• Selbstverletzung

    Hallo, habe schon länger mal mitgelesen, aber jetzt muss ich selber mal was loswerden. Komme mit meinem Leben nicht mehr klar. Seit einiger Zeit geht´s mir besser, wenn ich mich selbst verletze, z.B. den Arm am Backofen verbrenne, mir die Unterarme anritze usw. Das hört sich jetzt wahrscheinlich total bescheuert an, aber ich muss das einfach mal…
  • 23 Antworten

    schocko

    also bleib jetzt mal diesem loch fern.. noch besser füll es auf.. hmm du musst auch nicht davor stehen bleiben und wie das karnickel reinschauen (der sog zieht..) .. nee nee daran vorbeigehen reinspucken und deinen nächsten hügel in angriff nehmen ist da schon vieeeeel besser ;-)


    ....


    na liebe ist immer kompliziert und nie einfach.. sich das leben schwer machen kenne ich ;-) .. hier ist guter rat teuer.. hmmm grad mal überleg ob das in die millionen geht (du weisst ja mein buchhalter herz ;-) .. ).. hmmmm also da hat itsme schon recht gehabt.. ausweinen hilft am besten.. aber nicht wochen lang und auch nicht lochmässig.. hmmm.. und dann denke ich was hilft wenn du dir was schönes kaufen tust.. eine neue bluse oder hose.. oder zum frisör gehst oder so.. einfach was machen das dir ein gutes gefühl gibt.. oder einen neuen flauschigen schal.. hmm oder eine feine gesichtscreme.. oder so ein glitzer zeugs.. hmmm und am besten lässt du dir ein bisschen zeit dazu.. trinkst noch eine heisse schokolade.. hmmm

    Zitat

    ausweinen hilft am besten.. aber nicht wochen lang und auch nicht lochmässig..

    Genau das ist das Problem... ich kann im Moment nur schwarz oder weiß... heißt, entweder gar nicht heulen und traurig sein, oder komplett abstürzen... weil ich es mir dann eingestehen würde... ich habe keinen Mittelweg mehr...


    :-/

    schocko

    hmm wenn ich dies nun so lese... schreibst du zwar che dass alles kaputt ist und auswegslos.. andererseits schreibst du wiederum dass du nicht weinen willst weil dann müsstest du es (das auswegslose) ja eingestehen.. hmmm.. kann es sein dass du einfach zu schwarz sehen möchtest (habe das vertrauen verloren..) obwohl eigentlich alles milchig weiss ist.. und du eigentlich gar nicht so recht wissen tust was du eigentlich möchtest ???

    Peace

    Ich weiß nicht, ob ich weiß, was ich will (toller Satz). Aber das Vertrauen ist seit gestern sehr wenig geworden. Und wenn ich ihn jetzt wiedersehen würde, könnte ich gar nicht mit ihm reden... und ihm schon gar nichts anvertrauen... und das wäre an der Zeit, sonst geht´s erst recht nicht weiter... wir müssten uns unsere Probleme mitteilen... aber das kann ich nun nicht mehr... wo ich sonst nach Möglichkeiten gesucht habe, gibt es jetzt keine mehr... ich vertraue ihm nicht mehr und deshalb geht´s nicht mehr...

    wie meinst du denn das mit dem vertrauen

    .. wie hat er denn dies erreicht ???


    ..


    ..


    .. wir müssten uns unsere Probleme mitteilen ???... hmm wie meinst du dies denn seine eigenen oder die gemeinsamen (wie bringe ich beziehung einen schritt weiter)


    ..


    ...


    wo ich sonst nach Möglichkeiten gesucht habe, gibt es jetzt keine mehr... hmm geht doch eigentlich um vertrauen.. was für andere möglichkeiten meinst du denn ???


    ...


    ..


    und das wäre an der Zeit, sonst geht´s erst recht nicht weiter.. stimmt ohne sich gegenseitig zu verstehen funktioniert nichts.. das mit der zeit ist aber nur dann ok wenn das mit dem vertrauen ok ist.. sonst ist noch nicht zeit dafür.. hmmmmm


    ...


    ...

    Erreicht...


    indem er es klar gesagt hat, dass wir wohl kein Vertrauen zueinander haben, sonst hätten wir schon längst geredet... und durch seine Art allgemein gestern.


    Probleme...


    jeder seine... er hat ein großes, ich hab´ ein großes...


    Möglichkeiten...


    mit ihm zu reden... ihm was anzuvertrauen... aber nun suche ich keine weiteren Möglichkeiten mehr... das hat sich erledigt...


    Zeit für Vertrauen...


    wenn die nach der ganzen Zeit noch nicht da ist, wird sie auch nicht mehr kommen...

    darf ich fragen warum du ihm nich mehr vertraust? vielleich hast du da ja recht mit?


    und wenn du jetzt gleich sagst, nee, hab ich nicht, dann muss ich einspruch erheben, denn bis dato siehst du alles nur aus einer sicht!

    its me

    Er hat auch kein Vertrauen zu mir... warum ich das nicht mehr habe... es war ein so blödes Gespräch gestern, was alles in mir zerrissen hat... ich will ihn einfach vergessen... das geht wohl nicht so leicht... das ist das eigentliche Problem im Moment...


    ...

    schocko

    also du meinst er hat ein problem und du weisst nicht was es ist und du hast ein problem und er weiss nicht was es ist.. und ihr beide redet dann so im kreis herum.. %-|%-|


    ...


    hmm interessant wäre zu wissen was genau deine angst ist dich ihm zu öffnen.. zbsp.. er könnte lachen.. er könnte es weiter erzählen.. er könnte dich als bescheuert anschauen.. er würde es nicht ernst nehmen ???

    Genau so, Peace.

    Wir haben beide etwas, was wir nicht bereden können.


    Ich traue mich nicht, weil ich nicht weiß, ob er es verstehen würde... bisher fehlte die Gelegenheit. Ich konnte unser Verhältnis nicht mal als Freundschaft bezeichnen, da packe ich nicht mit sowas aus. Dazu muss ich wissen, derjenige steht zu mir usw.. Jetzt wieß ich, dass es nicht so ist.