Guten Morgen


    ich grüß euch alle!


    bin wieder zurück. Hatte einen totalen Zusammenbruch am Mittwoch. Hab nur noch geheult, geheult und nochmals geheult. 2 Tage lang nur so. Konnte nicht zur Schule. Es ging rein gar nichts. SV auch wieder.Es war einfach alles zuviel und meine Ängste und Panikattacken hatten mich im Griff nicht umgekehrt.


    Heute ist Tag 2. Bin heut wieder in der Schule und gleich eine Klausur geschrieben.


    Weiß gar nicht wie es euch allen so geht. Ist zu viel zum nachlesen, sorry

    Hallo, den punkt hab ich doch laengst ueberschritten!!


    Mir ist es auch klar und es geht nicht nur ums abnehmen sondern um dieses machtgefuehl dass du ueber den koerper hast.


    inzwischen weiss ich ja dass mein koerper gewinnt, weil der das schon voellig gewoehnt ist... ueber weihnachten oder so nehm ich auch kaum zu, weil e, wenn er denn dann doch wieder viel kriegt, es gar nicht verwerten koennte...


    vielleicht bilde ich mir das aber auch ein und hab das uebergeben zu sehr ausgeblendet....


    Ich hatte ne phase in der schul;e, da hab ich NICHTS gegessen und in 2 wochen 8 kg abgenommen... dann war ich aber auch in der 3. woche im sportunterricht zusammengeklappt...


    drum ist bei mir bulimie draus geworden denk ich...


    weniger auffaellig...


    klar, ich ruiniere meine zaehne, meine speiseroehre, und meine arthrodse im knie haengt wohl auch damit zusammen...


    Aber deswegen kann ich trotzdem nicht so einfach aufhoeren...

    itsme

    also das ist mir schon klar was du schreibst .. dass du in einer abhängigkeit von deiner bullemie bist.. oder was auch immer.. und dass du dies nicht einfach so durchbrechen kannst ist auch klar.. nun sind der ja die konsequenzen auch bewusst.. dies nützt aber nicht so viel.. weil ich denke du hast dir eine mentalität gezimmert die die konsequenzen ausschliesst.. nämlich so in dem sinne ist ja eh alles egal und ob ich jetzt so sterbe oder anders ist eh wurscht.. (das denkst du natürlich nicht wenns dir gut geht.. sondern grad dann wenns dir wieder mal verschissen geht.. und dann ist es halt so dass man sagt und dass geht mir grad am arsch vorbei.. und sowieso viel mehr kaputt machen)


    -->


    ich denke was hilft ist dass du den willen hast.. und ich denke dass nur dieser eiserne wille hilft davon loszukommen.. nun wille alleine genügt vielleicht nicht immer.. hmmm mal schauen was man da für ideen zusammentragen könnte... vorallem dass dir die konsequenzen nicht einfach gleich sind ???

    Der Wille - aber dazu braucht man wahnsinnig viel Kraft. Ich habe meine akute Anorexie überwunden mehr oder minder... mit jahrelanger Therapie etc... und nun? ist sie wieder da. Ich betreibe exzessiv Sport und schau wieder in was wieviele Kalorien sind und ess nichts, sobald ich alleine bin.


    Ich denke ohne Unterstützung schafft man es kaum heutzutage aus einer Essstörung raus zu kommen, denn wir leben in einer so grausamen Gesellschaft, wo so vieles auf das Äußere reduziert wird und eine Esstörung bringt Erfolgserlebnisse mit sich: Kontrollgefühl über den eignen Körper, Abnehmen... alles kleine Erfolge (ich sehne mich nach dem Gefühl!)

    Ich mache Leistungssport - das Erfolgsgefühl hält nur paar Minuten


    bestandene Klasuren an der Uni - macht noch mehr druck: muss noch besser lesiten


    Meine Orchideen-Zucht (ich kreuze sie) - ist spaß aber das wars


    meine Fotografie? - nicht gut genug


    verdanke ich jahrelangem Leistungsdruck ...

