mal weiter mit ideen..


    ...........


    und che hat dir ja auch schon mal geschrieben dass du nicht so ganz alleine bist.. ok..


    ....

    Werd am Do. versuchen darüber zu reden...

    sanji nicht versuchen ;-) .. einfach mal darüber reden.. vielleicht dir auch überlegen was machbar wäre und was du schon alles unternommen hast.. es ist ja nicht so dass du nur noch sitzt und nie was gemacht hast.. weisst du zu gewissen zeiten häufen sich so die sachen.. schau mal bei schocko am wochenende.. oma krank von freundin andere freundin vater gestorben.. ihr neue liebe möchte sie einladen schocko sagt nichts.. es ist ja meist nicht so dass uns ein kleines ding aus der bahn wirft.. aber die kummulation von kleinen und grösseren dingern und wenn man sie nicht versucht zu erledigen oder wenn es einem mal ganz schlecht geht dann drücken sie ganz feste... aber ich habs schon schocko gesagt auch für dich scheint die sonne.. und nur weil es ein wolkenverhangener himmel gibt heisst dass noch lange nichts...


    .......

    Morgen.

    Werde heute viiieel arbeiten müssen, hab´ schon wieder ´nen Hals wie eine Wendeltreppe. >:(


    Meine Kollegin ist krank seit letzten Mittwoch und die blöde Tussi sollte Vertretung machen. Mein Schreibtisch sieht aus wie Sau, die hat echt nur das allernötigste gemacht! Ich krieg´ echt die Krise!!! >:( Meint sie nur, sie hätte keine Zeit gehabt. Pah!