schockos leben

    in etwa ist deine aussage so


    --> ich würde gerne mein leben ändern .. freund.. freizeit.. arbeit.. sport


    --> leider hindert mich meine depri.. meine ängste.. meine sv.. daran mir meine wünsche zu erfüllen bzw. mein leben zu ändern..


    --> da sich aber mein leben nun nicht ändert habe ich es satt.. bzw.. meine depri wird grösser.. meine ängste schlimmer.. und meine sv krieg ich auch nich wech


    ...


    ...


    habe ich das in etwa auf den punkt gebracht ???

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    schocko leben

    kannst Du auch die Lösung all meiner Probleme so gut verpacken *gespanntbin*


    -->


    nene lösen kannst du dies nur selber.. was ich machen kann ist dich zu coachen... ;-) .. bzw.. versuchen dich so weit zu bringen.. dir soweit zu zeigen.. dass du deine probleme selber lösen tust.. ;-) .. oder soll ich mal bei deinem "fast freund" vorbei und ihm mal das ganze erklären ;-) .. oder für dich an die universität studieren gehen ;-)


    -->


    alles andere funktioniert nicht.. meist ist es aber so dass wir uns irgendwie verrennen.. und am schluss den ganzen bettel hinwerfen..


    -->


    wobei ich denke dass du eigentlich ziemlich weit bist du weisst nämlich schon was du möchtest aber bei der umsetzung happerts ;-)

    stolpern ist ok..und wenn du faellst musst du eben wieder aufstehn...


    es hat noch keiner von heut auf morgen laufen gelernt!!


    stell dir ma vor du haettest als winzling beschlossen dir ist das zu dumm mit dem hinfallen, du wuerdest heute noch krabbeln...

    schockos leben

    hmm also grundsätzlich hast du ja mal drei kreise angesprochen..


    ....


    -- freizeit


    -- arbeit


    -- freundschaft


    ....


    nun hast du ja bereits einige überlegungen angestellt und dir ne negativliste gemacht ;-D


    ...


    -- freizeit möchte ich sport --> geht nicht da sv


    -- arbeit möchte ich weiterbildung --> geht nicht da löcher (depri)


    -- freundschaft möchte ich --> geht nicht (vertrauen ??? oder was)


    ....


    bzw. du hast zwar erkannt dass du nicht glücklich bist mit deinem leben du hast erkannt was du ändern möchtest aber du stolperst von einem fuss auf den anderen..


    ...


    meine frage wäre nun:


    -- welcher von diesen drei bereichen zieht dich am wenigsten runter (oder ist dies wechselwirksam)


    -- bei welchem bereich siehst du die grösste chance was zu ändern ... und warum denkst du dies