    che

    ;-) .. bonsai.. :-) .. hmm da hätte ich grad mal noch nen tipp.. ihr müsst nicht die teuren bonsais kaufen die in den läden rumstehen.. ne ne.. anm besten ist .. kauf von kakteenerde.. dann pflanze die noch nicht so gross ist.. dann relativ flache schale.. ganz normale tonerde tuts auch zu anfang.. dann braucht man noch eine schere.. und dann ca die hälfte der wurzeln der pflanze entpfernen und rein in den topf.. und dann hat man schon einen bonsai.. und wenns dann gefällt kann man sich dann später immer mal noch ein teures stück kaufen.. was auch geht.. in den wald gehen und so ein junges bäumchen ausgraben ;-) .. sich dabei nicht erwischen lassen ;-D ... und dann hat mann einen aussen bonsai ;-)

    loli

    Meine Orchideen-Zucht (ich kreuze sie) - ist spaß aber das wars


    meine Fotografie? - nicht gut genug


    ...


    bei mir sterben schon die orchideen ohne dass ich sie kreute :-o ... wie machst du das


    oder machst du konventionell schwarz weiss ???


    ....


    was genau ist für dich der erfolg wenn du 100 gramm abgenommen hast ???...

    der erfolg liegt nicht im 100gr abnehmen sndern darin ueber das hungergefuehl gesiegt zu haben staerker zu sein, staerker als der grossteil der bevoelkerung...


    das ist ein gefuehl von macht und erfolg gleichzeitig...


    ich schaffe das tatsaechlich dann zu denken


    "die idioten mit ihrem scheiss weight watchers, zaehlen punkte und machen sich n kopf und ueberhaupt. Am ende sitzen sie da und verkneifen sich alles. Aber ich, ich brauche gar nichts zu essen. und wenn ich schokolade will, dann ess ich sie ganz einfach, so viel ich will... ich muss es ja nicht bei mir behalten"

    kann its me nur zustimmen. Es geht nicht um 100 Gramm sondern um den Sieg über den eigenen Körper im Prinzip.

    @peacefull:

    hab ganz einfach Orchideen irgendwo gekauft und aus Spaß angefangen sie gegenseitig zu bestäuben :-) nun sind das interessante, bunte Orchideen


    das Fotografieren: digital und analog - beides am liebsten s/w wenn es um Menschen geht. Natur meist in Farbe (okay... von Stimmung abhängig).

    Zitat

    "die idioten mit ihrem scheiss weight watchers, zaehlen punkte und machen sich n kopf und ueberhaupt. Am ende sitzen sie da und verkneifen sich alles. Aber ich, ich brauche gar nichts zu essen. und wenn ich schokolade will, dann ess ich sie ganz einfach, so viel ich will... ich muss es ja nicht bei mir behalten

    Zitat

    .klar, ich ruiniere meine zaehne, meine speiseroehre, und meine arthrodse im knie haengt wohl auch damit zusammen..

    hmm wieso gewinnt dann in solch einem augenblick nicht das zweite zitat ???

    Zitat

    der erfolg liegt nicht im 100gr abnehmen sndern darin ueber das hungergefuehl gesiegt zu haben staerker zu sein, staerker als der grossteil der bevoelkerung..

    Zitat

    Mir ist es auch klar und es geht nicht nur ums abnehmen sondern um dieses machtgefuehl dass du ueber den koerper hast.


    inzwischen weiss ich ja dass mein koerper gewinnt

    hmmm dir ist aber klar dass du dabei nur verlieren tust.. und du tust es doch ... :-/ .. um damit aufzuhören

    Zitat

    Der Wille - aber dazu braucht man wahnsinnig viel Kraft ....

    meint loli.. und ich habe es ja auch schon gesagt.. im prinzip müsste man jetzt mittel und wege finden diesen willen bei dir zu aktivieren ohne dass du in deine alten muster zurück fällst .. che meinte bonsai zucht.. hmmmm

    Hallo.


    Naja heute ist dann doch wieder Tag 1.


    Und komisch, komisch, ich bin irgendwie überhaupt nicht traurig oder schlecht drauf. Das Leben stresst mich an, klar, aber tuts das nicht bei jedem?


    Ich fand das die nacht irgendwie extrem. Sehr extrem. Ich hab auch ein machtgefühl verspürt. Über meine Gefühle. Ich kann tun mit ihnen was ich will, das hat sich gut angefühlt. Auch wenn es hier vielleicht unverständlich ist, wenn ich das so aufschreibe.


    ich hab irgendwie gedacht, ja, jetzt hast du es ihm gezeigt. Er bringt dich nicht dazu gar nichts mehr zu fühlen.


    Und die ganze Spannung war weg und ich konnte schlafen. Ohne irgendeinen Traum.


    ich war auch nicht traurig und ich bin es nicht. Eher leicht geschockt über mich selber.


    Das war eine ganz neue Erfahrung.


    Zimt