|-o

    Ich komm´ heute nur mit blöden Sprüchen... aber den Spruch mag ich, weil wirklich was wahres dran ist:


    "Wenn eine Tür zu fällt, öffnet sich eine andere."


    Glaube mir, in meinem Leben traf der bis jetzt schon ganz oft zu!!


    Zimt, mach Dein Leben nicht von einer einzigen Person abhängig. Ich weiß, es ist oft ganz schwer... aber es lohnt sich trotzdem, weiter zu machen. Du wirst irgendwann, vielleicht ganz bald, vielleicht dauert´s etwas länger, wieder jemanden kennenlernen und froh sein, dass es genau den Menschen gibt!


    :-x

    Das weiß ich nicht. Er sieht ja dass ich nichts mehr zustande bekomm. Weder mein gesamtes leben noch mein Sport ... Eigentlich gar nichts. Ich könnte mir vorstellen dass er sich jetzt deshalb raushält. Oder er hat eben erkannt, dass seine frau wichtig für ihn ist. obwohl er mir immer erzählt hat dass es nicht so läuft.


    Ich kanns ihm nicht verdenken, ist ja anfürsich normal, dass er seine Frau über alles stellt.


    Eigentlich hab ich insgeheim fest damit gerechnet.


    Man kann das nun rational sehen oder nicht, Für mich bleibt mein irrationaler gedanke, meine traurigkeit und dass ich so einfach nicht mit der Situation zurecht komme.

    Zitat

    Ich könnte mir vorstellen dass er sich jetzt deshalb raushält.

    Gerade deshalb sollte er für Dich da sein, wenn Du ihn am dringensen brauchst! :-/


    Auch wenn seine Frau wichig ist für ihn, das ist verständlich - nach allem, was war: könnte Ihr nicht Freunde sein? Ich meine, dass er Dir weiter hilft, einfach für Dich da ist, als Freund eben?


    Oder ist das nicht möglich für Dich/ihn, weil Gefühle mit eine Rolle spielen?

    Er hat wörtlich gesagt:


    " Ich glaube nicht dass ich dir noch weiter helfen kann. Wir lassen das lieber. Bring erstmal wieder Abstand in die ganze Sache. Ich möchte mich lieber anderen Dingen widmen. Ich glaube nicht, dass wir in irgendeiner Weise weiterhin zusammen gegen deine Probleme vorgehen können. Bisher dachte ich, dass wir das wieder hinbekommen. Ich mag dich wirklich, aber langsam wird die Sache zu komplitziert. Du bräuchtest einen psychologischen Anstoß."

    Nein, Schoko...

    Zitat

    Er hat gesagt, dass er mit mir abgeschlossen hat, da das keinen Sinn mehr macht.

    Zimt, so schwer Dir das jetzt ist... es ist die Lösung, zu der Dir alle geraten haben. Erinnerst Du Dich?


    Er hat mit Dir gespielt, sein Ego mit Dir geschmückt.


    Wärest Du zu ihm ins Bett gehüpft, wäre das noch einige Zeit länger gegangen. Irgendwann hätte er Dich mit der Nächsten so hintergangen wie seine Frau mit Dir... dafür bist Du zu schade... dafür ist jede Frau zu schade.


    Du weißt, hast es gewußt schon lange, daß das keine Zukunft hat.


    Wieviele Mädchen waren in ihren Lehrer hoffnungslos verknallt... das Leben hat noch viel Überraschugen für Dich bereit, auch sehr schöne.


    Laß Dich drauf ein, laß sie kommen...

    Also

    ehrlich gesagt, auch wenn Du mich jetzt schlagen möchtest: SO drastisch und arg und fies finde ich das jetzt nicht.


    Zimt, ich weiß zu wenig von Dir, aber er, er sieht Dich mehrmals wöchentlich. Er sieht, ob und wie Du Dich kaputtmachst (?), wie es Dir geht usw.. Er kennt Dich sehr gut. Meinst Du nicht, er macht sich Sorgen um Dich???


    Vielleicht hat er Angst, dass Du Dich nur noch an ihn klammerst und jede andere Hilfe (professionelle!!) ablehnst. Er hat Dir klipp und klar gesagt, dass er meint, Ihr kriegt es nicht hin. Er ist kein Therapeut und traut sich wohl - mit recht - nicht zu, dass allein hinbiegen zu können. Das heißt aber nicht, dass er Dich nicht mehr mag! Im Gegenteil, er wäre wohl froh, würdest Du Dir anderweitig (zusätzlich!) helfen lassen und es ginge Dir endlich besser. Er hat doch nicht gesagt, dass er keinen Kontakt mehr möchte!


    Versuche mal, das Gesagte aus seiner Sicht zu sehen... oft klingt dann manches anders! (lass Dir das gesagt sein von Schoko, die auch oft völlig erschüttert über gesagtes ist, und nach Fremd-Analysen vieles anders sieht! ;-) )


    *:)